17.08.09 21:22 Uhr
 1.251
 

Fußball: Geht Jan Simak nun doch nach Köln?

Obwohl Köln recht prominente Neuzugänge vorweisen kann, war der Saisonstart denkbar schlecht. Angetrieben durch die zwei Misserfolge dieser noch jungen Saison suchen die Kölner weiter nach Verstärkung.

Da der Wechsel des Dortmunders Florian Kringe vom Tisch ist, haben Kölns Verantwortliche anscheinend Jan Simak von Stuttgart ins Visier genommen.

Ein Transfer in diesem Sommer ist noch durchaus möglich, da Stuttgart einem Wechsel zustimmt. Als Ablöse werden die Kölner wohl ca. eine halbe Million hinblättern müssen.


WebReporter: vonbork
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Köln
Quelle: goal.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.08.2009 22:06 Uhr von Wurst_afg
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
ich versteh eine sache nicht die kratzen jeden cent zusammen um poldi finanzieren zu können und haben trotzdem noch kohle um über leute wie simak (nicht so wichtig) und van der vaart nachzudenken.
selbst wenn diese leute nicht viel kosten so muss doch deren gehalt gezahlt werden?!

ich hoffe mal, dass der Maier das alles so gut durchdacht hat und die Kölner am Ende nicht wie die Dortmunder vor einigen Jahren darstehen.
Kommentar ansehen
18.08.2009 00:51 Uhr von Totes_Fleisch
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
FC Köln: Die Looser dieser Saison. Gleich am Anfang erstmal 2 Niederlagen macht sich richtig gut in der Tabelle, sind die Einzigen ohne Punkt. Respektabel!

Und jetzt soll es ein Mittelklassespieler bringen? Feuert unbedingt das Management und den Trainer, sonst gehts gleich wieder ab in die 2.Liga, ihr Opfer.
Kommentar ansehen
18.08.2009 08:39 Uhr von Wurst_afg
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
statt dumm mit minusen zu kommen: solltet ihr flachzangen mal ne antwort auf ne FRAGE liefer^^
Kommentar ansehen
18.08.2009 15:09 Uhr von Totes_Fleisch
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Echt toll mit den Minus hier: Anstatt mal darüber nachzudenken, was ich da eigentlich mit gesagt habe, wird man einfach mit Minus attackiert. Notorische Köln-Fans oder einfach nur verblödet?
Kommentar ansehen
18.08.2009 16:58 Uhr von charma
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
muss ab der Unwissenheit der Kommentarschreiber lesen, dass hier so negativ bewertet wird.

@Wurst_afg: wie schon von anderen Usern bei FC-Meldungen dargelegt, ist beim FC ein gewisser Claus Horstmann für die Finanzen verantwortlich, so dass ein Herr Meier da finanziell keinen Schaden anrichten kann. Herr Horstmann ist so ziemlich der beste Finanzmanager den der FC je hatte.
Und was Podolski angeht wurde auch schon x mal gesagt, dass den FC dass vllt 3-4 Mio gekostet hat, da der Rest von Fans und privaten Sponsoren wie SolarWorld kam.
Noch dazu bringen solche Spieler auch Werbeverträge mit, an denen der Verein mitverdient.
Einzig van der Vaart war echt ne Schnapsidee, auch wenn es ein netter Versuch war, zumal aktuell ja Ablösefrei.

@Totes_Fleisch:
Loser der Saison? Gegen Wolfsburg und Dortmund zu verlieren, die beide als Titelkandidatengehandelt werden ist ja wohl keine Schande. Das weiß selbst ich als passionierter KEC-Fan. Ein Untentschieden von Leverkusen gegen Mainz, das ist peinlich. Und die verlorenen Spiele waren alles andere als eindeutig verloren.
Insofern hast dir deine Minusse verdient. Würde ich bei den Bewertungen mitmachen wärs sogar eins mehr (ich sag nur "ihr Opfer").
Der einzige Punkt, wo ich dir Recht gebe, ist dass Simak mit Sicherheit keine Verstärkung wäre.

