23.08.09 20:33 Uhr
 2.813
 

Nicht alle Hartz IV-Empfänger werden von der GEZ befreit

Im Fall einer Hartz IV-Empfängerin, die zusätzlich einen Zuschlag erhielt, entschied der Verwaltungsgerichtshof in Baden-Württemberg, dass sie nicht von den GEZ-Gebühren befreit wird.

Die Frau bezog neben dem Hartz IV-Regelsatz aufgrund ihres Arbeitslosengeldes monatlich zehn Euro mehr. Die monatlich zu zahlenden Beiträge an die GEZ belaufen sich auf 17,03 Euro.

Überwiegend ist es jedoch so, dass die Hartz IV- Bezieher, die Zuschläge erhalten, weit über den GEZ Gebühren liegen und somit diese bezahlen müssen.


WebReporter: promises
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Hartz IV, GEZ
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-"Germany´s Next Topmodel"-Star Tessa Bergmeier bezieht nun Hartz IV
Lösung für Dortmunder Hartz IV-Bettler - Er darf abzugsfrei 200 Euro einbehalten
Westerwald: Frau wollte Haus verkaufen, um Hartz IV zu erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2009 20:42 Uhr von Krebstante
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
yyy: Und wenn sie statt 10 Euro nur 50 Cent drüber liegen würde, müsste sie auch bezahlen, weil "die meisten" Bezieher von Zuschlägen zu Hartz IV eben mehr als 17,03 EURO als Zuschlag erhalten. Und da das immer so ist, kann man da auch keine Ausnahmen machen.
Kommentar ansehen
24.08.2009 07:52 Uhr von Lawelyan
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Das es sie gibt ist voll ok..
Wenn sie nur ihren Auftrag wirklich nachgehen würden und das in einem legitimen Finanzellen Rahmen...

17.98 Euro * 12 Monate = 215,76 Euro
Wir sind 80 Millionen Menschen in D
Dazu kommen noch massig Unternehmen und Gewerbetreibende...

Bei 10 mio Zahlern sind das 2,1576 MILLIARDEN Euro pro Jahr
bei 40 mio Zahlern sind das 8,63 MILLIARDEN Euro..

also ich denke das sie Ihren Auftrag auch günstiger erfüllen können...
so 400 Millionen.. sollten doch reichen um ein paar loyale Journalisten zu bezahlen und deren Reportagen ordentlich zu verpacken.
Kommentar ansehen
24.08.2009 09:07 Uhr von m3r0
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
omg: GEZ bezahlen? wer macht denn sowas, wozu befreien lassen wenn man die Post auch einfach in den Müll werfen kann. Lol in die Wohung muss ich die Affen sowieso nicht lassen.. Problem gelöst
Kommentar ansehen
24.08.2009 09:54 Uhr von galimax
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Gauner Erpresser Zeitparasiten: Ich denke doch das auch hier die verwalteten Gelder zweckentfremdet werden, wie wo anders auch bei uns!
Kommentar ansehen
24.08.2009 09:57 Uhr von noneworld
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Die 17.03 Euro: stecke ich lieber in ne gute DVD oder einem ausgelassenen Essen bei McD. bevor ich dem Verein auch nur einen Cent in den Rachen schiebe!
Kommentar ansehen
24.08.2009 09:58 Uhr von fg91
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ich glaub: die haben angst, dass dann niemand mehr bezahlen würde
Kommentar ansehen
24.08.2009 10:09 Uhr von RainerKoeln
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Halsabschneider: Wie die vorgehen ist äußerst kriminell.
Die Privaten müssen jeden Euro dreimal umdrehen, die öffentlichen verpulvern das Geld, als ob es keinen morgen gäbe.
WDR= Warten Dösen Reden; so wird dort gearbeitet
Kommentar ansehen
24.08.2009 10:18 Uhr von Johnny Cache
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Schnell sind sie auch nicht: Auf meinen Befreiungsantrag den ich vor Rund einem Monat an den Verein geschickt habe ist bisher auch noch nichts zurück gekommen.
Ich bin aber äußerst zuversichtlich daß sie sich nach der ersten Rückbuchung umgehend melden werden. ;)
Kommentar ansehen
24.08.2009 12:38 Uhr von karsten77
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ Johnny Cache: Eine Einzugsgenehmigung kriegt von mir niemand mehr - und erst recht nicht die GEZ :)
Zur Zeit widerrufe ich zudem alle noch verbliebenen Einzugsgenehmigungen. Ich habe es einfach satt, daß sich Hinz und Kunz bei Konto bedienen!
Kommentar ansehen
24.08.2009 14:01 Uhr von sternchen462
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
passt zwar nicht so ganz zur news: aber ich sag schon seit jahren dass die aus ARD und ZDF und wer sonst zu dem Verein gehört einfach Pay-TV machen sollen, dann kann zahlen wers schaut und wens net interessiert wird nicht dazu gezwungen, das wäre zumindest fair!
Kommentar ansehen
24.08.2009 14:45 Uhr von evil_weed
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
gez: in singapur wurde schon vor jahren flächendeckendes wlan eingeführt - kostenlos.
in deutschland führt die gez radiogebühren für computer ein.

http://www.piratenpartei.de
Kommentar ansehen
24.08.2009 15:25 Uhr von bigdaddy2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
auch mit unseren: geldern wurde beim börsencrasch gepokert.

ich glaube schon vor längerem gelesen zu haben das der mdr auch ein paar milionen verloren hat weil falsch investiert

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-"Germany´s Next Topmodel"-Star Tessa Bergmeier bezieht nun Hartz IV
Lösung für Dortmunder Hartz IV-Bettler - Er darf abzugsfrei 200 Euro einbehalten
Westerwald: Frau wollte Haus verkaufen, um Hartz IV zu erhalten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?