21.08.09 09:37 Uhr
 185
 

Computertomographie wird an Mumie vorgenommen

Die aus dem Museum in San Francisco stammende Mumie "Iret-net Hor-irw" soll in einem Computertomografen durchleuchtet werden.

Wissenschaftler erhoffen sich dadurch herauszufinden, wie der 1,60 Meter kleine Mann vor knapp 2.500 Jahren gestorben ist und auch, welche Dinge mit ihm begraben worden sind.

Das ägyptische Skelett ist gut erhalten und kommt eigentlich von einer Begräbnisstätte am Ostufer des Nils.


WebReporter: promises
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Computer, Mumie
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller
USA: Experimentelle Krebs-Impfung lässt Tumore bei Mäusen verschwinden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen
AfD-Politiker Poggenburg - Anzeige wegen Beleidigung und Volksverhetzung
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?