18.08.09 17:30 Uhr
 1.128
 

Costa Rica: Tourist fotografiert, wie ein Krokodil auf eine Mitreisende losgeht

Ein Touristenführer hatte bei einem Ausflug auf dem Tempiski Fluss mit Hilfe von Hähnchenteilen ein Krokodil nahe an das Ausflugsboot gelockt, in dem auch Maria Sherring (40) mit ihrer Familie saß. Er reizte das Tier so lange, bis es sprang.

Ein Tourist aus Kanada, der in einem andern Boot saß, drückte genau auf den Auslöser, als das große Krokodil nach der Frau schnappte. Die Britin beschrieb ihr Erlebnis danach als "erheiternd". Nachdem das Reptil im Wasser verschwunden war, lachte die ganze Familie über das Erlebnis.

"Ich war begeistert, dass ich dieses Foto schießen konnte", so der Fotograf. Für ihn ist es eine Aufnahme die man nur einmal im Leben bekommt. Über den Reiseleiter meinte der Ehemann von Maria, "er war ausgezeichnet, aber total verrückt".


WebReporter: nudeldicke
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Tourist, Krokodil, Costa Rica
Quelle: www.telegraph.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.08.2009 17:37 Uhr von Achtungsgebietender
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Hui! Wie spannend! Mein leben hat wieder einen: Sinn!!!
Kommentar ansehen
18.08.2009 19:58 Uhr von Inai-chan
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
hah: wie geil
ich meine die haben das tier gereizt, was erwarten die
hätte das tir aber echt was von der weggeschnappt dann wäre das große geschrei losgegangen, bissel schade finde ich

ich hab nämlich kein verständnis dafür, dass sich die menschen vor der natur so aufspielen
Kommentar ansehen
19.08.2009 14:38 Uhr von xj12
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dumm: und duemmer! Jedes Jahr sterben Menschen wegen Korkodilattacken - da muss man so ein pusierliches Tierchen schon a bisserl reizen. Aber das Bild ist echt gut

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?