19.08.09 16:19 Uhr
 981
 

In Ost-Deutschland ist der Energieverbrauch am geringsten

Laut einer Studie des Messdienstleisters ista zusammen mit dem Institut für Wirtschaftsforschung Halle sind die Häuser im Osten von Deutschland am energieeffizientesten gebaut. Der Studie kann man auch entnehmen, dass der Energieverbrauch im Norden deutlich höher ist als im Süden.

Deutschlandweit wurden 2,6 Millionen Wohnungen auf ihren Energiekonsum untersucht. Das Ergebnis: Sieger war der Osten. Der im Vergleich zu den anderen Teilen Deutschlands niedrige Energiebedarf dort ist vor allem darin begründet, dass viele Häuser nach der Wiedervereinigung komplett saniert wurden.

Die schlechten Werte im Norden lassen sich durch den hohen Anteil an Altbauten erklären. Diese sind nicht so energieeffizient wie die Neubauten im Süden. Auch spielen die Einkommensunterschiede zwischen den Regionen bei der Bereitwilligkeit zur Erneuerung der Gebäude eine wichtige Rolle.


WebReporter: shorrty
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Energie
Quelle: news.immobilo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.08.2009 16:11 Uhr von shorrty
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meiner Meinung nach ist das Sanieren einer Wohnung oder eines Hauses zwar erst einmal mit einer Reihe von Kosten verbunden, dennoch hat man diese in Form des geminderten Energiekonsums schnell wieder gut gemacht.
Kommentar ansehen
19.08.2009 16:56 Uhr von StanSmith
 
+11 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.08.2009 17:03 Uhr von Bruno2.0
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
SCHAFFT: ENDLICH DEN SOLI AB...................................und wer kann sich heute schon eine Sanierung leisen? ich nicht ich kenne auch keinen der sowas noch machen kann der Staat kassiert ja über die helfte des Gehaltes
Kommentar ansehen
19.08.2009 17:17 Uhr von CHR.BEST
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Mein Reden: Wenn man die ganzen Altbauten ordentlich isolieren würde, ließen sich Millionen von Liter Heizöl/Gas einsparen und die Bauwirtschaft hätte wieder reichlich Aufträge.

Das brächte viel mehr für die Umwelt, den Geldbeutel und den Arbeitsmarkt als die Abwrackprämie.
Kommentar ansehen
19.08.2009 17:46 Uhr von fuxxa
 
+12 | -7
 
ANZEIGEN
Tja Bruno wir Ossis stecken ihr Geld halt lieber ins eigene Heim, anstatt das Geld nach Luxemburg oder in die Schweiz zu schaffen... und das gesparte Heizöl stecken wir ins Diesel Kfz^^
Kommentar ansehen
19.08.2009 19:13 Uhr von Scarb.vis
 
+4 | -13
 
ANZEIGEN
liegt wohl daran: das die Ossis weniger elek. Geräte haben.
Kommentar ansehen
19.08.2009 19:48 Uhr von ohnehund
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
"Das Ergebnis: Sieger war der Osten. "
Warscheinlich weil die im Osten:

mehr Verstand haben,
Flexibler sind,
von weniger Ausländer ihre Sche*ße wegmachen lassen,
die Altschulden vor 1989 mit abbezahlen,
1989 mehr Kinder und Jugendlichge hatten die heute die alte Sche*ße mitwegräumen MÜSSEN!!!
weniger Selbstverliebt und Arrogant sind,
sich selber bewegen als andere in den A*sch krichen und sich bewegen lassen!!!
Mit anpacken als rumheulen,
das alles verbraucht weniger Energie!!
oder oder oder ....????
Kommentar ansehen
19.08.2009 20:44 Uhr von NEoCX
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
oder einfach allgmein weniger Kohle in der Tasche haben, und daher etwas mehr auf ihre Ausgaben achten... ;)
Kommentar ansehen
19.08.2009 21:23 Uhr von John2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: Alleine schon wie viele Durchlauferhitzer verbreitet sind. DIie fressen doch Energie ohne Ende. 26kw sind keine Seltenheit. Im Winter darf man natürlich auch total doll heizen, da sonst die Wohnung auf ca. 13 Grad abkühlt.
Kommentar ansehen
19.08.2009 22:52 Uhr von diehard84
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
...ohh man: als wenn der soli dran schuld ist das im westen keiner geld hat sein haus zu sanieren...

in der gesamtheit sind das sicher große summen aber für den einzelnen hausbesitzer könnte er von seinem bezahlten soli auch nichts sanieren wenn weiter keine kohle da ist...also bleibt mal auf dem teppich...

