18.08.09 08:32 Uhr
 9.152
 

Mitten in Züricher Parkanlage - Spanner nutzen Outdoor-Sex zur Selbstbefriedigung

In Zürich ist öffentlicher Sex zwar verboten, das hindert Pärchen aber nicht daran, ihrem Treiben in einem der größten Parks der Stadt nachzugehen. Dies hat auch eine magische Anziehungskraft auf männliche Personen, die sich voyeuristisch betätigen und sich dabei selbst befriedigen.

Ein Reporter des "Tagesanzeigers" beschreibt die Situation an einem Samstagabend im Belvoirpark. Fast zwölf Männer gehen durch die Parkanlagen und entdecken auf einer Bank, wie ein Pärchen Sex hat. Sie halten einige Meter Abstand und öffnen ihre Hose - das Paar nimmt keinen Anstoß daran.

Auf dem Areal ist außerdem eine Hotelfachschule, wo zeitgleich ein Fest abläuft, eine Frau fährt mit ihrem Mofa durch den Park und ein Vater zeigt seinen Kindern gerade einen beleuchteten Springbrunnen. Das Treiben des Pärchens bleibt im Dunkel der Nacht verborgen. Die Stadtpolizei hat noch keine Anzeigen deshalb bekommen.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Zürich, Selbstbefriedigung
Quelle: tagesanzeiger.newsnetz.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landgericht Dortmund: Baby totgeprügelt - Sechs Jahre Haft für Familienvater
Köln: Verurteilter Vergewaltiger zündelt erneut in JVA
ShortNews verabschiedet sich - Danke für die tolle Zeit!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.08.2009 07:25 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dieser Park in Zürich ist schon sehr bekannt, da ein reger Austausch in besonderen Foren des Internets stattfindet. Wie heißt es freizügig, öffentlicher Sex ist zwar vom Grundsatz her nicht verboten und wo kein Kläger... (Bild zeigt Teil des Bolvoirparks)
Kommentar ansehen
18.08.2009 08:40 Uhr von Das_Chaos
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
ahja da stellst sich doch die rage wenn die bullen nix von der parkbank geschichte wissen wohher der reporter das so genau weiß*gggg* na ob da nicht selber wer nen bisschen seinem notdurf hinterher gegangen ist lol.....
da leg ich aber meine hand für ins feuer!
Kommentar ansehen
18.08.2009 08:53 Uhr von John2k
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
FInd ich gut :-): Es ist schön, dass einige sich nicht von den prüden Leuten unterkriegen lassen und es bringt etwas Abwechslung in unseren langweiligen Alltag :-)
Kommentar ansehen
18.08.2009 09:10 Uhr von One of three
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Nun Wer etwas in der Öffentlichkeit macht muß damit rechnen gesehen zu werden.
Gerade das ist für diese Pärchen scheinbar der "Kick" ...

So what ...
Kommentar ansehen
18.08.2009 09:13 Uhr von Goma_Terzu
 
+23 | -4
 
ANZEIGEN
Prüde Gesellschaft: Ich kanns echt nicht mehr hören. Wir sind keine prüde Gesellschaft!
24h am Tag Titten im Fernsehen, FKK-Mekka der Welt und schon die Kleinsten, kaum ein Haar im Gesicht, sehen sich Pornos an und haben Sex.
Also können die Leute nicht endlich ihre Fresse halten und der Gesellschaft nicht immer Prüderie vorwerfen?
Ist es für euch erst dann nicht mehr Prüde, wenn an jeder Straßenlaterne Gruppensex stattfindet - mit Tieren?
Kommentar ansehen
18.08.2009 09:38 Uhr von sevenOaks
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
von oben ich stelle mir das bunte treiben von einem hoppelchen-machenden-pärchen und ca. 10 anderen w*chsenden spannern drumherum im gebüsch aus der vogelperspektive ziemlich belustigend vor... :D
Kommentar ansehen
18.08.2009 09:58 Uhr von Acun87
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
lasst: sies doch treiben wie kanickel. in freier wildbahn macht es doppelt so viel spaß ^^
Kommentar ansehen
18.08.2009 09:59 Uhr von it-technik
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Outdoor-Sex: Warum nicht wenns nicht passt kann ja wegschauen
Kommentar ansehen
18.08.2009 10:00 Uhr von FranzBernhard
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Wo ist den der Park genau ? ich hab genug von pornofilmen, und will das mal live sehn
Kommentar ansehen
18.08.2009 10:01 Uhr von Wurstwasserpfeiffe
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Alles: Wic**er:D
Kommentar ansehen
18.08.2009 10:45 Uhr von Lolali
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
es heisst nicht züricher sonder zürcher. dieser fehler schleicht sich hier immer wieder ein.
Kommentar ansehen
18.08.2009 10:56 Uhr von mainville
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
lol: woher weiß der Reporter des "Tagesanzeigers" wie das abläuft war er einer der 6 "spanner"
Kommentar ansehen
18.08.2009 12:13 Uhr von froggerdirk
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Jedem das Seine: aber ich möchte nicht unbedingt,das mir und meiner Freundin etliche Typen beim Nümmerchen zuschauen.
Nichts dagegen,wenn es das Paar nicht stört,aber mein Ding wärs nicht,vor nem Dutzend notgeiler Spanner Sex zu haben.
Außerdsem:Auf ner Bank...dann will ich aber nicht nach unten!!!
Kommentar ansehen
18.08.2009 13:23 Uhr von jaujaujau
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ist: doch schön oder nich
Kommentar ansehen
07.09.2009 10:22 Uhr von logoleben
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Goma_Terzu hat völlig recht! Was Goma_Terzu schreibt, kann ich nur bestätigen! Wir werden immer dämmlicher. Fressen, Saufen / Kiffen und Sex. Was lebt ihr eigentlich der nächsten Generation vor? Soll das " cool" sein? Diese " es ist doch egal-Haltung" " geht mich ja nichts an" " ich bin ja so supertolerant!" und ihr seid alle prüde - ich kanns auch nicht mehr hören und finde es nur noch gestört. Manchmal ist es schon peinlich ein Mann zu sein...., denn vorallem Männer finden das ja geil.
Kommentar ansehen
07.09.2009 14:20 Uhr von chaotiker1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Solange niemand zu Schaden kommt kann das doch wirklich egal sein. Die mögen es, gesehen zu werden - Ihre Sache!
Die Anderen sehens gerne und helfen "sich selbst" - na ist doch schön für sie. Und wegzuschauen steht doch auch jedem frei.
Also, so what?
Und den sitenwächtern sei gesagt, daß das "Treiben", spätestens nach diesem Artikel, bald ein natürliches Ende finden wird.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?