21.08.09 11:18 Uhr
 314
 

Accessoires aus gebrauchtem Fahrradschlauch - "tube" macht's möglich

"tube" nennt sich das Projekt, das zwei Schweizer gestartet haben. Es soll die Umwelt schützen und gleichzeitig gibt es stylische Produkte.

Die Jungs stellen aus recycelten Fahrradschläuchen verschiedene Produkte her. Unter anderem Gürtel, Schlüsselanhänger, USB-Sticks und iPhone-Schutzhüllen.

Verwendet werden Fahrradschläuche, die nicht mehr recycelbar sind und in der Müllverbrennungsanlage landen würden. Somit wird mit jedem Kauf die Umwelt geschützt.


WebReporter: rene07
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Fahrrad, Accessoire
Quelle: www.ausgefallenesachen.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Streit in Mönchengladbach: Mann bei Angriff mit Glasflasche schwer verletzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.08.2009 11:09 Uhr von rene07
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich finde das total cool. Die Gürtel sehen wirklich ziemlich cool aus... ich möchte auch so einen! Naja, die USB-Sticks wären auch nicht schlecht ;-)
Kommentar ansehen
21.08.2009 11:37 Uhr von morri
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Klasse: Habe von den Jungs schon vor einem Jahr erfahren und hab mich schon gefragt, wie sich das entwickelt hat. Klasse, was sie daraus gemacht haben - Mehr von diesen Recycle-Ideen!!!
Kommentar ansehen
21.08.2009 11:45 Uhr von Johnny_Chimpo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
.... aus "scheisse" Geld machen.
Es soll ja sogar Newsseiten geben die ohne Großen Aufwand Geld verdienen. ;-)
Muss mir auch mal was einfallen lassen ^^
Kommentar ansehen
21.08.2009 12:48 Uhr von je4n
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
nette idee: leider aber echt hässlich.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold
Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?