im osten geht der soli genauso vom lohnt ab...manche tun so als ob der westen den osten hier nur durchfüttert oder was...

die leute im osten haben nach der wende alle kredite aufgenommen um ihre maroden häuser aus 40 jahren ddr zu sanieren und zahlen diese zum teil bis heute noch ab!...

die damals auch schon strauchelnde westwirtschaft hat nach der wende genug aus dem osten rausgepresst und sich am osten gesund gestoßen (übernahme und zerschlagung der teils absolut lebensfähigen konkurrenz für eine mark, subventionen für ansiedlungen im osten und dann sobald abgelaufen wurde dicht gemacht und die leute rausgehaun)...davon hatten zwar die westbürger nichts aber der osten wurde damals auch genug beschissen und nicht nur die westbürger die meinen sie wären die grossen retter der ossis oder was...von daher habe ich auch nir verstanden was für ein theater damals um nokia gemacht wurde als die hier abgehaun sind...im osten war sowas nach ablauf von subventionen die regel und das hat zB keine sau im westen oder in den medien interessiert...

liegt vielleicht an der ach so tollen BRD im allgemeinen das egal ob ost oder west kein geld in der tasche hat...da bringt es relativ wenig sich gegenseitig an den hals zu gehen...wenn schon dann geht den politikbonzen die die kohle mit vollen händen zum fenster rauswerfen an den hals...

macht einfach demnächst das kreuz an der richtigen stelle...

klarmachen zum ändern...
Kommentar ansehen
19.08.2009 22:54 Uhr von diehard84
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ ohnehund: recht hast du!
Kommentar ansehen
19.08.2009 23:13 Uhr von schorchimuck
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Muss ja nicht unbedingt an den gedämmten Häusern: liegen.

Evtl. waren die "Ossis" doch nicht so doof wie wir "Wessis" und haben ihre Kachelöfen/Kamine und co. behalten.

Das spart im Gegensatz zu Heizöl/Gas und dem anderen Quatsch viel Geld(auch wenns Heizöl aktuell recht preiswert ist).

Zudem gibts einige Kachelöfen mit "Brotfach"(zum Brotbacken)und mit einer grossen Platte drauf zum Kochen/Braten usw.

Das macht bei den heutigen Energiepreisen schon einiges aus.

Die Idee mit den Altbauten sanieren klingt schön und gut,aber ist für die meisten unbezahlbar.

Die meisten sitzen in der Zwickmühle ala :

Energiekosten werden teurer,Lebenshaltungskosten werden teurer = weniger Geld zum sanieren.

Und mal eben das Dach je nach Zustand komplett neu zu machen was mal eben 25.000-30.000 Teuro verschlingen kann kann sich auch kaum ein Grossteil leisten.

Bei der aktuell "Jobunsicheren" Zeit packt zudem jeder der dieses Geld auf der Hohen Kante hat lieber auf selbiger Kante.

mfg
Kommentar ansehen
20.08.2009 00:02 Uhr von nostre2008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die: sind ja auch alle im Westen :)
Kommentar ansehen
20.08.2009 00:07 Uhr von delicious
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da glauben manche wirklich noch, der soli: würde ind den osten investiert. tz tz
Kommentar ansehen
20.08.2009 00:17 Uhr von Arne 67
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Traue keiner Statistik, die Du nicht selber gefälscht hast.

Hier werden Rüben mit Tomaten verglichen und behauptet das der Kaffee am Sonntag besser schmeckt als am Samstag.

Wenn man in der einen Region nur in Neubauanlagen misst und im Gegenzug in einer anderen Region in Altbauten, dann dürfte es total egal sein, Wo das alte Haus steht.
Und genau das haben Sie hier gemacht. 2007 wurden die Gemessenen Objekte Saniert, dann dürfte wohl klar sein das diese Gebäude besser abschneiden als Häuser die 1960 gebaut wurden und nie Saniert wurden.
Kommentar ansehen
20.08.2009 12:23 Uhr von MasterM
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der Energieverbrauch am geringsten, dafür der Strompreis am höchsten. Faires Deutschland
Kommentar ansehen
20.08.2009 14:02 Uhr von applebenny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bruno2.0: der staat kassiert nicht die hälfte des Gehaltes. Damit bezahlst du Versicherungen, um abgesichert zu sein. Falls man krank wird, falls man arbeitslos wird, usw. Aber anscheinend registrieren manche leute nicht, wie gut es ihnen hier in Deutschland geht -.-

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?