21.08.09 23:09 Uhr
 276
 

"Risen": Entwickler-Interview enthüllt viele neue Facts

Am heutigen Tage hatten Journalisten die Möglichkeit, auf der GamesCom mit den Entwicklern von "Risen" zu sprechen. Bei diesem Entwickler-Interview werden viele neue Facts offenbart. Außerdem gibt es neue Bilder zum Spiel.

Im Interview enthüllen die Entwickler unter anderem, wie es zum Namen "Risen" gekommen ist und warum es kein "Gothic 4" ist. Des Weiteren wurden die Entwickler zur Spielwelt, zu den Charakteren und den Waffen ausgefragt.

Fragen zur Technik des Spiels wurden ebenfalls gestellt. So wird in "Risen" mit fotonahen Texturen und generiertem Himmel gearbeitet. Das Spiel wird nur für den Windows PC erscheinen, Mac und Linux Versionen sind nicht geplant.


WebReporter: pmf2
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Interview, Entwickler, Risen, "Risen"
Quelle: www.gamerlobby.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.08.2009 23:05 Uhr von pmf2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da haben die Entwickler aber wirklich Rede und Antwort gestanden. Für jeden Risen-Fan ein Muss. Sämtliche Fragen und Antworten finden sich in der Quelle.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?