19.08.09 15:22 Uhr
 17.082
 

Mathematiker simulieren Überlebenschancen bei einer Invasion von Zombies

Im Falle eines Angriffs von Zombies auf unsere Zivilisation müsste die Menschheit äußerst schnell reagieren, um ein Aussterben zu verhindern. Dieses Szenario stammt nicht aus einem Horrorfilm, sondern ist Diskussionsthema von Mathematikern aus Kanada.

Die Verbreitung von lebenden Untoten lässt sich mit dem Ausbruch einer Seuche vergleichen, bei der jeder, der mit einer bereits infizierten Person in Berührung kommt, selbst infiziert wird. Gegen solch eine Bedrohung müsste äußerst schnell vorgegangen werden.

Die Forscher gingen in ihren Berechnungen jedoch nicht auf "moderne" Zombies ein, welche sich schnell bewegen und über Intelligenz verfügen. Stattdessen kam der klassische Zombie zum Gebrauch: langsam schleppend und dumm.


WebReporter: Kenji|M
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Zombie, Invasion
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto
Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

44 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.08.2009 15:26 Uhr von andreaskrieck
 
+23 | -13
 
ANZEIGEN
Erstaunlich das gerade mathematiker sich über sowas Gedanken machen. Was Zombies angeht denke ich in diesem Zusammenhang spontan an "I am legend". Grusselig die Vorstellung
Kommentar ansehen
19.08.2009 15:28 Uhr von Ned_Flanders
 
+145 | -3
 
ANZEIGEN
Die Beschreibung im letzten Absatz passt auf über die Hälfte der Bevölkerung, hier in diesem Land.
Kommentar ansehen
19.08.2009 15:29 Uhr von fortimbras
 
+15 | -8
 
ANZEIGEN
einfache rechnung: solange jeder mindestens einen zombie tötet evor er selbst einer wird breitet es sich nicht aus
tötet jeder mindestens zwei sind die zombies schnell besiegt

viel interessanter fänd ich es aber zu erfahren warum mathematiker berechnungen zu zombies anstellen?
ist denen langweilig und sie sind fans der alten filme bzw hassen die wegen ihrer unlogik
oder wissen die was was wir noch nicht wissen? ;-)
Kommentar ansehen
19.08.2009 15:29 Uhr von fuxxa
 
+53 | -4
 
ANZEIGEN
Haha: ich überleb auf jeden Fall einen Zombieangriff, da ich mir sehr oft Shaun of the Dead angeschaut habe und die Tricks der Zombies ausm ff kenne^^
Kommentar ansehen
19.08.2009 15:30 Uhr von EvilMoe523
 
+51 | -6
 
ANZEIGEN
Ich hoffe die bekommen keine Fördergelder die sollten sich eher mal mit Wahrscheinlichkeit befassen, bevor sie auf solche tollen Berechnungen kommen. :)

BTW:

---

Ein Bus mit 10 Personen hält und ELF Leute steigen aus. Großer Anlass zur Diskussion...

Der Biologe: "Die müssen sich vermehrt haben..."

Der Physiker: "Ach scheiß drauf, 10% Messtoleranz müssen schon sein..."

Der Mathematiker: "Wenn jetzt einer einsteigt, dann ist der bus leer!"

---

Soviel dazu ^^
Kommentar ansehen
19.08.2009 15:40 Uhr von Gades87
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
es gab ma bei game one (mtv) auch eine art anleitung zum überleben eines zombieangriffs. da sollte man zuerst schauen obs die rennenden zombies oder die schlurfenden sind. fand ich doch sehr lustig.

interessant fänd ich wie genau die wissenschaftler gerechnet haben und auf welches ergebnis sie gekommen sind. falls die inkubationszeit sehr schnell ist bzw direkt kann man eine seuche recht schnell ausrotten, aber wenn diese lang ist, dann könnte sich eine solche seuche dank flugzeuge und co rapide auf dem ganzen planeten ausbreiten
Kommentar ansehen
19.08.2009 15:55 Uhr von schattenzirkel
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
das KANN nur am Sommerloch liegen, auch den Mathematikern muss irgendwann mal das Hirn qualmen, ich komm aus dem Lachen nicht mehr raus!

Ein doch Ernstes Thema, warum auch nicht in Zeiten von Schweinegrippe und Vogelpips, aber ZOMBIES? Also bitte ... *prust*
Kommentar ansehen
19.08.2009 15:56 Uhr von DKind
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
Stattdessen kam der klassische Politiker! zum Gebrauch: langsam schleppend und dumm.
Kommentar ansehen
19.08.2009 15:58 Uhr von xj12
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
Also: " zum Gebrauch: langsam schleppend und dumm."
Koennte auch der Titel der Studie sein - koennen die net was sinnvolles Errechnen?
Kommentar ansehen
19.08.2009 16:29 Uhr von TheDispatcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ fortrimbas: Du irrst dich etwas:

Wenn dann "alle Zombies weg wären", kämen trotzdem noch immer neue hinzu, ganz einfach durch die Menschen, die eines NATÜRLICHEN Todes sterben.
Kommentar ansehen
19.08.2009 16:30 Uhr von dewesdj
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Müssen: die nicht auch Krankengeld bezahlen???
Kommentar ansehen
19.08.2009 16:46 Uhr von Schnawltass
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
klar zombies !! ololololol
und ich bin der fiesse obermacker der im umbrellagebäude
gezüchtet worden is omg die menscheit wird immer dämlicher !!
Kommentar ansehen
19.08.2009 16:50 Uhr von Leondriel
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Mimimi Ich find die Berechnung lustig.

