22.08.09 16:04 Uhr
 497
 

Stationäre Behandlungen sind nicht in jedem Fall von der Kasse gedeckt

Trotz ärztlichem Attest muss die Kasse nicht in jedem Fall für eine stationäre Behandlung zahlen. Das sagt ein Beschluss des Oberlandesgerichts (OLG) Koblenz aus. Die Krankenkasse könne eine gerichtliche Klärung erwirken, ob eine ambulante Behandlung ausreichend gewesen wäre.

Ein Kläger kam in stationäre Behandlung aufgrund von Schmerzen. Der Arzt stellte ein Attest aus und bescheinigte, dass dies nötig sei. Die private Krankenversicherung wollte die Kosten nicht übernehmen. Eine Schmerztherapie hätte ambulant durchgeführt werden können.

Der Patient verklagte seine Versicherung auf Zahlung. Das Landgericht stimmte der Versicherung zu. Die Entscheidung des Landgerichts und der Kasse wurde vom OLG bekräftigt. Das ärztliche Attest hätte keine Rechtswirkung. Ein Gutachtens eines Sachverständigen könne die Sachlage gerichtlich klären.


WebReporter: marshaus
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Fall, Kasse, Behandlung, Station
Quelle: rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 19-Jähriger stirbt zwei Monate nach Mordversuch selber
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.08.2009 17:22 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da freuen sich die Versicherungen doch und die Versicherten dürfen bei jeder stationären Aufnahme hoffen, dass diese auch unumgänglich ist. Den sonst wirds teuer.......

Die Frage ist, gilt das jetzt nur für Privat versicherte, oder auch für gesetzlich angeblich versicherte?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?