19.08.09 23:39 Uhr
 5.696
 

Die Heft-CD der aktuellen "Computer-Bild" ist mit einem Virus verseucht

Wie ShortNews bereits berichtete, hat ein Virus Delphi-Programmierumgebungen verseucht.

Nun bekommen diesen Virus auch die Macher der "Computer-Bild" und deren Leser zu spüren. Auf der Heft-CD zur aktuellen Ausgabe (18/2009) befindet sich ein Programm namens "Tidy Favorites", dessen Entwicklungsumgebung ebenfalls von dem Virus befallen wurde.

Trotz intensiver Tests wurde das virenverseuchte Programm auf der Heft-CD nun veröffentlicht. Der Virenbefall wurde inzwischen per Pressemitteilung von der "Computer-Bild"-Redaktion bestätigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: wenzi
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Bild, Computer, Virus, CD, Heft
Quelle: www.basicthinking.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung
Fall Harvey Weinstein: Einige User boykottierten einen Tag lang Twitter
Amazon entwickelt Türklingel, die Paketlieferanten ins Haus lässt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

35 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.08.2009 23:36 Uhr von wenzi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist nicht nur peinlich sondern für die User auch noch gefährlich! Die Leser der Computerbild sind jetzt ja nicht gerade die High-End Könner...
Kommentar ansehen
19.08.2009 23:44 Uhr von lina-i
 
+40 | -4
 
ANZEIGEN
Mit Computer-Bild wird man sich: immer im Low-End-Bereich bewegen.Anspruchsvoll ist diese Lektüre bestimmt nicht, das sagt schon der Name...
Kommentar ansehen
19.08.2009 23:50 Uhr von tutnix
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
bild eben: da wundert einen nichts mehr. so intensiv kann auch nicht geprüft worden sein, sonst wäre der virus kaum mit auf die cd gelangt.
Kommentar ansehen
19.08.2009 23:56 Uhr von Marknesium
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
tja: shit happens
Kommentar ansehen
20.08.2009 00:00 Uhr von Mixuga
 
+30 | -3
 
ANZEIGEN
Die sind nicht die ersten denen so etwas passiert. Aber der Computerbild gönne ich es ganz besonders. Wenn ich was zum Lachen brauche lese ich mal schnell die Rubrik Tipps&Tricks
Kommentar ansehen
20.08.2009 00:01 Uhr von gmaster
 
+6 | -11
 
ANZEIGEN
nja, kann ja mal passieren, frag mich was die für einen scheis Virenscanner haben....
Kommentar ansehen
20.08.2009 00:24 Uhr von Frader
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
Ich sag nur "Computerverbesserungsprogramm"!!


= die Bezeichnung für ein "Update" in der Computerbild.
Kommentar ansehen
20.08.2009 00:45 Uhr von NoGo
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
Mit Nelsons Worten: HaHaaa!
Computer-Bild-Niveau ist absolut unterirdisch.
Kommentar ansehen
20.08.2009 00:51 Uhr von cheetah181
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Und ich dachte Bild verbreitet nur Gedankenviren.
Kommentar ansehen
20.08.2009 01:00 Uhr von commander_keen
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
ganz einfach: ganz einfach @gmaster, der Virus war KEINEM Virenscanner zur Zeit der Pressung der CD bekannt!
Auch etliche Websites, die hunderte oder gar tausende von Softwares zum Download anbieten, sind/waren betroffen.
Kommentar ansehen
20.08.2009 01:08 Uhr von cyrus2k1
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
hahaaaa: Wer sich so eine Idioten-Zeitschrift kauft hat es nicht besser verdient. Schnell, ein Programmverbesserungsprogramm für das Computerschädlingsbekämpfungsprogramm einspielen!!
Kommentar ansehen
20.08.2009 02:42 Uhr von StYxXx
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn sie clever sind legen sie nächste Woche eine "Anti-Virus-Sonder-CD" bei und haben zumindest schonmal die Käufer der letzten Ausgabe als Kunden. *g*
Kommentar ansehen
20.08.2009 02:45 Uhr von flokiel1991
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@gmaster: die haben keinen scheiß Vierenscanner. Die Testen jeden Monat alle Anti Virus Programme auf Effektivität und die Meisten erkennen einige Tausend Viren nicht.
Passiert halt. Die haben jetzt schon tausende CD´s rausgebracht. Irgendwann passiert so was halt.
Kommentar ansehen
20.08.2009 03:06 Uhr von Köpy
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
...und ich dachte auch die Viren hätten ihren Stolz.^^ Computer-Bild.. Naja..
Kommentar ansehen
20.08.2009 06:49 Uhr von Brock70
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Ganz ehrlich Jungs Ich finde, die Computerbild ist genau richtig für Leute die keinen Plan vom PC und dessen Software haben. Da könnt ihr ruhig drüber lächeln, aber gerade für Anfänger hab ICH noch nichts besseres gesehen was so detailiert alles erklärt.
Perfekt? Bei weitem nicht. Aber das darf man bei dem Preis pro Ausgabe auch nicht erwarten!
Auch MIR hat die Computerbild bei meinen "ersten Schritten" (das war so um 1998) weitergeholfen...
Wer dazulernt braucht diese Zeitschrift irgendwann nicht mehr, und findet auch Fehler selber-ist doch ok so! ;)
Kommentar ansehen
20.08.2009 07:49 Uhr von tutnix
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@commander_keen: "ganz einfach @gmaster, der Virus war KEINEM Virenscanner zur Zeit der Pressung der CD bekannt!"

