23.08.09 23:01 Uhr
 2.525
 

Schweiz: Chef von McDonald's Swiss bei Mountainbike-Unfall tödlich gestürzt

Wie die "Sonntagszeitung" heute berichtete, ist der Schweizer Chef von McDonald's, Martin Knoll, am vergangenen Freitagnachmittag im Berner Oberland mit einer größeren Gruppe von Mountainbikern unterwegs gewesen.

Beim Ort Innertkirchen verlor er das Gleichgewicht und stürzte einen steilen Hang hinab. Den dabei erlitten Verletzungen erlag er noch an der Unfallstelle. Seine Frau und die beiden Kinder verlieren somit ihren Mann und Vater.

"Wir sind tief traurig. Mit Martin Knoll verlieren wir viel zu früh und völlig unerwartet einen engagierten, erfolgreichen Geschäftsführer, einen fairen, zielstrebigen Partner und vor allem aber einen lieben und wertvollen Menschen", so der Präsident von McDonald's, Jean-Pierre Petit.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Unfall, Schweiz, Chef, Mountainbike
Quelle: bazonline.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2009 22:58 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kenne natürlich die Strecke nicht, aber alleine die Abgründe mit dem Auto von der Schweizer Grenze bis Pontresina hat solche Tiefen.
Kommentar ansehen
23.08.2009 23:23 Uhr von jsbach
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
@All: Beim Kommentar soll es im zweiten Satz richtig heißen
...Schwezter Grenze bis Pontresina hat "viele solcher" Tiefen.

Damals waren da nur Bretter vor, wo zwei Autos sich da auf der schlechten Straße im Winter begegneten und da in an Abgrund.....
Wie es jetzt ist...?
Kommentar ansehen
24.08.2009 08:27 Uhr von UrHaloman
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
Sorry, aber Sorry für den Verstorbenen und mein Beileid an die Familie.
ABER: Muss man den Mann kennen? Und muss dazu hier eine News veröffentlicht werden? Da könnte ich ja in Zukunft auch eine Nachricht schreiben, wenn bei uns in der Umgebung ein Geschäftsmann umkommt O_o
Kommentar ansehen
24.08.2009 09:12 Uhr von SpeedyGontschales
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@urHaloman: nun ja wenn dein nachbar der chef eines weltweitbekannten unternehmens(ok ist "nur" der chef in der schweiz) ist, kannst du dazu gerne eine news schreiben ;)

ich denke mal jedem ist mcdonalds ein begriff, weshalb ich es schon erwähneneswert finde.. es gibt weitaus unwichtigere news als diese hier...siehe smash und konsorten.
Kommentar ansehen
24.08.2009 12:45 Uhr von UrHaloman
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Zum Thema Ich denke, das ist wohl eine Grundsatzdiskussion, die auch immer wieder gerne aufs Neue bei solchen News startet. Die einen finden "Todesanzeigen" wichtig, die anderen eben nicht. Ich denke nur wie gesagt, dass diese Persönlichkeit wohl nicht sooo (Betonung liegt auf sooo) populär war.
Aber wie Speedy oben schon erwähnt. Immer noch besser als News über die untere Anatomie mancher weiblichen Ami-Promis...
Kommentar ansehen
24.08.2009 13:22 Uhr von Hanno63
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
ein Sterilfrass- Chef .. wofür .....gut ...? ---abgesehen davon dass er sich wohl falsch ernährt haben könnte. ?
Gehalt- , Geschmack- und Niveau-loses Zeug vielleicht selber gegessen ,..... " verlor er das Gleichgewicht".....
gibt einem zu denken.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?