19.08.09 14:25 Uhr
 8.462
 

GB: Lehrerin gab Affäre mit 15-Jähriger zu

Die als exklusiv geltende "City of London School for Girls" birgt einen Skandal. Eine der Lehrerinnen dieser Mädchenschule hatte ein Verhältnis mit einer 15-jährigen Schülerin.

Die 26-jährige Musik-Lehrerin war von ihren Schülerinnen "Lady Jazz" genannt worden. Nach einiger Zeit vieler Gerüchte flog die lesbische Beziehung der Lehrerin und ihrer Schülerin auf. Die 15-Jährige behauptet, dass sie die Lehrerin liebe und auf sie wartet, bis sie 16 Jahre alt sei.

Bei einer Suche nach der Schülerin wurde diese in der Wohnung der Lehrerin entdeckt. Einige Sexspielzeuge sollen sich in der Wohnung ebenfalls befunden haben. Die Lehrerin könnte zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt werden, wegen des Missbrauchs Minderjähriger.


WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Großbritannien, Lehrer, Affäre
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

32 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.08.2009 14:35 Uhr von sirdonot
 
+43 | -7
 
ANZEIGEN
krass!? "wo die liebe hinfallen kann, sollte es keine gesetze geben"
Kommentar ansehen
19.08.2009 14:40 Uhr von Dracultepes
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Tja war da jemand neidisch @Petze?

ich schließe mich mal sirdonot an
Kommentar ansehen
19.08.2009 14:41 Uhr von Darth Stassen
 
+41 | -2
 
ANZEIGEN
Warum zur Hölle soll das Missbrauch sein, wenn es einvernehmlich war? Imho ein menschenverachtendes Gesetz, das Liebende nur des Alters wegen bestraft. Die Schülerin war ja schließlich kein Kind mehr...
Kommentar ansehen
19.08.2009 14:41 Uhr von LhJ
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
ohje das war wohl eine ernstere Sache zwischen beiden.
Das ist jetzt sehr traurig, das sie dafür vermutlich hinter Gittern landen wird.. echt schade.
Aber Ausnahmen werden da ja leider nicht gemacht.
Ist echt lustig... Dinge, die bestraft gehören, werden milde abgeurteilt und Dinge, die nicht bestraft gehören kriegen richtig böse Urteile.

Tjaja.. grandiose Welt.
Kommentar ansehen
19.08.2009 14:46 Uhr von Marvolo83
 
+12 | -17
 
ANZEIGEN
@ sirdonot: ist eine sehr verzwickte Sache.

"Wo die Liebe hinfällt..."

Wenn es von beiden ehrlich so gemeint ist, kein Problem damit wie alt sie sind, ABER wenn jemand dazu genötigt wird, so dermaßen unter Druck gesetzt wird, den Gegenüber auch zu "lieben", wie es ja bei Zwangsverheiratungen in fundamental-extremen Religionen (und deren Splittergruppen) vorkommt, dann wirds schon verzwickter zw. echter und "echter" Liebe zu unterscheiden.
Kommentar ansehen
19.08.2009 14:48 Uhr von Bluti666
 
+52 | -2
 
ANZEIGEN
Schon komisch wären es LEHRER und Schülerin gewesen, wäre das "Schwanz ab" Geschrei wieder groß und die 15-jährige plötzlich doch noch ein Kind. Prächtige Doppelmoral mal wieder hier...
Kommentar ansehen
19.08.2009 14:55 Uhr von Gorli
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
@Bluti666: Hai, my name is reality.

Wir leben in einer Welt, wo die Frauen sich emanizpiert haben. Nicht dass ich gegen die Freiheit der Frauen bin, aber die Männer haben in den letzten 4 Jahrzehnten verpasst, ihre eigene Stellung auch nur im geringsten zu verteidigen.

Ganz nach dem Motto: "She has the pussy, she makes the rules!"
Kommentar ansehen
19.08.2009 14:57 Uhr von Skepsis
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
Bluti: Danke. Genau das was ich eben posten wollte.
Bei einem Mann wär schon lang Ulli da und würde seinen Krummsäbel wetzen.

Ich hasse es. Warum ists bei einem Weib süss, nett, ok, schön, aufreizend?