so macht man das auch nicht wenn man sicher gehen will. man lässt sich das programm direkt von hersteller/autor schicken plus den md5 hash, damit kann man kontrollieren ob das programm sauber ist.
Kommentar ansehen
20.08.2009 08:40 Uhr von vilostylo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann wollen wir mal hoffen dass die "Spieleverbesserungsprogramme" mal keinen Schaden nehmen ;)
Kommentar ansehen
20.08.2009 09:05 Uhr von KaNuddel
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
in der nächsten In der nächsten Computer Bild wird dann ganz exclusiv eine 20-Seitige, bebilderte Schritt-für-Schritt Anleitung für DAUs kommen, wie man den Virus wieder runterkriegt :D
Kommentar ansehen
20.08.2009 09:07 Uhr von thepaine91
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@tutnix tutnix du beweist immer wieder das du keine Ahnung hast.
-.- Forsche zuerst mal nach wie der Virus überhaupt in ein Delphi programm kommt. So dann würdest du sehen das dies wärend der Comilierung geschiet demnach war die Exe schon beim Herrsteller verseucht. Daher hat die Computerbild keine Schuld an der Sache.

Genauso nervt es mich das überall steht Avira hat, Avira hat garnix der Virus wurde von Kaspersky Lab entdeckt....
Kommentar ansehen
20.08.2009 09:32 Uhr von -canibal-
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Computer-Bild" Heft-CD ist mit Virus verseucht ich habs geahnt...niemand wollte es hören...irgendwann mutiert der Schweinegrippevirus und springt auf CDs über...und da bietet sich die unterste Schublade natürlich bestens an...optimale Voraussetzungen für Wachstum und Verbreitung...in einer dummnaiven Umgebung findet der Virus ausgezeichnete Bedingungen um seinen nächsten Mutationssprung vorzubereiten...

..und ihr dürft dreimal raten wohin...

:)
Kommentar ansehen
20.08.2009 10:58 Uhr von tutnix
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@thepaine91: "tutnix du beweist immer wieder das du keine Ahnung hast.
-.- Forsche zuerst mal nach wie der Virus überhaupt in ein Delphi programm kommt. So dann würdest du sehen das dies wärend der Comilierung geschiet demnach war die Exe schon beim Herrsteller verseucht. Daher hat die Computerbild keine Schuld an der Sache."

ahja, dummerweise ist die methode sehr selten, ich behaupte einfach mal computerbild hat das programm irgendwo aus den weiten des internet gezogen und sich dabei den virus mit eingefangen. man sieht wer hier keine ahnung hat :).
Kommentar ansehen
20.08.2009 11:16 Uhr von HarryL2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@huersch: Denke es geht immer noch um den Win32.Induc.A
Kommentar ansehen
20.08.2009 11:32 Uhr von thepaine91
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@tutnix: Du hast es immer noch nicht verstanden sag mir bescheid wenn du es getan hast...
Kommentar ansehen
20.08.2009 12:06 Uhr von saddy1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nachdenken bitte! Virus heißt nicht zwangsläufig das ein Virenschutz darauf anschlägt. Trotzdem sollten die Leute von Computerbild wenigstens in der Lage sein ein und ausgehende Verbindungen zu sniffen.
Kommentar ansehen
20.08.2009 13:15 Uhr von thepaine91
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@saddy1: Du solltest auch mal nachdenken was brint es die Verbindung nach außen zu sniffen wenn der VIRUS garnicht das Internet benutzt er infiziert lediglich die Entwicklungsumgebung der Delphi versionen <= 7. Wenn man kein Delphi auf seinem Rechner hat ist der Virus harmlos.

Refresh |<-- <-   1-25/35   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?