18.08.09 16:24 Uhr
 3.812
 

Australien: Siebenjähriger rettete Vater vor Einbrecher mit Spielzeugschwert

In der Nacht kam ein Einbrecher in das Haus einer Familie. Er wurde dabei offenbar vom Vater des siebenjährigen Jack überrascht.

Der Einbrecher und der Hausinhaber gerieten in einen Zweikampf. Der Einbrecher schlug mit einer Eisenstange auf den Mann ein. Der Siebenjährige wurde durch den Lärm wach und stieg aus dem Bett um nachzusehen.

Jack rief daraufhin mit dem Handy seines Vaters die Polizei an. Danach stürmte Jack mit seinem Spielzeugschwert auf den Einbrecher und vertrieb ihn.


WebReporter: heinolds
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Spiel, Vater, Australien, Einbrecher, Spielzeug
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.08.2009 16:41 Uhr von Generator...
 
+0 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.08.2009 16:41 Uhr von TalkWalk
 
+32 | -1
 
ANZEIGEN
Taschengelderhöhung! !
Kommentar ansehen
18.08.2009 16:46 Uhr von kawasaki2001
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
als ich die news zuende gelesen hab war ich bisschen enttäuscht. meine größte frage nach der schlagzeile war wie der einbrecher sich von nem gummischwert hat beindrucken lassen ^^
leider hab ich keine lust und keine zeit die quelle jetzt zu lesen ;)

aber respekt an den kleinen jungen... dass er so clever war auch noch fotos zu machen ^^
Kommentar ansehen
18.08.2009 16:59 Uhr von EvilMoe523
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Ich denke nicht dass es das Gummischwert oder der Knabe war, welcher den Täter in Angst und Schrecken versetzt hatte.

Ich glaube einfach in dem Täter steckte noch ein bischen Menschlichkeit und / oder Vernunft (so blöd es auch klingen mag) um nicht gegen kleine Kinder zu handeln.
Kommentar ansehen
18.08.2009 16:59 Uhr von Dracultepes
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Vllt wollte der Einbrecher auch einfach kein kleines Kind vermöbeln oder mit einer Eisenstange schlagen. Das wäre ihm hoch anzurechnen. Oder er hat das Spielzeugschwert für ein echtes Messer gehalten in dem Tumult der da stattfand.
Kommentar ansehen
18.08.2009 17:20 Uhr von TwoP
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Super ! doch Tolle Sache,dass mit der Polizei anrufen und Fotos machen find ich wirklich mutig und ehrenwert,doch der kleine Kerl....da hätte sonst was passieren können bei dem Kampf,was wäre wenn der Täter nicht Angst gekriegt hätte sondern mehr wütend auf den kleinen....
Kommentar ansehen
18.08.2009 19:17 Uhr von -canibal-
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
man sollte vielleicht noch: erwähnen, das die Schweizer "Blick"-Zeitung in etwa das pendant zur Bild-Zeitung darstellt....ich würde sagen noch eine Stufe rafinierter, intelligenter und verlogener....nicht ganz so prollhaft und bluttriefend, etwas subtiler...nicht ganz so plakativ und schreiend...die Schweizer mögen das nicht...aber genauso manipulierend und verlogen
Kommentar ansehen
18.08.2009 19:27 Uhr von marv.k.
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Da fehlt die halbe News folgendes fehlt auch:

"Passiert ist der brutale Überfall vor einem Jahr. Jetzt wird der Mut des kleinen Jack belohnt: Er wird mit der australischen Ehrenmedaille ausgezeichnet."
Kommentar ansehen
19.08.2009 09:09 Uhr von owenhart
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wenn: ich mir die kommentare so durch lese hätte man die news schon besser schreiben können.

danke DesignerDrugV un marv. k.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern
Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?