20.08.09 16:33 Uhr
 98
 

Panda-Zwillinge in China geboren

Die Pandabärin Lousheng gebar in China Zwillinge, nachdem ihr die Samen zweier Artgenossen eingesetzt worden waren.

Pandas sind eher faul, was die Fortpflanzung betrifft. Auch das Leben der Mutter selbst ist auf künstliche Befruchtung zurückzuführen. Der Vater muss noch durch einen Gentest ermittelt werden.

Die beiden Zwillinge, ein Junge und ein Mädchen, sind wohlauf.


WebReporter: Truman82
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: China, Zwilling, Panda
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an
Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt
Pinneberg: Familienvater darf mit Zweitfrau zum Wohl der Kinder zusammenwohnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.08.2009 17:57 Uhr von sajebeatz
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
in deutschland wurde eine katze geboren.
Kommentar ansehen
21.08.2009 07:27 Uhr von Black_Cat13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vorredner: die sind aber fortpflanzungsfreudiger ;)

Aber schön zu hören das der Mensch auch manchmal etwas anderes kann als nur zur Ausrottung einer Art beizutragen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern
Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?