18.08.09 11:39 Uhr
 546
 

Kreis Heinsberg: Autorennen auf Landstraße - 20-Jähriger stirbt

Bei einem illegalen Autorennen in Hückelhoven (Kreis Heinsberg) ist ein 20-Jähriger ums Leben gekommen. Drei Mitfahrer wurden ebenfalls verletzt.

Während eines missglückten Überholmanövers kollidierte das Auto mit mehreren Bäumen.

Der 20-Jährige wurde zunächst in ein Krankenhaus verbracht, wo er dann seinen schweren Verletzungen erlag.


WebReporter: heinolds
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Autor, Kreis, Autorennen, Landstraße
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Nordrhein-Westfalen: Mann nach Kneipenstreit schwer verletzt
Österreich: Mann tötet Bruder und Schwester mit Küchenbeil

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.08.2009 11:45 Uhr von Jerry Fletcher
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
hmmm: scheint als hätte es keinen "unschuldigen" getroffen.. ausser die armen bäume natürlich..
ansonsten sag ich dazu nur "beileid an die hinterbliebenen .. und an den fahrer.. SELBST SCHULD DU DEPP!"
Kommentar ansehen
18.08.2009 11:49 Uhr von DirtySanchez
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
naja, mein mitgefühl hält sich in grenzen.
Kommentar ansehen
18.08.2009 11:54 Uhr von Plata
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Traurig ist es: allemal um einen so jungen Menschen und wer hat in dem alter nicht mal ein Rennen gefahren?

Aber es stimmt natürlich das wenn schon einer sterben muss es besser ist wenn es der "Rennfahrer" ist anstelle unbeteiligter
Kommentar ansehen
18.08.2009 11:58 Uhr von br666
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Ganz meiner Meinung, ein verrückter Raser weniger auf der Strasse. Gibt aber leider noch ein paar Millionen davon...
Kommentar ansehen
18.08.2009 12:22 Uhr von Alsdorf
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Ihr habt doch keine ahnung: der jenige der gestorben ist, war NICHT der Fahrer!!!!
Er saß hinten und ist aus der vorderen scheibe rausgeflogen.
Ihr könnt doch nicht einfach so was dummes schreiben, von wegen selbst schuld!!!!
Er war ein bekannter von mir.
wenn ihr schon kommentieren wollt, dann bitte vernünftig!!!!!!
Kommentar ansehen
18.08.2009 12:39 Uhr von Tauphi
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
@Alsdorf: Ok dann mal vernünftig: 1. Das Autorennen war illegal und die vier Personen fahren trotzdem mit .. erster Fehler

2. Wenn ich Mitfahrer bin, dann bin ich doch wohl intelligent genug, über die Risiken bescheid zu wissen ... Da sagt man mal entweder was oder fähr gar nicht erst mit ... Wer dann einfach doch mitfährt ist entweder völlig blöd im Kopf oder leichtsinnig hoch zehn ... zweiter Fehler ...

3. Ich sehe selbst beim Autofahren so viele IDIOTEN, die sich an keine Regeln halten können und wollen. Sowas hat auf der Straße nichts verloren, denn es werden so viele Unschuldige in Gefahr gebracht.

Ganz ehrlich. Jeder von denen hat die Verletzungen oder gar den Tod verdient und ich heule denen keine Träne nach.

Nur schade um die Bäume :-(
Kommentar ansehen
18.08.2009 12:57 Uhr von tejoe
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@tauphi: ich dachte du wolltest vernünftig argumetieren?

Dass es ein rennen war, ist nicht bewiesen! Lediglich eine Vermutung der Polizei.

Zu schnell schon gut aber dafür hat niemand und schon gar nicht die Beifahrer den Tod verdient. Dafür haben wir Gesetze, die meines Wissen nicht die Todesstrafe fordern!

