22.08.09 12:37 Uhr
 821
 

Nürnberg: Prügelei wegen Terminunstimmigkeit im Kosmetikstudio

In Nürnberg wollte eine Frau einen Termin zur Behandlung in einem Kosmetikstudio. Wegen Terminunstimmigkeiten gerieten die beiden Frauen in einen Streit und schlugen gegenseitig auf sich ein.

Im Verlauf der Schlägerei bekam die Angestellte Unterstützung einiger Verwandten, die sich an der Prügelei beteiligte. Auch ihr Freund wollte mit einem Skateboard auf die Kundin einschlagen, um den Streit zu beenden.

Die Kundin flüchtete. Die hinzugezogene Polizei hat die Vernehmung der vier beschuldigten Personen aufgenommen, die alle eine Anzeige wegen Körperverletzung bekommen werden.


WebReporter: promises
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Nürnberg, Termin, Prügel, Prügelei, Kosmetik
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto
Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.08.2009 15:10 Uhr von Ikuni
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
O.M.G. wie kann man sich nur wegen sowas die köpfe einschlagen?
da bin ich froh dass ich nie in son studio reingeh
Kommentar ansehen
22.08.2009 15:26 Uhr von unknown_user
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wie: im Kindergarten
Kommentar ansehen
22.08.2009 18:42 Uhr von xt666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erinnert mich: an irgend nen Film... nur dass da die Tochter absichtlich den Termin abgesagt hat, um ihre Mutter wahnsinnig zu machen.

Weiß zufällig jemand, wie der Film heißt?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Kabinettsposten der CDU: Jens Spahn soll offenbar Gesundheitsminister werden
Unter Picasso-Gemälde finden Forscher verstecktes Bild


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?