18.08.09 11:59 Uhr
 93
 

USA: Geduld bei Einsatzdauer der Truppen in Afghanistan gefordert

Der Präsident der USA, Barack Obama, fordert Geduld bei der Einsatzdauer der Truppen in Afghanistan.

In einer Rede in Arizona stellte er klar, dass der Einsatz für die Sicherheit der USA notwendig wäre.

Außerdem teilte er den Veteranen, vor denen er die Rede hielt, mit, dass El Kaida zerstört werden müsse.


WebReporter: H311dr1v0r
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Afghanistan, Einsatz, Truppe, Geduld
Quelle: www.dw-world.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.08.2009 12:07 Uhr von schattenzirkel
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Obamas Militärstrategie wird noch ein weilchen brauchen, bis man was davon Spürt.
Egal was er tut, hoffentlich gesellt er sich nicht in den selben Wahnsinn wie Bush
Kommentar ansehen
18.08.2009 16:27 Uhr von fortimbras
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
die truppen können gleich da bleiben: der irankrieg ist eh nicht mehr weit hin da sind truppen vor ort sicher von vorteil...
Kommentar ansehen
18.08.2009 17:41 Uhr von usambara
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@fortimbras: deshalb sind US-Truppen im Irak, Afghanistan, Georgien,
Aserbaidschan...nicht wegen Saddam oder Taliban

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?