21.08.09 08:16 Uhr
 406
 

Offenbach: Der Donnerstag war der bisher heißeste Tag des Jahres

Der gestrige Donnerstag war mit 37,1 Grad Celsius bis jetzt der heißeste Tag in diesem Jahr.

Diese Rekordtemperatur wurde nicht weit von Karlsruhe ermittelt. Das war vom Deutschen Wetterdienst in Offenbach zu erfahren.

Der bisherige Höchstwert in diesem Jahr lag bei 37,0 Grad und wurde im Juli gemessen. Genau dieser Wert wurde am Donnerstag in Heidelberg gemessen.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Jahr, Tag, Offenbach
Quelle: www.stuttgarter-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russische Raumkapsel ist mit 3 Astronauten zur ISS gestartet
USA: Pentagon forschte heimlich nach UFOs
US-Regierung verbietet Seuchenbehörde Wörter wie "wissenschaftliche Grundlage"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.08.2009 08:52 Uhr von sirdonot
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
kaiserstuhl: am kaiserstuhl war es bestimmt wärmer!
ihringen der wärmste ort deutschlands!
Kommentar ansehen
21.08.2009 09:14 Uhr von PuerNoctis
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich lebe in einer Dachwohnung, DAS war vielleicht ein Horror :/
Kommentar ansehen
21.08.2009 09:16 Uhr von Ariete
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
37,1?! Gestern mittag hat unser Thermometer auf dem Balkon satte 39,4 Grad angezeigt....
Kommentar ansehen
21.08.2009 10:01 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
hmmmm ? Das Jahr ist schon zu Ende ....... ????
Kommentar ansehen
21.08.2009 10:15 Uhr von PuerNoctis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Götterspötter: Titel und Text spechen eindeutig von "bis jetzt" ;)
Kommentar ansehen
22.08.2009 01:48 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@PuerNoctis: Ups .... stimmt ...peinlich - hab ich doch glatt überlesen

Muss wohl an der Hitze gelegen haben ... *lach

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeskriminalamt: 50 Prozent der Gefährder als nicht so Gefährlich eingestuft
TV-Chef bot heutiger Königin Letizia einen Journalisten-Job gegen Sex an
Beverly Hills 90210-Star Jason Priestley verpasste Harvey Weinstein Faustschlag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?