18.08.09 16:21 Uhr
 1.098
 

CDU: Busenplakat soll verschwinden

"Wir haben mehr zu bieten", diese Aussage zierte das CDU-Werbeplakat von Vera Lengsfeld.

Innerhalb der CDU gilt dieses Plakat als umstritten. Nachdem die CDU nun einen Nachteil durch die weitere Veröffentlichung des Plakates zu fürchten scheint, verschwindet das Plakat nun aus dem Wahlkampf.

Etliche Plakate wurden gestohlen oder beschädigt. Die Plakate mit den "freizügigen" Damen werden nun eingesammelt


WebReporter: heinolds
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CDU, Busen
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.08.2009 16:34 Uhr von ohnehund
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Bei den vielen Ar**hlöchern die auf den Plakaten sind, sollte man sie erst ab 18 J. und erst ab 22.00 Uhr zeigen !!
Kommentar ansehen
18.08.2009 16:58 Uhr von licence
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Steuergelder: mal wieder verbraucht ohne drüber nach zu denken.
Kommentar ansehen
18.08.2009 17:05 Uhr von korem72
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die könnten noch genutzt werden: wenn die Parteien beschließen:
"Brustvergrößerungen werden nach der Wahl unserer Partei von der Krankenkasse übernommen"^^
Kommentar ansehen
18.08.2009 17:07 Uhr von NetV@mpire
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
häßlichkeit kennt keine grenzen lalala lalala...
http://tinyurl.com/...

so in etwa könnte ein neues plakat aussehen: fettwänstige alte männer in hotpants mit weissen socken und sandalen - ist vergleichbar mit dem alten poster und passt noch besser zur schnarchnasen partei mit dem C und deren wähler!
Kommentar ansehen
18.08.2009 17:15 Uhr von La Forge
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Das war einfach nur noch Peinlich! Und sowas regiert uns...
Ich sage... NIE WIEDER!!!
Kommentar ansehen
18.08.2009 18:36 Uhr von chip303
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
hier im Ort hängt auch an jeder Laterne das Konterfei des SPD-Kandidaten, den sowieso jeder kennt (weil kleines Dorf). Was allein die Plakate, die Leute fürs anbringen und abnehmen kosten.... dafür könnte man nem Kindergarten den Spielplatz renovieren und käme damit sowieso ins Gespräch...
Kommentar ansehen
18.08.2009 21:29 Uhr von megaakx
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wird Zeit: für nen Fackelzug, bei dem die Plakate beseitigt werden - Sachbeschädigung hin oder her.
Kommentar ansehen
19.08.2009 01:34 Uhr von User129
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hab ich was falsch verstanden?? die Kosten für die Plakate zahlen doch die Parteien selbst und nicht der Staat?? O.o

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?