20.08.09 11:32 Uhr
 2.311
 

Neue Verkehrsschilder und höhere Bußgelder für Inline-Skater ab 1. September

Ab dem 1. September gelten neue Verkehrsregeln für Inline-Skater. Mit den neuen Regeln werden auch spezielle Verkehrsschilder aufgehängt. Auf diesen wird stehen: "Inline-Skater frei".

Ab September dürfen Inline-Skater dann nur noch auf diesen gekennzeichneten Wegen und Bürgersteigen unterwegs sein.

Wer sich nicht an die neuen Regeln hält, zahlt zehn Euro Bußgeld, bei einem Unfall muss man mit bis zu 35 Euro Bußgeld rechnen.


WebReporter: Pursel
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Verkehr, September, Bußgeld, Skater
Quelle: www.forium.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an
Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt
Pinneberg: Familienvater darf mit Zweitfrau zum Wohl der Kinder zusammenwohnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.08.2009 12:17 Uhr von Dennis112
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Find ich gut: Und als nächstes müsste man sich die Radfahrer vorknüpfen. Vor allem diese rücksichtslosen Rennradfahrer die denken sie haben das Recht auf der Strasse zu fahren auch wenn 2m nebandran ein Radweg ist, aber Verkehrsregeln und rote Ampeln komplett ignorieren weil sie ja sowieso nicht mit Konsequenzen rechnen müssen.
Kommentar ansehen
20.08.2009 12:21 Uhr von DeepForcer
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
lol: who cares`? ich will mal den ordnungshüter sehen der hinter nem inline skater herläuft..... haben wir keine anderen probleme in deutschland?
Kommentar ansehen
20.08.2009 12:22 Uhr von Iruc
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Also so wie ich das in der Quelle verstehe, gibt es nur Strecken wie Radwege etc die "zusätzlich" freigegeben werden. was ich nicht verkehrt finde.
Kommentar ansehen
20.08.2009 12:33 Uhr von napster1989
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
schließe mich DeepForcer an: sowas ist echt traurig, WO Leben wir bitte? Demnächst will man mir unterbinden zu furzen ...
Kommentar ansehen
20.08.2009 12:39 Uhr von fg91
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist: bußgeld nicht ab 40€? unter 40 isses doch verwarngeld oder so;
oder verwechsel ich da was mit pkw-strafen
Kommentar ansehen
20.08.2009 12:49 Uhr von dasJojo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Falsch: "Ab September dürfen Inline-Skater dann nur noch auf diesen gekennzeichneten Wegen unterwegs sein."Überall, wo kein Skater frei Schild steht darf, und muss, man weiterhin auf dem Bürgersteig fahren. Nur wenn dieses Schild angebracht ist muss man dann auf dem Radweg oder der Fahrbahn fahren.
Kommentar ansehen
20.08.2009 12:53 Uhr von dasJojo
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Noch mal falsch: Wer sich nicht an die alten Regeln hält zahlt das Bußgeld.
Also wer ohne Erlaubnis (ohne das Schild) auf der Fahrbahn oder dem Radweg fährt.
Das war vorher auch schon so.
Wer auf dem Bürgersteig fährt, obwohl neben ihm ein "Skater frei"-Weg ist zahlt kein Bußgeld, da einige Skater es sicher auch zu gefährlich finden auf der Straße zu fahren egal ob skater frei oder nicht.
Kommentar ansehen
20.08.2009 13:47 Uhr von Pursel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@dasJojo: lies nochmal richtig ;)
Kommentar ansehen
24.08.2009 14:17 Uhr von SciLor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verboten: Es gehört verboten das:
Inline-Skater,
Fahrräder,
Roller unter 55kmh(Ja, Rollerkiddies ihr seid gemeint, mit 30 vor mir her gurken und sich mit einem "Sport"-Auspuff cool fühlen, da ist mein Golf 3 mit 60 PS noch sportlicher...)
auf der Straße fahren.
Es ist 1. total gefährlich, 2. sind es Verkehrshindernisse und 3. können Inline-Skater und Fahrräder lieber auf dem Bürgersteig fahren.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?