18.08.09 12:31 Uhr
 385
 

"The Great Flu": Flash-Game zu Schweinegrippe und Gamescom

Die Spielemesse Gamescom in Köln wäre gut geeignet, um Grippeviren zu verbreiten. Vor allem, da die Schweinegrippe weiter wütet. In einem Flash-Game wird genau dies nachgespielt.

Im Flash-Game "The Great Flu" gibt es ein Szenario namens "Gamers Flu". Ziel des Spielers ist es, diese Grippe mit Hilfe der "World Pandemic Control" einzudämmen.

Dazu stehen eine Menge Möglichkeiten offen. Da das Budget begrenzt ist, muss allerdings sorgfältig abgewogen werden, ob zum Beispiel geforscht oder lieber die Bevölkerung informiert wird.


WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Game, Schweinegrippe, Schwein, Flash
Quelle: www.spieleradar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.08.2009 12:27 Uhr von JonnyKnock
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht übel das Spiel. Fahre selber zwar nicht zur Gamescom, hätte wegen der Schweinegrippe derzeit aber auch keine Lust auf große Menschenansammlungen.
Kommentar ansehen
18.08.2009 16:21 Uhr von shane12627
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da ist Pandemic 2 aber das bessere Flashgame. Absolut geniales Spiel, ich habs allerdings nie geschafft, Madagaskar und Grönland zu versuchen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Deutscher Bundestag: Özdemir zerlegt AfD für Yücel-Antrag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?