Den letzten Kommentar zu den Bäumen hättest du dir auch klemmen können. Das ist jawohl das allerletzte.
Kommentar ansehen
18.08.2009 13:10 Uhr von NK2337
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
solala: anschnallen haette leben retten koennen. auch als beifahrer.
Kommentar ansehen
18.08.2009 13:11 Uhr von Tauphi
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@tejoe: Ist doch scheiss egal, ob es ein Rennen war. Er ist zu schnell gefahren, das ist ebenso illegal, zudem auch noch leichtsinnig ...

Wenn es also statt dem Baum ein Kind erwischt hätte, fändest du das also auch das allerletzte?

Deine Einstellung braucht das Land. Immer schön aufs Gas und die Wattebüschelgesetze auspacken!
Kommentar ansehen
18.08.2009 13:21 Uhr von campino1601
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wie immer: Es ist wie immer bei solchen Unfällen, keiner war dabei, keiner weiß die genauen Umständ, aber alle wollen Bescheid wissen uns reissen die Klappe auf und kommen mit klugen Sprüchen daher (und merken nicht mal, das nirgendwo was davon steht, dass der 20 Jährige auch der Fahrer war).

Wenn man sowas mal miterlebt hat, wenn ein Bekannter so einen Unfall hatte bei dem jemand verstorben ist, wie das ganze in den Medien und von allen Leuten dann in der Luft zerissen wird und was für Lügen darüber verbreitet werden, da kriege ich bei solchen Kommentaren hier das kalte Kotzen.
Kommentar ansehen
18.08.2009 13:27 Uhr von Darkman149
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hätte ich aber auch so verstanden: das der 20 jährige der Fahrer war. Darauf deutet das ja hin was in der News steht mit den 3 Mitfahrern.

Auch ich habe für solch illegale Strassenrennen (so es denn eines war) absolut kein Verständnis und schon gar kein Mitleid wenn dabei was passiert. Ich hoffe dann immer nur es trifft keine unbeteiligten.

Obwohl ich mir dann immer wieder die Frage stelle wer hat weniger Mitleid verdient: Leute, die illegal Rennen fahren oder Motorradfahrer in T-Shirt und kurzer Hose?
Kommentar ansehen
19.08.2009 11:56 Uhr von gigo1986
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Stellt euch vor: Ich frage euch, stellt euch vor. Einer aus eurer Familie stirbt dadurch. Ihr wisst doch garnicht was passiert ist genau. Im Ticker stehen 3 Sätze und ihr sagt selbst schuld??? Ich bitte euch leute. Seit selber in der Situation dann sieht ihr wie weh es tut eine Person in dem Alter zu verlieren die einem was bedeutet. Wenn ihr dann liest selber schuld, würdet ihr dem jenigen den hals umdrehen. Also ich hätte euch umgebracht wenn ihr es vor meinen Augen gesagt hättet ganz ehrlich und alles nochmal - rechtschreibe fehler
Kommentar ansehen
19.08.2009 12:00 Uhr von gigo1986
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
übrigens: es war kein illegal rennen sondern nur ein überholmanöver. Also.....
Kommentar ansehen
19.08.2009 14:48 Uhr von Alsdorfgirl_94
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ihr habt doch gar keine Ahnung..!!Es ist ein 20jähriger gestorben "Du depp"...weisst du wie schlimm das für die Familie ist..und außerdem war er nicht der Fahrer er war der "Beifahrer"...also informiert euch doch gefälligst richitg bevor ihr solche unnötigen kommentare abgibt..!!Keiner verdient den Tod..!
Ausserdem ist es ja nur eine Vermutung der Polizei...da ich persönlich nicht glaube das das ein Autorennen sein sollte...das ich alle 4 kenne und diese ganz vernünftige Junge Männer sind...
Und wenn einer bei einem Unfall stirbt interessieren mich auch nicht mehr die Bäume...Bäume können nachwachsen..aber nachdem Menschen tod sind können sie ja schwer wieder erwachen...Alsoo sparen sie sich bitte diese dummen kommentare...

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump macht Videospiele für Amokläufe an Schulen mitverantwortlich
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?