20.08.09 10:44 Uhr
 143
 

Basel: Überfall auf dem Weg vom Taxi in die Wohnung

Am Donnerstagmorgen fuhr ein 59-jähriger Mann mit dem Taxi nach Hause. Auf dem Weg zu seiner Wohnungstür wurde er von zwei Fremden überfallen.

Ein Täter schlug den Mann ins Gesicht und drückte ihn auf den Boden. Währenddessen raubte der andere Täter den Mann aus und erbeutete neben 150 Franken und dem Handy auch persönliche Sachen.

Nach der Tat rief der Mann die Polizei, der in ein Krankenhaus gebracht werden musste, da er einen Schock erlitt.


WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Wohnung, Überfall, Weg, Taxi, Basel
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chemnitz: "Kraftklub"-Bassist mit Crystal in Auto erwischt
Universität Trier: Student nach Amoklaufdrohung festgenommen
Rosenheim: Paar zwingt Bulgarin, sich zu prostituieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.08.2009 10:38 Uhr von promises
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Mann nimmt schon das Taxi um sicher nach Hause zu kommen und dann wird er direkt vor seiner Haustür überfallen. Mit so etwas rechnet doch keiner.
Kommentar ansehen
20.08.2009 11:45 Uhr von Allmightyrandom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"...rief der Mann die Polizei, der in ein Krankenhaus gebracht werden musste, da er einen Schock erlitt. "

Bei der Grammatik erleide ich auch einen Schock ^^

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twilight-Star Kellan Lutz hat geheiratet
AfD und FDP drängen auf Begrenzung von Familiennachzug
"Game of Thrones"-Star findet Aufregung um Sex-Szenen unverständlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?