20.08.09 20:13 Uhr
 12.883
 

F1: Das Nachtanken während des Rennens wird verboten (Update)

Das von der FIA veröffentlichte technische Reglement für die kommende Formel-1-Saison verbietet das Nachtanken während des Rennens.

Durch diese Änderung müssen die Tanks künftig größer werden, um genügend Treibstoff für ein Rennen mitführen zu können.

Weiterhin wurde auch die Qualifikation dahingehend geändert, dass bei den ersten beiden Durchgängen jeweils die langsamsten acht Fahrer ausscheiden. Dies ist nötig, da in der neuen Saison 26 Autos an den Start gehen werden.


WebReporter: LMS-LastManStanding
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Update, Nacht, Rennen
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Grid-Girls werden abgeschafft - Fahrer sind skeptisch
Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen
Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

32 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.08.2009 20:05 Uhr von LMS-LastManStanding
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja ich weiß ja nicht ob das so gut sein wird. Ich erinnere mich an eine Saison in den 80er Jahren, wo die Autos am laufenden Band kurz vor Ende des Rennens wegen Spritmangel stehen blieben...
Kommentar ansehen
20.08.2009 20:15 Uhr von Showtek
 
+12 | -15
 
ANZEIGEN
Wie oft soll diese News denn noch kommen? Meine Güte...
Kommentar ansehen
20.08.2009 20:20 Uhr von Prachtmops
 
+25 | -56
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.08.2009 20:29 Uhr von lina-i
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Diese News wurde Heute schon einmal als News: verkauft... Dabei wurde diese Regel schon vor Monaten bekannt gegeben.

http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
20.08.2009 20:30 Uhr von Johnny Cache
 
+30 | -0
 
ANZEIGEN
Das waren noch Zeiten Wer erinnert sich nicht gerne an das Bild als Alain Prost seine Karre über die Ziellinie schiebt... XD
Kommentar ansehen
20.08.2009 20:39 Uhr von lina-i
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Wer sein Auto liebt Nur das Alain Prost 1986 zwar versucht hatte, seinen Boliden zu schieben, dies aber nach kurzer Zeit aufgegeben hatte. Zumal hat das Reglement das Anschieben eh verboten.

Ich habe diese News als Update kennzeichnen lassen, da der letzte Absatz wirklich was neues enthält.
Kommentar ansehen
20.08.2009 20:45 Uhr von UrHaloman
 
+28 | -1
 
ANZEIGEN
Formel 1 ohne Tankstopps: Noch ein strategischer Punkt weg...
Kommentar ansehen
20.08.2009 20:46 Uhr von cyx148
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
find ich besser da es jez nicht nur mehr um taktik und so scheisse geht jez kommts echt auf die fahrkünste der fahrer an
Kommentar ansehen
20.08.2009 21:12 Uhr von ylarie
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bei der Sache mit der Qualifikation wäre ich erstmal vorsichtig. Im Moment scheint es doch nicht mal klar zu sein wer nun wirklich nächstes Jahr noch antritt.

Der Teil mit dem Tanken ist aber wirklich nichts neues. Das wurde schon vor einiger Zeit bekannt gegeben.
Kommentar ansehen
20.08.2009 21:29 Uhr von meep
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
Bin da: gleicher Meinung wie Prachtmops.
Es müssen einfach mehr Fahrer draufgehen, spektakulärere Crashs mit explodierenden Wagen.
So ist das ja nur ein beklopptes "im-Kreisfahren" und zudem außerordentlich umweltbelastend..
Kommentar ansehen
20.08.2009 21:32 Uhr von djskyfire
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
na also endlich nach langer zeit etwas sinnvolles! zuviele rennen wurden doch nur durch die boxenstrategie entschieden.

