18.08.09 14:02 Uhr
 969
 

iPhone ist beliebteste Flickr-Kamera

Seit gestrigen Montag ist das iPhone die am häufigsten genutzte Kamera, mit der Fotos für Flickr geknipst werden.

Das Magazin "SFT" veröffentlichte eine Statistik, nach der die bislang dominierende Kamera "EOS 400D" vom iPhone überholt wurde.

Die Grafik zeigt auch, dass außerdem die "EOS 450D" und die "Nikon D80" zu den am häufigsten genutzten Kamera gehören. Allerdings verlieren alle gegenüber der rasanten Entwicklung des iPhones.


WebReporter: VoltagoSG
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: iPhone, Kamera
Quelle: www.sftlive.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.08.2009 14:10 Uhr von Maikrobini
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Die iPhone Apps sind schon nice
Kommentar ansehen
18.08.2009 15:40 Uhr von TTL
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Und dennoch werde ich mir so schnell keines kaufen. Ein Großteil der Anwendungen (sorry: "Apps") kann fast jedes durchschnittliche Smartphone schon seit Jahren. Allerdings ist man damit natürlich nicht so "trendy und cool".
Kommentar ansehen
18.08.2009 17:34 Uhr von GCK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
iPhone keine cam das iPhone ist keine Kamera...
Kommentar ansehen
18.08.2009 17:38 Uhr von J_Frusciante
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
eben. aber ich finds einfach megapraktisch...machst einen schnappschuss, lädst ihn gleich hoch und es hat sich erledigt.

bei der camera -> fotos schiessen, nach hause gehen, auf den pc/laptop übertragen, hochladen.

für so nebenbei schnappschüsse und spaßfotos ist es einfach ne gute lösung :-)
Kommentar ansehen
18.08.2009 18:15 Uhr von xt666
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@J_Frusciante: Genau das ist der Punkt. Mit keinem anderen Mobiltelefon macht es so viel Spaß, unterwegs im Internet unterwegs zu sein. Und gerade wegen der vielen Programme (ich nenne sie eigentlich nicht so gerne "Apps") machen "Web 2.0"-Dienste wie eben Flickr mehr Spaß.

Klar hängt das iPhone in einigen (ich will nicht sagen, dass es viele sind) Punkten anderen "Smartphones" hinterher ... aber was solls ... iPhone: Spaß- und Multimediagerät - Blackberry: Geschäftsgerät.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?