20.08.09 16:17 Uhr
 383
 

Solingen: Betrunkener Radfahrer fährt in Bierschacht

Ein 45-jähriger Mann fuhr alkoholisiert auf seinem Fahrrad auf dem Gehweg. Er übersah den Versorgungsschacht eines Lokals, in das grade Bierfässer eingeliefert wurden und fuhr direkt in den Schacht hinein.

Dabei stürzte er vom Rad und erlitt Gesichtsverletzungen. Nach der Erstversorgung wurde der schwer verletzte Mann in ein Krankenhaus eingeliefert.

Eine Blutprobe soll nun den genauen Alkoholwert feststellen. Weil er verdächtigt wird, betrunken gefahren zu sein, wird er sich vor Gericht verantworten müssen.


WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Trunkenheit, Radfahrer, Solingen
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedensnobelpreis-Stiftung investiert in Atomwaffen
Eislingen: FDP-Politikerin und zwei weitere Personen tot in Tiefgarage gefunden
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.08.2009 16:32 Uhr von joseph1
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
der: hat es aber eilig gehabt wieder an suff zu kommen.lol
Kommentar ansehen
20.08.2009 16:54 Uhr von lina-i
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ein Helm? OK Aber Schutzbekleidung, wenn man ein Fahrrad "besteigt"?

Auch diese hätte ihm nicht vor den Verletzungen im Gesicht bewahrt...

(mit schmerzverzerrtem Gesicht bildlich ausmalend, wie jemand in die Kante vom Schacht beißt, nachdem das Vorderrad nach unten verschwindet)

Ihm ist zu Gute zu halten, dass er nicht auf dem Fahrersitz eines Autos platz nahm, die schmerzhafte Erfahrung wird ihm hoffentlich eine Lehre sein, auf jegliche technische Fortbewegungshilfe zu verzichten und sich lieber von Laterne zu Laterne torkelnd nach Hause zu schlängeln.
Kommentar ansehen
20.08.2009 17:21 Uhr von muhschie
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Schwachsinn: Wenn er nicht gerade 1,6promille hatte wird eher der Wirt ein Problem haben welcher den Schacht nicht gesichert hat...
Kommentar ansehen
20.08.2009 18:00 Uhr von Netter Mensch
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@muhschie: >Obwohl die Männer die Fässer und Kisten von einem unmittelbar am Gehweg parkenden Lieferwagen direkt in den rund 50 Zentimeter tiefen Bierschacht schafften und den herannahenden Fahrradfahrer versuchten durch Zuruf und Winken zu warnen, reagierte dieser nicht.<

WIE soll man denn noch sichern???
Mehr geht nicht!!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedensnobelpreis-Stiftung investiert in Atomwaffen
Quentin Tarantino über Weinstein: "Ich wusste, er hat einige dieser Dinge getan"
Rad: Französischer Profi Mathieu Riebel bei Rennen ums Leben gekommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?