jetzt müssen alle von rennanfang an mit vollen tanks fahren - jetzt geht´s wieder um den besten fahrer - nicht um die beste strategie!
Kommentar ansehen
20.08.2009 21:33 Uhr von Sonric
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Formel 1 Adè: Langsam aber sicher geht die Formel 1 kaputt. Da können noch soviele Teams mitfahren attracktiver wird die Formel 1 kaum mit den Regeln die sicher noch strenger werden
Kommentar ansehen
20.08.2009 21:41 Uhr von PhenomTaker
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
hmm Also ich schau schon mal abundzu mit meinem Vater F1

Nun muss ich sagen das die neuen Regeln und Änderungen die da jetzt aufgestellt werden nichts mehr mit dem F1 zu tun haben was ich kenne.

Kein Tanken mehr? Wo bleibt denn da die Spannung das das Team mal Mist baut , oder sonst ein Fehler auftritt?

Jetzt gehts nurnoch losfahrn , hoffen das Sprit reicht und ankommen mehr ist da nicht mehr.

Nach ner Zeit sind eh nurnoch 2-3 Autos die noch um eine Position kämpfen.
Kommentar ansehen
20.08.2009 22:29 Uhr von moloche
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
@PenomTaker: keine Spannung mehr? Ich verstehe deine Argumentation nicht!
Gerade durch das Tankverbot kommt Spannung auf.
Wo gabs denn bei der F1 Überholvorgänge? Nur beim Boxenstopp, das kanns doch nicht sein.
Bei der MotoGP gibts auch keine Boxenstopps, wer einmal anhält hat verloren, das ist Spannung pur.
Nur der gewinnt, der vorne drann ist oder überholt.
Kommentar ansehen
20.08.2009 22:49 Uhr von SciLor
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Formel 1: Formel 1 und kein Sport?
Hast du schonmal in einem Kart gesessen und gemerkt wie anstrengend das ist?
Formel 1 ist da um einiges härter...
Kommentar ansehen
20.08.2009 23:04 Uhr von Jaecko
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Wieviel Sprit die da wohl pro Jahr verheizen...? Und wozu?
Kommentar ansehen
20.08.2009 23:28 Uhr von Hebalo10
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"Langsam: aber sicher geht die Formel 1 kaputt" - diese Weisheit kursiert schon seit mindestens 70 Jahren!
Kommentar ansehen
20.08.2009 23:29 Uhr von bpd_oliver
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bin: mal gespannt, wie lange sich die Teams das noch von der FIA gefallen lassen, bis sie sich von diesem Verein trennen und eine eigene Rennserie auf die Beine stellen.
Kommentar ansehen
20.08.2009 23:35 Uhr von Hebalo10
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Jaecko, " ...Sprit die da wohl pro Jahr verheizen...? Und wozu?"

So manche Neuerung in der Autoindustrie wurde von der F1 übernommen und kommt jeden Autofahrer zugute - von den Reifen angefangen, bis zur Traktionskontrolle geht die Entwicklung häufig über Erkenntnisse der Formel1 und nützt letztendlich jeden Autofahrer.
Kommentar ansehen
21.08.2009 07:46 Uhr von maretz
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
weitere regelergänzungen (vorschlag): a) Das Überholen während des Rennens wird verboten! Wie ja jeder weiss muss vor dem Überholen nen Blinker gesetzt werden - was beim F1-Wagen technisch nicht möglich ist!

b) Wer die Kurve schneidet oder zu schnell in der Kurve fährt (max. 80 km/h!!!!) muss sein Auto sofort in die Box fahren. Hier wird ne Schäm-Dich-Ecke eingerichtet indem die Fahrer dann das Ende des Rennens abwarten müssen!

c) Wer zu dicht auffährt (Halber Tacho als Abstand unterschritten!) -> Schäm-Dich-Ecke!

d) Auf graden Strecken darf mal richtig Gas gegeben werden - solange man die 120 nicht überschreitet! Falls doch -> ab in die Ecke!

e) Wer (durch laute Motoren, durchdrehende Reifen oder Applaus der bösen Fans) irgendwelche Tiere am Straßenrand aufscheucht muss sofort anhalten und das Tier wieder beruhigen! Zu diesem Zweck hat jeder F1-Wagen auch ab sofort ne Nuckelflasche mit Warmer Milch mitzuführen!

