21.08.09 15:21 Uhr
 402
 

345 PS für den Ford Focus RS: Briten chippen den kompakten Kölner

Für 500 Euro haucht der britische Tuner Graham Goode Racing dem bis dato 305 PS starken Ford Focus 40 zusätzliche PS ein.

Allerdings zerren die Pferde dann immer noch nur an den Vorderrädern. Doch dank der neuen Ford-Vorderachse könnte das Konzept des Tuners aufgehen. Mit den 300 PS der Serie hat es jedenfalls gut funktioniert.

Zwar gibt es keine Fahrleistungen des 345 PS starken Kompaktwagens zu vermelden, für insgesamt weniger als 35.000 Euro bekommt man auf alle Fälle aber einen Focus, der keine Konkurrenz zu fürchten braucht.


WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Köln, PS, Ford, Brite, Focus, Ford Focus
Quelle: www.evo-cars.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.08.2009 15:49 Uhr von -RockyTR-
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ford hatte ja auch eigentlich angekündigt das der RS 4WD bekommt, aber das dann wieder verworfen weils ja zu teuer wäre (z.B. kostet der Subaru Impreza und der Mitsubishi Lancer fast 20.000€ mehr)
Trozdem frage ich mich warum sie dann nicht einfach einen RWD Antrieb in betracht gezogen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?