Was aber dahinter steckt haben hier die ganzen Meckerer nicht begriffen: Ein Modell, dass die Verbreitung einer unheilbaren Krankheit beschreibt. Ob ich die Seuche nun Schweinegrippe, Pest oder Zombifizierung nenne ist dabei doch total egal. Das Modell kann man flexibel anwenden, je nachdem wie man die Parameter einstellt, und als "Marketing-Gag" haben sie halt mal Zombies hergenommen. Schon schlimm, dass hart arbeitende Wissenschaftler sich halt auch mal etwas Humor gönnen... gehört verboten... man sollte sie direkt erschießen und schauen, ob sie als Zombies auferstehen.

Allerdings kommt mir da die Frage.. allgemein bekannt ist, dass man Zombies entweder total auseinander nimmt oder mit einem Kopfschuß killt. Kann dann ein Mensch, der durch Enthauptung starb, eigentlich zum Zombie werden?
Hat mal wer die Nummer von den Mathematikern? *grins*
Kommentar ansehen
19.08.2009 16:53 Uhr von Dracultepes
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Und in Deutschland hat man nichtmal was zur selbstverteidigung. ^^

Wir wären am arsch wenn nur 1 Zombie auftaucht.
Kommentar ansehen
19.08.2009 17:11 Uhr von fortimbras
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@TheDispatcher: ich weiß nicht ob wir uns nun über die regelln zur zombieentstehung streiten müssen aber ich gehe nun von zombis durch iren oder sowas aus
nicht vom wiederauferstehen aller toten
deshalb würde es reichen alle zombis zu töten

bei deiner variante gäbe es natürlich keine chance auf erfolg weil definitiv jeder irgendwann stirbt
Kommentar ansehen
19.08.2009 17:14 Uhr von cheetah181
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Hier das Original:
http://www.mathstat.uottawa.ca/~rsmith/Zombies.pdf
Kommentar ansehen
19.08.2009 17:45 Uhr von KingPiKe
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Langsame, schleppende, dumme Zombies? Da kann man doch gemütlich weggehen und eine Fallgrube ausheben, wenn so ein Zombie auf einem zukommt ^^
Kommentar ansehen
19.08.2009 17:48 Uhr von -canibal-
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@fortimbras: *...warum mathematiker berechnungen zu zombies anstellen?*

diese Frage ist recht einfach zu beantworten...

....*Langeweile*


:)
Kommentar ansehen
19.08.2009 17:57 Uhr von Treibeis
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
So schlecht: stehen die überlebenschanchen doch nicht: http://giavasan.diludovico.it/... xD
Kommentar ansehen
19.08.2009 18:11 Uhr von Wurstwasserpfeiffe
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Genau Zitat:
19.08.2009 15:28 Uhr von Ned_Flanders


...im letzten Absatz passt auf über die Hälfte der Bevölkerung, hier in diesem Land.
Zitat Ende


Insbesondere auf die CDU und SPD Wähler.
Mehr als 50 % die es immer noch nicht gerafft haben:D
Kommentar ansehen
19.08.2009 18:30 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich muss mich verbessern, wir wären nicht am Arsch denn Ursel taucht dann auf und klebt Stoppschilder vor die Zombies so das wir alle gerettet sind.



Btw überlebt ihr einen Zombieangriff?

http://www.oneplusyou.com/...
Kommentar ansehen
19.08.2009 18:34 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
edit wäre praktisch: You Have a 46% Chance of Survival!

Liegt bestimmt daran das ich keine Feuerwaffen habe -.-
Kommentar ansehen
19.08.2009 19:13 Uhr von Bibi66
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das hier ist: interessanter...
Quasi die Quelle der Quelle der shortnews
und wesentlich besser...

http://www.mathstat.uottawa.ca/~rsmith/Zombies.pdf

Aber....
Nee.....
Ich sag nu nüscht zu Grenzdingens und seinen Konsumenten...
Ich lass es...
Kommentar ansehen
19.08.2009 19:19 Uhr von Rav3r
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
l4d: Wenn es dann auch so egomanen gibt wie in Left 4 Dead, die das letzte Medipack wegschnappen, dann seh ich schwarz für die Menschheit....
Kommentar ansehen
19.08.2009 19:34 Uhr von sammy90
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
aha: ich weiß wie man die zombies killen würde
hab shawn of the dead gesehen XD

Refresh |<-- <-   1-25/44   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Zwei Ersthelfer sterben auf der Autobahn
Snapchat: 638 Millionen Dollar für ein Jahr Arbeit
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?