18.08.09 10:32 Uhr
 1.241
 

Italien: Banken akzeptieren Käse als Kreditsicherheit

Italienische Käseproduzenten haben auch inmitten der Wirtschaftskrise keine Probleme, an Kredite zu gelangen: In der Region Emilia Romagna erkennen vier Banken Parmesan als Kreditsicherheit an.

Die Geldinstitute bewerten die Käseräder - 40 Kilogramm wiegt das Stück - mit je 300 Euro. So lagern allein in einem speziellen Tresorraum der Credito Emiliano 440.000 Käselaibe. Käseproduzenten können so finanzielle Engpässe überbrücken, während der Käse zwei Jahre lang im Tresor reift.

Die Bank geht dabei kein Risiko ein: Fallen die Preise für den Hartkäse, dann muss der Kreditnehmer die Differenz begleichen. Diese kann mit Geld oder weiterem Parmeggiano bezahlt werden.


WebReporter: mediareporter
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Italien, Sicherheit, Bank, Kredit, Käse
Quelle: www.rooster24.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einigung im Tarifstreit bei VW
Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.08.2009 10:29 Uhr von mediareporter
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Großartiges Modell und eine totale Antithese zum Blasen-Neoliberalismus, der die Finanzwelt in den vergangenen Jahren beherrscht hat. Mehr Hintergründe und Details weiß die Quelle - dort wird auch erklärt, warum Italienische Banken im Gegensatz zu Parmesan keinen Parma-Schinken akzeptieren :-)
Kommentar ansehen
18.08.2009 11:25 Uhr von nopulse
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ 127.0.0.1: noch gibts keine parmesanblase ;) - das ist etwas völlig anderes, als hypotheken auf überbewertete immobilien aufzunehmen. und spekulieren wird wohl niemand mit dem käse - der reift zwei jahre, in denen er klarerweise nicht verkauft werden kann, aber natürlich schon einen potenziellen wert hat.

das ausfallsrisoko ist dementsprechend minimal und betrifft nur die differnenz, wenn parmesan arg an wert verlieren sollte (geh mal davon aus, dass der aber recht konstant ist, da der markt aufgrund der reifezeit wohl kaum überschwemmt werden kann)
Kommentar ansehen
18.08.2009 15:05 Uhr von xj12
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
kommt: ein Grieche in ne Bank. Sagt der Grieche: ich wuerde gerne ein Gyroskonto eroeffnen - darauf der Kassierer: das ist bei uns nicht Ouzo ;-) ok war alt - passt aber irgendwie.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Telefonat - Männer verurteilt
Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?