So, und nun dürft ihr beiden mir gerne Minusse verpassen...
Kommentar ansehen
18.08.2009 17:10 Uhr von Totes_Fleisch
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nee @charma: So ein Beitrag bekommt von mir kein Minus. Wenigstens hast du ja bei Simak zugestimmt. Das man gegen BVB und die Wölfe verlieren kann, finde ich nicht so. Schließlich kann man auch solchen Mannschaften paroli bieten und der BVB ist ein Titelaspirant? Aber nicht nach der Leistung gegen HSV. ;-)
Kommentar ansehen
18.08.2009 17:22 Uhr von charma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Totes_Fleisch Dortmund wird zumindest als Titelaspirant gehandelt von den sog. Experten. Das Problem bei denen ist, dass der Sturm gut ist, wenn sie hinten keinen Druck kriegen. Die Abwehr des BVB ist diese Saison grottig.

Wolfsburg ist einfach die 60% Mannschaft. Wo andere Stürmer vorbeischießen machen Dzeko, Grafite, Misimovic etc die unmöglichsten Tore. Wer da nicht früh mit 2:0 in Führung geht hat schon fast verloren. Also mMn ist WOB zusammen mit dem HSV diese Saison das Maß der Dinge.
Obwohl ich mich selbst als Fußball-Laie sehen würde.

Der FC wird seine Punkte in den, ich sag mal "Niveau-gleichen" Spielen schon machen, also gegen Freiburg, Hannover, Mainz, Frankfurt, Nürnberg, Gladbach etc... Vielleicht sogar wieder ein paar Überraschungen gegen Schalke und die Bayern, deswegen sehe ich die noch nicht als Loser der Saison. Ich mein ein gewisser Lokalpatriotismus steckt auch bei mir dahinter, nicht mehr und auch nicht weniger, aber der FC ist soweit eigentlich gut genug aufgestellt um den Klassenerhalt sicher zu schaffen. Vllt werd ich dann nächste Saison auch mal wieder ein Spiel besuchen
Kommentar ansehen
18.08.2009 17:29 Uhr von Totes_Fleisch
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Oh ja: der FC soll Schalke ruhig in Grund und Boden schiessen, das wäre für mich ein Fest. Ich bin auch kein Fussballprofi, aber die Wölfe können nur durch extreme Fehler auf die Fresse fallen - Ansonsten dürften die so ziemlich unaufhaltbar sein. Zumindest in der Liga. International traue ich auch Wolfsburg keine großen Chancen zu, da können unsere Vereine leider nicht mehr mithalten, was schade ist.

Mainz hat bis jetzt sehr gut gespielt und Gladbach hat mich auch überrascht. Beiden Mannschaften traue ich locker das obere Mittelfeld zu. Und solange die Barzis nicht Meister werden, darf es von mir aus auch ruhig Köln sein. Jedoch fehlt dort ganz klar die Klasse und Poldi ist auch nicht mehr das was er war, dank Bayern.
Kommentar ansehen
18.08.2009 19:23 Uhr von charma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie immer: Die Bayern haben es noch geschafft jedes Talent aufzukaufen und entweder groß rauszubringen (muss man ihnen zu Gute halten) oder aber zu zerstören.
Podolski war für mich auch nie der große Goalgetter, eher der offensiv ausgerichtet linke Mittelfeldspieler mit Zug zum Tor; denn vorbereiten kann er. Im Spiel mit nem guten Sturmpartner kann er also noch was taugen.
Köln hat in der Vergangenheit zu viele Fehleinköufe getätigt, aber aktuell ist die Mannschaft "ausreichend" für die 1. Liga. Jedoch definitiv ausbaufähig, das stimmt.

