24.08.09 08:06 Uhr
 1.091
 

Fußball: Lehmann und Subotic drohen Sperren

Nach einer tätlichen Auseinandersetzung im Spiel zwischen Borussia Dortmund und dem VfB Stuttgart werden VfB-Keeper Jens Lehmann und BVB-Abwehrspieler Neven Subotic möglicherweise gesperrt.

Der DFB-Kontrollausschuss-Chef hat nach Angaben seines Vorsitzenden Dr. Anton Nachreiner ein Ermittlungsverfahren gegen beide Profis eingeleitet, die nach einer Ecke beide mit dem Ellenbogen Schläge ausgeteilt haben sollen.

Schiedsrichter Dr. Helmut Fleischer hatte den Vorfall nicht gesehen. Aus diesem Grund sind nachträgliche Sperren möglich. Dr. Fleischer sagte später: "Weder das Schlagen von Lehmann noch das von Subotic habe ich wahrgenommen, beide Szenen demzufolge auch nicht bewertet."


WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Sperre, Jens Lehmann
Quelle: www.kicker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jens Lehmann wird Teil von Arsenal Londons Trainerteam
Urteil: Ex-Nationaltorwart Jens Lehmann muss 42.500 Euro Strafe zahlen
Ex-Nationaltorwart Jens Lehmann weigert sich 240.000 Euro Strafe zu zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.08.2009 07:27 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Fernsehen kann man ja dann auch nicht täuschen. Bei den vielen Kameraeinstellungen sieht man jede Tätlichkeit.
Kommentar ansehen
24.08.2009 09:43 Uhr von Plage33
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
oh man und wer hat wieder angefangen der Stinkstiefel Lehmann ... genau wie die Situation vorher beim Tor wo der sein Fuß stehen lässt... der Typ sollte echt schon früher aufhören nicht erst nach dieser Saison... was der in letzter Zeit abzieht ist nicht mehr schön
Kommentar ansehen
24.08.2009 10:18 Uhr von H.O.L.Z.I.
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Der Schiedsrichter war doch eh ne Flache, genau wie seine Assistenten.... zweimal abseits gepfiffen obwohl es beidemale keins war.... Dortmund hätte gewonnen und das zu Recht...


aber diese Schiris haben ja offensichtlich gar nichts gesehen....
Kommentar ansehen
24.08.2009 10:56 Uhr von S0u1
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@holzi: stuttgart wurde auch ein elfer verweigert ...
alles in Allem waren die Fehler ausgeglichen und das Unentschieden vollkommen i.O.

Zu der Sache Lehmann & Subotic; Hab sich beide gegenseitig eine mitgegeben, also lasst se doch. Fußball ist ja kein Mädchensport , also muss man nicht pingelig wegen jedem bisschen rumstreicheln gleich Sperren verhängen.
Kommentar ansehen
24.08.2009 11:35 Uhr von Subzero1967
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: Lehmanns Aussage sollte dann bestraft werden,denn er hat schlicht weg gelogen ,während Subotic zugab Lehmann berührt zu haben.Das zweimal kein Abseits war hat der Schiri ja auch nicht gesehen.Die Tore kriegt Dortmund ja auch nicht zugesprochen.Also Schwamm drüber Dumm gelaufen.Nach dem Spiel ist vor dem Spiel.
Kommentar ansehen
24.08.2009 11:48 Uhr von Jaf83
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Median hetze Es ist unglaublich, irgendein verweichlichter Reporter ruft nach dem dem DFB-Kondtrollausschuss und alle anderen krehen ihm nach. Der DFB wird da von den Medien unter druck gesetzt und wird warscheinlich aus purem aktionismus wieder beide Spieler sperren, bei Lehmann zurecht!

Ich wäre ja mal dafür das ein Schieri der z. B. 10 oder 20 Fehlentscheidungen produziert, für ein paar Spieltage gesperrt wird und zu einem Schulungsseminar muss.
Kommentar ansehen
24.08.2009 11:52 Uhr von aawalex01
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich frag mich echt warum da schon wieder der DFB ermittelt.Lehmann hat Subotic zuerst ein Schlag gegeben und er hat sich mit Recht zur Wehr gesetzt.Wenn hier einer gesperrt werden sollte,dann ist es Lehmann und sonst keiner.Der Stinkstiefel fängt doch dauernd an und dann noch frech rumlügen.

@S0u1

Dortmund wurden 2 Tore nicht anerkannt und Stuttgart ein Elfer.Demzufolge hätte Dortmund 3:2 gewonnen,wenn der Elfer von Stuttgart überhaupt rein gegangen wäre.
Kommentar ansehen
24.08.2009 13:09 Uhr von b0russe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ aawalex: Soweit ich mich erinnere war die zweite Abseitssituation von Dortmund auch nicht mit einem Tor abgeschlossen wurden. Soll heißen wer weiß denn ob das en Tor gewesen wäre. Kann also auch doch wieder 2:2 enden.
Also alles hätte wenn und aber und bringt keinen weiter.

Sperren halte ich für gerechtfertigt. Lehmann könnte man vielleicht ein oder zwei Spiele mehr aufbrummen als Subotic weil er angefangen hat und Wiederholungstäter ist.
Kommentar ansehen
24.08.2009 14:09 Uhr von Eizi_Eiz
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Na klar Lehmann ist ein dickköpfiger arroganter super Torwart.
Er polarisiert und provoziert wie ein Oliver Kahn..Vll wollte er subotic nur ovn sich wegschieben... Wir sollen dankbar sein dass wir wenigsten noch 1 so einen Siegertypen haben.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jens Lehmann wird Teil von Arsenal Londons Trainerteam
Urteil: Ex-Nationaltorwart Jens Lehmann muss 42.500 Euro Strafe zahlen
Ex-Nationaltorwart Jens Lehmann weigert sich 240.000 Euro Strafe zu zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?