Achso - und als letzte (wichtige!) Regel: Wenn am Fahrzeug ein Defekt auftritt oder man sonstige Probleme hat darf man trotzdem nicht fluchen oder böse Wörter verwenden! Verstoß gegen diese Regel -> Schäm-Dich-Ecke fürs nächste Rennen!

Und noch eine Sonderregel für die Mechaniker-Ecke: Hier darf ab sofort nur noch Werkzeug aus Schaumstoff verwendet werden...

Hmm - ich glaub mit den Regeln hat man dann die Formel-1 endlich wieder intressant bekommen... Is doch besser als der Kram den die Jungs da jetzt veranstalten -> die schaffen dasselbe nur bin ich schneller!

Wer unterschreibt die Forderung nach diesen Regeln?
Kommentar ansehen
21.08.2009 08:08 Uhr von Mr.Gato
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bdp: "mal gespannt, wie lange sich die Teams das noch von der FIA gefallen lassen, bis sie sich von diesem Verein trennen und eine eigene Rennserie auf die Beine stellen."

---

Wird nie passieren. Sonst hätte die das schon lange gemacht.

Die Teams werden sich fügen, selbst wenn Smart Dieselmotörchen zur Pflicht werden.
Kommentar ansehen
21.08.2009 09:47 Uhr von The_Chilled_Monkey
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mr.Gato: Glaub ich eher nicht. Sie sind geblieben, weil sie Ihre Forderungen durchsetzen konnten. Genauso konnten sie vor Beginn der Saison nochmal die Sache mit den Medaillen rumreisen, sonst wäre das evtl. noch eine weitere Sache gewesen. Aber ich hoffe doch, dass sich da noch was ändert. Ob die Motordrezahl begrentr werden soll steht schließlich auch noch offen.

Anmerkung zur News:
Du hättest aber auch noch schreiben sollen, dass das Quali auf "Low-Fuel" gefahren wird. Sprich die Teams entscheiden selber, wie viel Sprit sie im Q3 mitnehmen. Schließlich müssen sie für das Rennen voll auftanken.
Kommentar ansehen
21.08.2009 10:48 Uhr von SpEeDy235
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oooh man: Was will man in der Formel 1 noch alles verbieten? Nachtanken muss doch noch möglich sein? Wer kommt auf so einen Schwachsinn? Vielleicht will man ja irgendwann den Elektro-Formel 1-Wagen haben, dann braucht man keinen Sprit mehr...
Kommentar ansehen
21.08.2009 10:52 Uhr von applebenny
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
FAIL
Kommentar ansehen
21.08.2009 10:52 Uhr von rolf.w
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Mhh: Also tanken darf man während des Rennens dann nicht mehr, aber die Reifen müssen gewechselt werden? Also muss man doch wieder in die Box fahren und wird dazu verleitet, seine Reifen möglichst weit zu beanspruchen, damit man lange draußen bleiben kann. Ich bin auf die ersten Reifenplatzer gespannt. In 1-2 Jahren kommt dann sicherlich die Regel, nur noch mit Vollgummireifen fahren zu dürfen und 2 Jahre später wird die Box komplett abgeschafft. Defekte dürfen dann nicht mehr vorkommen sondern führen zur Disqualifikation. Jeder Fahrer bekommt eine Rückfahrkamera und sieht er wer hinter ihm ist und braucht keine Ansage mehr aus der Box.
Und warum sollen keine 26 Autos fahren dürfen? Zuviel Verkehr auf dem Ring oder zuviel Spannung für den Zuschauer?

Refresh |<-- <-   1-25/32   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Grid-Girls werden abgeschafft - Fahrer sind skeptisch
Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen
Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?