Soll die Schachtel sich halt 3 Jahre zusammenkneifen, dann interessiert es auch keinen Menschen mehr!
Kommentar ansehen
19.08.2009 14:58 Uhr von ohnehund
 
+12 | -9
 
ANZEIGEN
Tolle Love-Story
ABER
Ob nun Schwul oder Lesbisch, Kinder bleiben Kinder !!
Sie kann doch nicht einfach die Naivität eines kleinen Mädchens ausnutzen.
Kommentar ansehen
19.08.2009 15:14 Uhr von Zockn
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Wie man es nimmt. "Bei einem Mann wär schon lang Ulli da und würde seinen Krummsäbel wetzen. "

Wäre es ein Mann gewesen hätten die wahrscheinlich noch ne vergewaltigung drauß gemacht, weil er könnte sie ja evtl. schwängern. Nja aber da hat die Frau pech gehabt, sie ist ja nicht Lehrerin damit sie sich Lesben aus den klassen fischen kann.
Kommentar ansehen
19.08.2009 15:16 Uhr von vevec
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
urteil: 5 jahre in gefängnis und gut is
Kommentar ansehen
19.08.2009 15:17 Uhr von Jorka
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Die Frau gehört nicht eingesperrt: Was kann die Frau dafür wenn die sich in das Mädel verliebt. Statt auf ieinem Paragraphen rumzureiten sollte hier lieber mal nach Einzelfall entschieden werden und in diesem Falle war es kein Mißbrauch.

Allerdings höchstens sollte sie vom Dienst suspendiert werden, dabei sollte es aber bleiben!
Kommentar ansehen
19.08.2009 15:24 Uhr von chefcod2
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Um es mal wie in Southpark auszudrücken: heißßßßßßßß...
Kommentar ansehen
19.08.2009 15:26 Uhr von chuckyol
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Fakt ist doch daß Kinder beeinflußbar und manipulierbar sind. Selbst dazu daß sie "denken" einen zu lieben kann man sie bringen. Und ja, auch 15Jährige sind meines Erachtens und vor den Augen des Gesetzes noch Kinder und deshalb besonders schützenswert!

Genau aus dem Grunde ist dies strafbar und das ist gut so.

Nur gut daß es eben nicht immer unter den Tisch gekehrt wird wenn Frauen solche Taten begehen, denn daß es auch unter Frauen reichlich Monster gibt wird aus dem öffentlichen Bewußtsein, aus welchen Gründen auch immer, gerne raus gehalten.

Bleibt zu hoffen daß sie nicht anders bestraft wird wie man dies bei einem männlichen Täter tun würde. Schließlich wollen wir doch alle Gleichberechtigung, oder doch nicht?
Kommentar ansehen
19.08.2009 15:34 Uhr von Markman04
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
naja: "kind hin oder her " seh ich anderes - heutzutage haben doch alle in dem alter schon sex - und ob Lehrerin oder nicht ist doch auch egal - wenn man sich Liebt ist es eben so - sind einer der modernsten länder aber wenn es um sowas geht sind wir gaaanz weit hinten :(
Kommentar ansehen
19.08.2009 15:36 Uhr von Leondriel
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Schwanz ab geht ja schlecht, aber wie wärs mit verplomben? ;)

Die einzige Frage, die sich mir stellt ist, ob es wirklich sexuell war. Sex-Spielzeuge in der Wohnung... naja, also wer hat die denn nicht? Wenn jetzt meine (minderjährigen) Geschwister in meiner Wohnung gefunden werden sind dann meine Frau und ich Sexualstraftäter wegen dem Inhalt unseres Nachtschränkchens? Ich denke ja wohl nicht!
Sollte es kein sexuelles Verhältnis gewesen sein... naja, was soll man da dann groß machen, schön dass sie sich gefunden haben und passt schon.
Wenns was Sexuelles war: Druff, aber mit allem was das Gesetzbuch hergibt! Gleichberechtigung gilt auch bei Straftaten.
Kommentar ansehen
19.08.2009 16:52 Uhr von MOTO-MOTO
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@Bluti: Du hast recht.

