20.08.09 17:31 Uhr
 2.282
 

Hitlers Lieblingsauto soll einen Auktionspreis von 5,5 Millionen Pfund erzielen

Wie die britische "Daily Mail" berichtet, wird der Oldtimer Union Typ D in diesem Monat in Kalifornien versteigert. Der Rennwagen zählte zu den Lieblingsmodellen von Adolf Hitler. Das Fahrzeug soll für einen Preis von mindestens 5,5 Millionen Pfund, umgerechnet 6,3 Millionen Euro, angeboten werden.

In den dreißiger Jahren zählte der Rennwagen, der von Hitlers Freund Hans Stuck gefahren wurde, zu den legendären Silberpfeilen und Spitzenfahrzeugen der damaligen Zeit.

Gegen Ende des Krieges wurde das Fahrzeug durch die Rote Armee nach Moskau in ein Forschungsinstitut für Automobile gebracht. Der seltene Rennwagen wurde 1989 von einem amerikanischen Autofanatiker wieder entdeckt und von Spezialisten restauriert.


WebReporter: marc01
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Million, Adolf Hitler, Auktion, Pfund, Liebling
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sängerin Erykah Badu sieht selbst in Adolf Hitler Gutes: "Wundervoller Maler"
Pulitzer-Preisträger: Donald Trump hatte Reden von Adolf Hitler auf Nachttisch
Aktenfund: Adolf Hitler wollte nicht in spätere NSDAP eintreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.08.2009 22:25 Uhr von kmykz
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Warum Hitler? Ich verstehe nicht ganz, was dieses Auto jetzt speziell mit Hitler zu tun hat.
Kommentar ansehen
20.08.2009 23:07 Uhr von KiLl3r
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
zjah mit dem alten knaben lässt sich noch immer gut geld machen ;)
Kommentar ansehen
20.08.2009 23:56 Uhr von kmykz
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@cryx: Das ist doch nichts besonderes. Wenn er es jetzt selbst besessen hätte, könnte ich das ja nachvollziehen.
Kommentar ansehen
21.08.2009 01:00 Uhr von cujobaby
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
hehehe wers glaubt wird selig.
Demnächst wird noch ne Xbox oder eine PS verscheuert die
noch aus seiner Jugendzeit stammt.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sängerin Erykah Badu sieht selbst in Adolf Hitler Gutes: "Wundervoller Maler"
Pulitzer-Preisträger: Donald Trump hatte Reden von Adolf Hitler auf Nachttisch
Aktenfund: Adolf Hitler wollte nicht in spätere NSDAP eintreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?