24.08.09 08:39 Uhr
 5.068
 

ZDF-Sportmoderator Wolf-Dieter Poschmann äußerte sich abfällig über Berlin-Marzahn

Eine Äußerung des ZDF-Sportmoderators Wolf-Dieter Poschmann hat bei Politikern mehrerer Parteien für Empörung gesorgt. Poschmann sagte über die Berliner Hammerwerferin Betty Heidler: "Wenn man in Marzahn aufgewachsen ist und das unbeschadet überlebt hat, ist man zu allem fähig."

Die Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages Petra Pau (Die Linke) bezeichnete Poschmanns Kommentar als "arrogantes Herabsehen aus dem Westen", auch die Berliner CDU-Bundestagsabgeordnete Monika Grütters kritisierte Poschmanns Äußerung.

ZDF-Sportchef Dieter Gruschwitz bedauerte inzwischen, dass Poschmanns Äußerung als Beleidigung der Marzahner interpretiert wurde, vielmehr sei sie "eine humoristische Randnotiz" gewesen. Die Bürgermeisterin von Marzahn, Barbara Pohle (Die Linke), lud Poschmann jetzt in den Stadtbezirk ein.


WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Berlin, Sport, ZDF
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren
Elton John und Beyonce erarbeiten neuen Song für "Der König der Löwen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

31 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.08.2009 08:43 Uhr von vostei
 
+13 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.08.2009 08:58 Uhr von Katzee
 
+35 | -9
 
ANZEIGEN
Jede Großstadt: hat ihre "Problemviertel". Wenn jemand dort aufwächst, hat er es meist schwer, jemals dort heraus zu kommen. Wenn es die Sportlerin geschafft hat, hat sie allein dadurch schon eine erstaunliche Leistung vollbracht.

Dass Frau Pau die Äusserung natürlich wieder wahlkampftauglich als "Wessi"-Geschwätz anprangert, ist klar. Sie lebt schließlich von diesen Ressentiments.
Kommentar ansehen
24.08.2009 08:59 Uhr von quade34
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Marzahn: Er hat sich seine Meinung bei Cindy aus Marzahn gebildet, was eigentlich die größte Beleidigung für die Marzahner sein müsste. Dabei kommt diese Blödeltante garnicht daher.
Kommentar ansehen
24.08.2009 09:03 Uhr von Lil Checker
 
+31 | -5
 
ANZEIGEN
Manoman: Wenn einer Schreit "Alle Deutschen sind Nazis" dann wird zu Kreuze gekrochen und sich auch noch entschuldigt.

Wenn aber ein Deutscher mal eine lustige (wenn auch vll etwas dumme) Bemerkung macht, wird wieder ein Aufstand gemacht ohnes gleichen.

Als nächstes darf keiner von euch mehr Witze über uns Pfälzer machen, wir machen dann keine mehr über das Saarland, und die keine mehr über den Rest von Deutschland. Am besten verbieten wir jede Art vun Humor und rennen dann nur noch stupide und total ernst durch die Welt.
Kommentar ansehen
24.08.2009 09:17 Uhr von phoqueman
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
@lil checker: wo endet das genie und beginnt der wahnsinn?

östlich von waldmohr!




aber zum thema:
da wird mal wieder n randgruppenwitz gemacht und alle fangen an zu heulen... scheiss political correctness.

das war etwas was früher echt besser war..
man schaue sich nur eine folge von ein herz und eine seele an und amüsire sich köstlich über den witz der serie...

würde man sowas heute produzieren würden mindestens 20 vertreter von irgendwelchen minderheiten auf der matte stehen und zum boykott auffordern und entschuldigungen und rücktritte und was weiss ich was fordern
Kommentar ansehen
24.08.2009 09:47 Uhr von Traychen
 
+7 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.08.2009 10:25 Uhr von Goofy2666
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
na klar doch Weil einer Sportmoderator is darf er sowas nich sagen...
Wenn Raab, Barth oder gar Cindy aus Marzahn heißt, dann darf man Marzahn oder gar die ganze Sch..ßrepublik D in der Luft zerreissen und bekommt dafür noch Millionen in den Ar... geblasen.

