18.08.09 17:41 Uhr
 3.043
 

Ägypten: Katakomben und Gänge unter den Gizeh Pyramiden entdeckt?

Britische Forscher haben wahrscheinlich "die verschollene Unterwelt der Pharaonen", ein verborgenes Höhlensystem unter den Pyramiden von Gizeh, entdeckt.

Durch alte Aufzeichnungen des Forschers und Konsuls Henry Salt aus dem Jahre 1817, konnten die Wissenschaftler um Henry Collins vermutlich den Eingang zu den verborgenen Katakomben wiederfinden und untersuchen.

Wie der Fernsehsender Discovery Channel berichtet, sollen laut Collins die Höhlen und Gänge mehrere 10.000 Jahre alt sein und auf die alten Ägypter inspirierend im Bezug auf ihren Unterweltglauben gewirkt haben.


WebReporter: ROBKAYE
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Entdeckung, Ägypten
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.08.2009 17:34 Uhr von ROBKAYE
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hätte meine Hand dafür ins Feuer legen können, dass findige Forscher bei den Pyramiden noch etwas spannendes Entdecken. Ich freue mich schon auf die ersten Fernsehbilder, falls die ägyptische Altertümerverwaltung diese überhaupt zulässt.
Kommentar ansehen
18.08.2009 17:48 Uhr von Rick-Dangerous
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
Ich glaube: so einem Buchvermarkter keinen Millimeter, bevor nicht mindestens ein Bild davon veröffentlicht wird.

Schreiben kann man viel, insbesondere bei "Grenzwissenschaften". Das haben bestimmt die Aliens aus Stargate gebaut.
Kommentar ansehen
18.08.2009 17:52 Uhr von Darrkinc
 
+10 | -8
 
ANZEIGEN
wenn ich: alleine schon wieder die quelle sehe... und dann noch die behauptung, die gaenge seien mehrere 10000 jahre alt. wer glaubt diesen schwachsinn eigentlich?
Kommentar ansehen
18.08.2009 19:30 Uhr von DoiTscha
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Lol, nennt mich verrückt aber nachdem ich diese Doku vor einiger Zeit angesehen habe >>> http://www.youtube.com/... <<<
Habe ich irgendwie sowas erwartet, also diese News kam schneller als erwartet .... Guggt euch mal paar dokus auf youtube an, FREIE MEDIEN !!! Da erfahrt ihr was Sache ist ... also und eh ihr mir schlechte bewertungen gebt, guggt euch wirklich die Doku erst an, das soll jetzt keine Werbung sein, aber das Unterstreicht diese News, aslo TOP
Kommentar ansehen
18.08.2009 20:09 Uhr von Joeiiii
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Was sollen eigentlich diese jahrelangen Spekulationen? Hier KÖNNTE was sein!!! Da KÖNNTE was sein!!! Oder vielleicht KÖNNTE es auch anderswo sein.

In was für einer Welt leben wir eigentlich? Wir können Raketen auf den Mond schießen, wir können Bomben bauen mit denen man die ganze Menschheit vernichten kann, aber was unter einer Pyramide ist kriegt man nicht raus?

Na dann muß eben mal jemand die Schaufel auspacken und anfangen zu graben!!! Stattdessen rätselt man jetzt wohl schon Jahrhunderte herum wo was sein könnte, oder ob da überhaupt was ist.
Kommentar ansehen
18.08.2009 21:01 Uhr von Bibi66
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Oh Mann Oh Mann Grenzwissenschaft-aktuell...

Die Seite für Wannabees ohne Plan, Gläubige, und solche, die eigentlich nichts dafür können, weil sie des öfteren als Baby vom Wickeltisch gefallen sind...

Und Doi Tscha, sei mir bloß still mit dem englischen von Däniken-von Rétyi-von Buttlar-Ercivan-Verschnitt namens Hancock...

Ein Spinner größer als der andere...
Aber die machen gut Kohle damit...
Gibt ja genügend Schafe...
Kommentar ansehen
18.08.2009 21:53 Uhr von kommentator3
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
hmmm: "Wie der Fernsehsender Discovery Channel berichtet, sollen laut Collins die Höhlen und Gänge mehrere 10.000 Jahre alt sein
"

Sehrt unglaubwürdig.

Vermutlich waren es Außerirdische oder die Bewohner von Atlantis, oder ...
Kommentar ansehen
18.08.2009 23:03 Uhr von ROBKAYE
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
da sieht man mal wieder das die meisten Menschen immer noch glauben, sie seien die Krone der Schöpfung und glauben nur das, was sie sehen, weil sie keine Fantasie und vor allem keine Möglichkeit haben, über den Tellerrand hinauszuschauen...

Die Erde ist 4,6 Milliarden Jahre alt... wieso kann es vor 12.500 Jahren keine Hochkultur gegeben haben? Vielleicht gab es schon hunderte Hochkulturen vor 25.000, 50.000, 100.000 Jahren, von denen es keine Spuren mehr gibt...Wir haben vor 400 Jahren noch geglaubt, die Erde sei eine Scheibe und die Maja vor 2500 Jahren wussten bereits genau, dass dem nicht so ist...

vor 100 Jahren sind wir noch mit der Hand über den Arsch gefahren um uns die Scheisse vom Hintern zu putzen und heute fliegen wir in den Weltraum... denkt doch mal nach Leute und so seid nicht so verdammt vermessen...Wir sind alles kleine Lichter und nur ein Staubkorn im Universum.