Bei jeder News wo ein MANN eine sexuelle Handlung mit Jugendlichen oder Kindern begeht, wird sofort nach der Todesstrafe oder "Schwanz ab" geschreien.

Warum nicht hier?

Unglaubliche Doppelmoral bei SN.
Kommentar ansehen
19.08.2009 16:57 Uhr von katastrophe
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Wenn: 2 sich lieben warum nicht? da ist es doch egal wie alt sie sind.
Kommentar ansehen
19.08.2009 17:40 Uhr von cheetah181
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
sirdonot: "wo die liebe hinfallen kann, sollte es keine gesetze geben"

Herrlich, wenn man deine anderen Beiträge kennt. :D
Hätten die sich vor der Mormonen-Kirche küssen dürfen? Oder nur wenn du zuschauen darfst?
Kommentar ansehen
19.08.2009 18:32 Uhr von chefcod2
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@ MOTO MOTO: Wenn auf freiwilliger Basis warum nicht?
Ich schrei bestimmt nicht rum wenn es zu einer von gedachten Konstellation kommt.
Sexualität ist was ganz natürliches. Das das mit dem Lehrer nicht ok ist, ist nachvollziehbar aber es ist nunmal passiert und hatte keine besseren Noten zufolge oder etwa doch??
Kommentar ansehen
19.08.2009 19:52 Uhr von elknipso
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@Bluti666: Was erwartest Du? Hier treiben sich doch gefühlte 80% Stammtisch-Bildleser rum mit einem IQ der gegen 0 tendieren dürfte.
Kommentar ansehen
19.08.2009 20:16 Uhr von uslurf
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Üblicher Sexismus hier: Wenn es nicht um eine Lehrerin gegangen wäre, sondern einen Lehrer, der seinen 15-jährigen Schüler verführt hätte, na DANN wäre hier aber mal was los!

Der Typ wäre dann eine "ganz perverse kranke Schwuchtel", und man hätte ihm den Schwanz abschneiden müssen.

In dem anderen Thread der letzten Tage meinte jemand ehrlich zu mir, sexueller Mißbrauch sei mindestens genau so schlimm wie Mord, wenn nicht schlimmer.

Nur dass da ein Mann ein Kind mißbraucht hatte. Bigotterie wohin man schaut.
Kommentar ansehen
19.08.2009 20:18 Uhr von uslurf
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@sirdonot Realsatire: "wo die liebe hinfallen kann, sollte es keine gesetze geben"
... sagte der 58-jährige Knastbruder, als er seine Hose auf dem Kinderspielplatz aufmachte, und die Kinder zum "streicheln" einludt.

@sirdonot
Du bist nicht zufällig pädophil, oder? Ich muss diese Frage stellen.
Kommentar ansehen
20.08.2009 07:27 Uhr von Son_of_onE
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Wo bitte schön hat sie: sexuelle Handlungen zugegeben? Nirgendwo steht was davon, also wozu diese Frau verurteilen? Ich bin keineswegs dafür Frauen anders zu behandeln als Männer, schon gar nicht bei sexuellem Missbrauch, aber Fakt ist doch, dass die beiden zwar von Liebe, nicht aber von Sex gesprochen haben!
Und mal ehrlich, ist es so ungewöhnlich in der Wohnung einer 26jährigen alleinstehenden Frau Sexspielzeuge zu finden? Ich wette bei der 15jährigen wird man auch nichts anderes finden!
Und nun kommt mal wieder auf den Teppich, wenn die beiden Sex hatten gehört sie verurteilt, ansonsten soll sie halt die Schule wechseln, dann steht der Liebe für die Zukunft nichts im Weg!
Kommentar ansehen
20.08.2009 07:45 Uhr von OliDerGrosse
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Also ma ganz ehrlich eine 15 Jährige ist alles nur kein Kind mehr.

Das sieht das deutsche Gesetz eben so.Nur in ganz besonderen fällen wird ermittelt.

Allerdings sollte man als Lehrkraft solche beziehungen unterlassen

Refresh |<-- <-   1-25/32   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauke Petry kritisiert Alexander Gaulands Aussage, AfD wird "Frau Merkel jagen"
Bundestagswahl: Einzige Regierungsoption scheint Jamaika-Koalition
Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?