19.08.09 13:59 Uhr
 503
 

Viernheim/Weinheim: Vermummter verübte Sprengstoff-Anschläge und verschanzte sich (Update)

Im Südwesten Deutschlands hat sich ein Mann nach Sprengstoffzündungen in seiner eigenen Wohnung verschanzt. Bei den Explosionen in einem Wohnhaus in Viernheim (Südhessen) wurde ein Ehepaar durch Splitter leicht verletzt.

Auch im benachbarten Weinheim (Baden-Württemberg) ist ein Sprengsatz explodiert. Die Polizei geht von einem Zusammenhang der beiden Anschläge aus.

Der Täter trug eine Gasmaske und hat sich nach neuesten Erkenntnissen in seiner eigen Wohnung verschanzt. Mit der Polizei stehe er telefonisch in Verbindung. Einsatzkräfte in hoher Zahl stehen am Schauplatz bereit. Beim Anschlag in Weinheim gab es keine Verletzten.


WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Update, Anschlag, Schlag, Sprengstoff
Quelle: www.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter
BGH-Urteil: Ex-Polizist zerstückelt Mann - Lebenslange Haft
Nach Telefonat - Männer verurteilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.08.2009 20:13 Uhr von maki
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Im Westen nchts Neues    
Kommentar ansehen
19.08.2009 21:51 Uhr von LocNar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
War heute abend mal vorbeigefahren Keine Chance auch nur in die Nähe des Geschehens zu kommen.

Ich dachte ich kann mich über Schleichwege reinschmuggeln, aber selbst an den kleinsen Durchgängen standen Jungs vom THW. Ich kenne einige Zugangswege, habe 10 Jahre vor meinem Umzug nach Mannheim kaum 300 Meter vom Ort des Geschehens entfernt gewohnt.

Habe dann noch ein paar Anhwohner getroffen, die seit heute Morgen nicht nach Hause dürfen.

Bin mal gespannt, wie lange das ganze noch dauert.

http://www.dirk-kastner.de/...

http://www.dirk-kastner.de/...

http://www.dirk-kastner.de/...
Kommentar ansehen
19.08.2009 22:33 Uhr von ElChefo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Frage mich welche Killerspiele hat er gespielt?
Kommentar ansehen
20.08.2009 08:06 Uhr von maki
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
"Wehrdienst 2.0":    
Kommentar ansehen
21.08.2009 00:59 Uhr von rodeo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, unglaublich dass: die Leute die Handwerker nicht zahlen. Und so soll es nach jetzigen Erkenntnissen sein. Da würde ich auch ausrasten. Endlich mal einer, der sich was traut. Chapeau, gut gemacht. Früher hat man solche Leute halt kurz abgelascht. Heute kriegt man schon für Androhungen Geldstrafen von gerade mal 600 Euro. Verkehrte Welt halt in Deutschland.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter
US-Schüler für neues Waffenrecht
BGH-Urteil: Ex-Polizist zerstückelt Mann - Lebenslange Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?