Lauter Heuchler!
Kommentar ansehen
24.08.2009 10:29 Uhr von Scarb.vis
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Wenn: Poschmann seinen besuch in Marzahn heile übersteht, dann wird auch er zu allem fähig werden ;)
Kommentar ansehen
24.08.2009 10:47 Uhr von Psicracker
 
+7 | -12
 
ANZEIGEN
lol: Also ich wohne seit 26 Jahren in Marzahn und hatte hier noch nie Probleme mit einer anderen ethnischen gruppe. Klar gibt es hier viele Russen und auch Türken, aber das sind auch nur menschen!

Bei der Meinungen wie es der Moderator abgegeben hat, sag ich nur das Voreingenommenheit und schlechte Bildung nicht in das Programm gehören.
Kommentar ansehen
24.08.2009 11:05 Uhr von RedBy7e
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ein bekannter Comedian diesen Spruch abgelassen hätte, dann wäre es ok gewesen. So, nun hat aber ein seriöser (und in meinen Augen auch seit langem ein sehr guter) Sportreporter diese Aussage gemacht, und schon gibt es wieder Diskussionsstoff! Mann, ich wohne in Köln und muss mir fast jeden Tag anhören, in welchem Viertel es viele Türken gibt oder das Köln generell als Schwulen-Hochburg gilt. Na und??? Ich hab keine Zeit mich jedesmal deswegen auzuregen! Also, abhaken und weiter!
Kommentar ansehen
24.08.2009 11:42 Uhr von Moouu
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
eine humoristische Randnotiz: Also ich check nicht was daran humoristisch gemeint sein könnte.
Kommentar ansehen
24.08.2009 12:16 Uhr von NoSyMe
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Marzahn ist sicherlich NICHT das "Problemviertel" von Berlin. In Zeitungen wird zwar ständig vom schlimmsten Bezirk geredet aber ich lebe hier schon seit 12 Jahren und kann das ganz und garnicht befürworten. Eher Neukölln seh ich als Problemviertel an.
Kommentar ansehen
24.08.2009 12:32 Uhr von akteXY
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Der Sport auf ARD Sat.1 ist sowieso viel: Niveauvoller als auf ZDF RTL DSF...

zur news:

Wenn es ein Comedian gesagt hätte,dann sicher mit viel humor und einer gewissen ironie, aber da der Herr Poschmann ein langjähriger Sportmoderator bei zdf ist, sollte er ein gewisses Niveau haben und solche arroganten und herablassenden Kommentare meiden, das gleich gilt auch für den Herrn Johannes B. Kerner !
Kommentar ansehen
24.08.2009 12:36 Uhr von Suppenhund
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Marzahn: Selbst der übelste Schwerverbrecher hat es nicht verdient, in Marzahn zu wohnen!
Kommentar ansehen
24.08.2009 12:55 Uhr von Breeze-2006
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@NoSyMe: Ganz genau, nur Nicht-Marzahner wissen nicht, wovon sie hier schreiben, z.B. von "Problemviertel" usw., beispielsweise liegt der Ausländeranteil in Marzahn-Hellersdorf nur bei 3,3%, in Friedrichshain-Kreuzberg sind es dagegen 23,2%, wobei es dabei in Kreuzberg deutlich über 30% sein dürften, in Neukölln sind es knapp 22% (Quelle: http://www.statistik-berlin.de/... )
Kommentar ansehen
24.08.2009 13:01 Uhr von Hanno63
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
ich hab die Schnauze voll, von diesen ewig vorgefilterten Aussagen der uns
bevormundenden Medien.
Da sagt mal jemand etwas, was nicht durch die wahnsinnig
komplizierte Filtermaschinerie geht und deswegen natürich
( aus Versehen) ,
ja etwas Wahrheit und Ironie beinhaltet........
und schon steht die Guillotine bereit für den Delinquenten.

