19.08.09 20:00 Uhr
 4.526
 

GB: Mann pfeift Frau hinterher - Drei Frauen verprügeln ihn

Ein 22-jähriger Brite ging mit Freunden an einem Haus vorbei, durch dessen Fenster man eine Frau tanzen sehen konnte. Nach einem anerkennenden Pfiff von einem der Männer stürzten drei betrunkene Frauen aus dem Haus und verfolgten den Mann bis zu einem Parkplatz, dort gab es heftige Prügel für ihn.

Eine der Frauen nahm den unschuldigen Mann in den Schwitzkasten, die beiden anderen bedachten ihn mit Tritten und Schlägen. Kurz gelang dem Mann die Flucht, dann wurde er weiter geschlagen. Er erlitt Quetschungen und Schwellungen am Kopf.

Eine der Angeklagten kam heute mit einer Bierdose ins Gericht. Die Frauen verteidigten sich damit, dass die Männer verbal ausfällig geworden wären und sie als Lesben bezeichnet hätten. Der Richter meinte, sie hätten überzogen reagiert und verurteilte sie zu Geldstrafen, Sozialarbeit und Supervision.


WebReporter: bauernkasten
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Frau, Großbritannien
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Bonn/Troisdorf: Mann veruntreut 300.000 Euro für Bordellbesuche und Luxusleben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.08.2009 20:08 Uhr von kommentator3
 
+60 | -4
 
ANZEIGEN
da wird: offenbar mit zweierlei Maß gemessen.

Hätten drei Männer eine Frau verprügelt, dann hätte der Richter nicht von einer "überzogenen Reaktion" gesprochen sondern von brutaler Gewalt und es gäbe sicher auch keine "Sozialarbeit" als Strafe.
Kommentar ansehen
19.08.2009 20:13 Uhr von ohnehund
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Armer Kerl !!
Was solls !!
Wahrscheinlich wurde hier dreimal die Nachgeburt mit Fusel und Bier groß gezüchtet!!
Kommentar ansehen
19.08.2009 20:24 Uhr von Bibi66
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
*Grübel*: Also doch Lesben...
Kampf-Lesben...
Eifersüchtige Kampf-Lesben...

Oder Kämpferinnen
von den Al-Ice-Schwa-Zee-Brigaden

Kann ja nich sein, dass ein Mann seine Begeisterung
einer hübschen Frau gegenüber mittels
eines anerkennenden Pfiffes äussert...
Kommentar ansehen
19.08.2009 20:29 Uhr von Bibi66
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
OH KACKE!!! Hab jetzt erst die Bilder von den Mädels in der Quelle gesehen...

Ich glaub, der Junge hatte auch bissle was intus...

So nach dem Dimple-Minds-Motto:
"Im Suff sind alle Frauen schön"

Oder nen temporären Dioptrin-Knacks, schlechte Augen, gekifft oder sonstwas....

*BRRRR*
Kommentar ansehen
19.08.2009 20:31 Uhr von kommentator3
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Nep: Glaub ich nicht, dass Männer ein vergleichbar mildes Urteil bekommen hätten.

Strafen sollten sich nicht auf den Schaden beziehen sondern auf die kriminelle Energie.
Und wenn drei Menschen einen anderen Menschen ohne Grund über eine längeren Zeitraum zusammenschlagen, ist dafür eine sehr hohe kriminelle Energie erforderlich. Das ist keine Bagatelle!
Kommentar ansehen
19.08.2009 20:40 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Kerl war sicherlich richtig Hacke bei den Damen.
Kommentar ansehen
19.08.2009 20:59 Uhr von EyeOfTheDark
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Apropos Kampflesben schämen die sich nicht auch noch mit ner Bierdose vor Gericht zu erscheinen? Die sind bestimmt alle Alkis und cholerisch...
Versteh ich auch nicht, wie er da einer von denen hinterher pfeifen konnte... Macht er so schnell bestimmt nicht mehr..
Kommentar ansehen
19.08.2009 21:01 Uhr von alexoo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
mhh: ich versteh das nich... wenn mich 3 frauen angreifen, würde ich so in rage geraten, dass ich jeder jedesmal nen klatsch geben würde, wenn die zum schlag ausholen....ach.. was schreib ich da.... ich bin dann eh der gearschte.. ich müsst mich schon verprügeln lassen ohne stress zu bekommen..
Kommentar ansehen
19.08.2009 21:04 Uhr von uslurf
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Gewalt von Frauen: Frauen sind nicht weniger gewalttätig als Männer.

Die meisten Gewaltopfer sind übrigens Männer, nicht Frauen. Überrascht?
Kommentar ansehen
19.08.2009 21:15 Uhr von fuxxa
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Heisst eine von denen zufällig Vicky Pollard?
Kommentar ansehen
19.08.2009 22:22 Uhr von jdnttr
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@uslurf: Nein, weil die meisten Männern keine Frauen schlagen...die Wesen in der Quelle gehören aber nicht zu der Art Frau die ich meine^^
Kommentar ansehen
19.08.2009 22:25 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Pfeifen ist ja auch eine Beleidigung: Ist zwar kein Grund, jemanden zu verprügeln (wie generell eine Beleidigung kein Grund dafür ist), aber so "selbstverständlich okay", wie viele hier diese unselige Pfeiferei sehen, ist sie nun auch wieder nicht.
Kommentar ansehen
19.08.2009 22:25 Uhr von ernibert
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: er ging mit freunden vorbei.....wo waren die ,als die furien raus kamen? tolle kumpels^^
Kommentar ansehen
19.08.2009 22:29 Uhr von kommentator3
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Schwertträger: Pfeifen allein ist selbstverständlich KEINE Beleidigung.
Kommentar ansehen
19.08.2009 22:38 Uhr von ernibert
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
fuxxa: aber nein aber ja aber nein aber ja......lol
Kommentar ansehen
20.08.2009 00:13 Uhr von tha_specializt
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Titel: 3 Frauen die einen Mann "verprügeln" wollen, soso .... Vermutlich ist es nie passiert, und wenn doch dann dachte sich der Kerl man solle den Weibern Ihren Spaß lassen - tut ja sowieso nicht besonders weh.
Ich persönlich würde lachend davonspazieren
Kommentar ansehen
20.08.2009 00:23 Uhr von httpkiller
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mhhh bei den Bildern fällt mir auch als erstes das Wort "Kampflesben" ein.
Kommentar ansehen
20.08.2009 00:37 Uhr von Keltruzad1956
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es gilt ja...Frauen darf man: nicht schlagen...

Aber wenn mir eine Frau eine langt, dann gibts das als Reflex sofort zurück. Gleiches Recht für alle...denn auch als MANN möchte ich ungern geschlagen werden... oder gibts hier freiwillige...gibt ja welche die stehen druff...
Kommentar ansehen
20.08.2009 01:48 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kommentator: Doch, ist es: So ein "anerkennender Pfiff" sagt eigentlich nichts anderes als "geiler Ar***, geile Ti**en, geiles Weib". Und das reduziert nun mal die Angepfiffene/den Angepfiffenen auf ihre/seine sexuelle Ebene, was man sehr wohl als Beleidigung auffassen kann, wenn man nicht gerade locker drüber weg sieht.

Aber Beleidigung hin oder her, es ist auf jeden Fall eine Unsitte. Man macht es nicht, wenn man nicht gerade zum erziehungsmäßigen Bodensatz gehört.
Kommentar ansehen
20.08.2009 05:41 Uhr von vostei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und welche Strafe hätten dann drei angetrunkene Männer zu erwarten gehabt, die auf eine Frau losgegangen wären??

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?