18.08.09 14:09 Uhr
 2.481
 

Formel 1: Schumi als Berater zum Spanien-Grand-Prix

Michael Schumacher wird dem Grand-Prix von Valencia beiwohnen. Seine Rolle wird sich dabei allerdings auf die des Ferrari-Beraters beschränken.

Das berichtete seine Medienberaterin Sabine Kehm.

Eigentlich wollte Schumi seinen verunglückten Freund Felipe Massa am Steuer ersetzen. Dies ist aus gesundheitlichen Gründen allerdings nicht möglich.


WebReporter: Truman82
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Spanien, Michael Schumacher, Grand Prix, Berater
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Grid-Girls werden abgeschafft - Fahrer sind skeptisch
Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen
Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.08.2009 14:20 Uhr von bennybenny
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Also: das ist jetzt wirklich mal keine News wert...
Kommentar ansehen
18.08.2009 14:35 Uhr von XFarinX
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Diese News will alleine mit dem Titel klicks locken.
Aus keinem anderen Grund wäre dieser zweizeiler einen Eintrag wert...
Kommentar ansehen
18.08.2009 15:55 Uhr von wilbur245
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
arschloch.....
Kommentar ansehen
18.08.2009 16:15 Uhr von unikeko
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schumi ist schon lange (ein mehr schlecht als rechter) Berater und es ist völlig logisch, dass er in Spanien dabei ist. Wer lässt solche News, die nun ABSOLUT KEINE NEWS sind eigentlich durchgehen? Bitter.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Grid-Girls werden abgeschafft - Fahrer sind skeptisch
Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen
Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?