Darf man wirklich nicht mehr frei reden,in diesem CDU-Staat.??
die normalen Menschen verstehen so einen geile Text nämlich "rchtig" und keiner ist beleidigt.
muss man abkönnen.
Kommentar ansehen
24.08.2009 13:11 Uhr von Biovital22
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich vertsehe den Text, auch richtig und sich über so eine teilweise auch noch Lustige Äußerung aufzuregen ist nicht nötig!

Viel wichtiger dagegen wäre es sich über die Politiker aufzuregen die sich darüber aufregen, die sind doch Schuld daran wenn Stadtteile solch einen Ruf geniessen.

Verfehlte Intergrationspolitik nennt man so etwas ja wohl, nicht die Bürger sind unfähig für Integration sondern die Politiker!

Man sollte allen Politikern mal zwangsweise für ein Jahr in Kreuzberg eine Mietwohnung zuteilen, aber auch drin Wohnen.
Kommentar ansehen
24.08.2009 13:26 Uhr von Hanno63
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@BastB wir versehen dich..auch wenn etwas Text fehlte.
Kommentar ansehen
24.08.2009 13:33 Uhr von Kamimaze
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Cooler Kommentar im "Tagesspiegel": Wer Wolf-Dieter Poschmann überstanden hat, dem ist alles zuzutrauen: http://www.tagesspiegel.de/...
Kommentar ansehen
24.08.2009 14:11 Uhr von Hady
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Da wird IMHO wieder mal aus einer winzigen Mücke ein riesen Elefant gemacht. Bei Poschmanns Gelaber (speziell zur Leichtathletik-WM) hat mich ganz anderes Zeug aufgeregt. Seine oft schlicht nicht vorhandene Fachkompetenz. Aber typisch deutsch: Da sagt keiner was. Der kann soviel Schmarrn erzählen wie er will - interessiert nicht. Aber sobald er ein böses Wort benutzt, das mit ganz viel Fantasie in die rechte Ecke gerückt werden kann, kommen die Maulaffen aus ihren Löchern.
Kommentar ansehen
24.08.2009 14:21 Uhr von mysteryM
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
na und....viel wind um nix eddi steuber .....meinte auch "Arbeitslose sind NPD wähler" .... hat er sich dafür entschuldigt....NEIN
Kommentar ansehen
24.08.2009 14:25 Uhr von Hanno63
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Ogino....Ogino...Ogino Bitte keine krummen Töne hier reinbringen.{[:-))

Vergleiche sind nicht gut hier weil ,...kaum einer kann sich aussuchen wo jetzt gerade ,,..wenn es gebraucht wird,
eine Wohnung frei ist und Geld spielt ja auch eine grosse Rolle.
Wer, wo wohnt ist "Schei..-egal" Hauptsache es funktioniert irgendwie alles............{[:-))
Deswegen :::...........:- {[:-)))
nicht gegeneinander ausspielen oder Vergleiche im.schlechten , also nur im informativen Sinn....{[:-))
Kommentar ansehen
24.08.2009 14:28 Uhr von Hanno63
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vergleichsweise: Die meisten Brände entstehen durch Kleinkinder,

..diese entstehen meist durch Unachtsamkeit
Kommentar ansehen
24.08.2009 14:31 Uhr von Hanno63
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
noch einer: als die "allgemeine kleinschreibung"! eingeführt werden sollte:::

......."bitte helfen sie den notleidenden vögeln"
Kommentar ansehen
24.08.2009 15:45 Uhr von engineer0815
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
wo ist das problem? der mann hat (leider) recht.
mein ex hatte seine erste wohnung (aus versehn) in marzahn.

versteh die aufregung net...

Refresh |<-- <-   1-25/31   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale
Ansbach: Bewährungsstrafe für Mann, der Freundin Abtreibungspille ins Essen gab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?