...aber manche Kommentare haben auch was für sich... sie zeigen auf, dass zu viel Fernsehen in jungen Jahren extrem abstumpft...
Kommentar ansehen
18.08.2009 23:09 Uhr von ROBKAYE
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
...und was die Pyramiden angeht es glaubt doch wohl niemand im ernst, dass die ägyptische Regierung möchte, dass herauskommt, dass die Ägypter nicht die Erbauer der Pyramiden waren, oder? Darüber sollte man auch mal nachdenken, wenn man schreit, "wieso buddeln die nicht einfach!?" und "wieso gibts keine Beweise!?"

Ich denke, sie haben schon gebuddelt und das was sie gefunden haben, hat ihnen nicht sonderlich behagt..

Es würde einen Kulturschock für Ägypten bedeuten, wenn sich herausstellen würde, dass sie nicht die großen Pyramiden gebaut haben, sondern eine alte Hochkultur vor 12.500 Jahren...
Kommentar ansehen
18.08.2009 23:18 Uhr von kommentator3
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@ROBKAYE: Wenn ich tatsächlich mal ein weltbewegende Entdeckung machen sollte....

dann würde ich das sicher nicht in "grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com" veröffentlichen. (gleich neben Meldungen zu "Videos "tanzender" UFOs über Mexico City" oder "Neue Hoffnung auf den Yeti")


Warum sollte die ägyptische Regierung ein Problem mit neuen Erkenntnissen zu den Pyramiden haben? Die Ägypter von heute haben praktisch nix mit den Ägyptern von vor 3000 Jahren zu tun.
Das würde zudem den Tourismus (wichtigste Einnahmequelle Ägyptens) ankurbeln.
Kommentar ansehen
18.08.2009 23:42 Uhr von Bibi66
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
äääh.... ROBKAYE Mal ne dumme Frage....
Wie reinigst Du Dir den Arsch nachm Kacken heute?
Mit der Zunge?
Analdusche und -fön?
Läßt Du reinigen? Und wenn ja, womit?

Künstlicher Darmausgang is noch nicht sooo weit verbreitet, und wenn, dann wohl eher unfreiwillig...
Und ich denke mal, bzw. ich stelle die Theorie auf, daß die Masse der humanoiden Bevölkerung die Hand in Kombination mit einem weiteren Mittel, trocken oder feucht, je nach Kulturkreis, landesspezifischen Besonderheiten benutzt.
Also wie vor 100 Jahren...

Nochwas...
Du weißt schon, wie der Begriff "Hochkultur" definiert ist, oder?
Dafür musst erstmal Belege finden, ob es da vorher sowas gab...
Alles andere ist Fantasterei (Du erwähntest ja selbst die "Fantasie") und dummes Blablabla.
Und was zählt, sind Fakten und kein Geblubber.
Kommentar ansehen
19.08.2009 00:58 Uhr von halop
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja fakten gibts genug nur Fakt ist, mache Leute verschließen lieber ihre Augen und geben schlaue Kommentare ab
Kommentar ansehen
19.08.2009 09:27 Uhr von ROBKAYE
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@hostmaster und @alle-die-es-nicht-glauben-wollen: @hostmaster: You made my day ;-)
@alle-die-es-nicht-glauben-wollen: Noch Fragen??
Kommentar ansehen
19.08.2009 09:44 Uhr von ROBKAYE
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
...und jetzt mal was noch verrückteres was, wenn die Pyramiden auf einem noch viel älteren Komplex errichtet worden sind um diese uralte, heilige Stätte zu markieren, wie dies auch bei der Sonnenpyramide von Tehutihuacan der Fall ist? Dort befindet sich ein durch Lava natürlich gestalteter Gang der Unterirdisch bis zur Mitte der Pyramide reicht. Dieser war für die Maya ein besonderer Ort um mit den Göttern zu kommunizieren.
Vielleicht ist so etwas ähnliches in Ägypten passiert...
Kommentar ansehen
19.08.2009 09:47 Uhr von ROBKAYE
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Bibi66: Und nein, Bibi, ich nutze Klopapier um mir den Arsch abzuwischen...aber interessant zu wissen, dass du es nicht tust...
Kommentar ansehen
19.08.2009 14:17 Uhr von Bibi66
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
äääh.... ROBKAYE "...aber interessant zu wissen, dass du es nicht tust..."

WO bitte, liest Du das raus?
WIE kommst Du da drauf?
WO schreibe ich da von mir?
Fantasy-Flash gehabt heute?

Genau DAS ist Problem von den "Gläubigen"...
Egal welcher Coleur...

Sehen Dinge, die nicht da sind,
vermischen Fakten mit Fiktion
bzw. erdrücken diese damit usw. usf.
Und wenn was nicht passt,
dann wird es passend gemacht...

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?