*lach* Schalke kann von mir aus absteigen. Bin zwar kein Dortmunder, aber für mich so ziemlich der unsympathischste Verein der Liga. Lautern würd ich gern mal wieder sehen, war noch auf dem alten Betze ;-)

International haben die deutschen Vereine zuletzt wirklich versagt, aber ich würde Wolfsburg da nicht ganz abschreiben. Wenn die konstant gut spielen, sprich besser als in der 1. HZ gegen den FC^^ - dann sollte zumindest ein Viertelfinale drin sein. Der Sturm, das ist einfach so, ist überdurchschnittlich gut. Muss man neidlos anerkennen
Kommentar ansehen
19.08.2009 13:43 Uhr von Totes_Fleisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@charma: Bei Bayern saß Poldi ja fast nur auf der Bank und das er kein großer Goalgetter ist, war schon immer meine Meinung. Vielleicht sollten sie ihn mal anders aufstellen, wie du schon sagtest offensives Mittelfeld, blos nicht als Stürmer. Wenn Köln sich fängt, können die sich bestimmt vor dem erneuten Abstieg retten, aber die anderen Vereine werden ihnen nichts schenken.

Schalke ist mir auch extrem unsympathisch, auch mal abgesehen von der Tatsache, das ich den BVB schon sehr gerne mag. Hab mich richtig geärgert, als Magath dorthin wechselte, wo er doch in Wolfsburg in der CL Vollgas hätte geben können - Unter ihm hätten sie sicherlich mehr Chancen gehabt, aber das ist nur Spekulation.

Mich interessiert hauptsächlich die 5-Jahres-Wertung und da haben wir langsam echt Chancen, Italien vom dritten Platz zu drängen und somit einen Startplatz mehr zu haben. England und Spanien spielen sowieso in ihrer eigenen Liga. ;-)
Kommentar ansehen
19.08.2009 18:26 Uhr von charma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
richtig Das Bankdrücker-Dasein hat seiner Form sicherlich auch nicht gut getan, das ist wohl wahr. Dem FC würde ein halbwegs guter weiterer Stürmer gut zu Gesicht stehen. Ishiaku scheint ja nicht das erhoffte Talent zu sein. Den Abstieg bzw die Abstiegsgefahr seh ich diese Saison beim FC nicht. Die Vereine gleichen sich irgendwo immer mehr an. Auch die Bayern sind seit Jahren nicht mehr unschlagbar.

Hehe^^ Der erste der nicht nach dem warum fragt sondern meine Meinung teilt^^
Naja, bei Magath wars wohl wie bei Daum "Geld regiert die Welt" - der Sport ist da Nebensache; und seien wir mal ehrlich. Wenn wir das doppelte verdienen könnten würden wir nicht anders handeln.

Das sind so Wertungen weswegen ich mich als Laie sehe, davon hab ich null Ahnung^^ Aber wenn du mich jetzt Fragen würdest wie der KEC auf Haie kam, dann kann ich dir sofort Rede und Antwort stehen^^
Kommentar ansehen
20.08.2009 11:18 Uhr von Totes_Fleisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das liebe Geld: So wirds wohl sein. Und ja, wenn man mir das Doppelte bietet, hätte ich Schiss mir hinterher die ganze Zeit Vorwürfe zu machen, wieso ich das bessere Angebot nicht angenommen habe. Zudem hat er mit Wolfsburg ja was Großes erreicht und mit Sicherheit eine Genugtuung gegenüber den Bayern gehabt, weswegen er sich zufrieden auf was Neues konzentrieren konnte. Da Schalke schon seit Ewigkeiten nichts auf die Reihe mehr kriegt (Ok, 96 Uefa Cup-Sieger), denkt er sich wohl das er da auch noch das Eis brechen kann und er ist ja sehr gut gestartet.

Ja, Bayern ist schon lange nicht mehr unschlagbar, oder spielen "in ihrer eigenen Liga". Wird auch endlich Zeit, das der ewige Meister langsam mal etwas zurücktritt. Sie werden mir auf jeden Fall sympathischer, wenn der Hoeneß-Uli endlich in den Ruhestand geht...

Was ist ein KEC?
Kommentar ansehen
20.08.2009 17:56 Uhr von charma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seh ich auch so Die hatte er mit Sicherheit. Aber ich finds ja lustig, dass er seine anfängliche Euphorie bzgl. einer sofortigen Meisterschaft mit Schalke mittlerweile auf einen Vier-Jahres-Plan revidiert hat.
Der gute Start liegt aber auch an den Gegnern. Die richtigen kommen erst noch.

Hoffe er nimmt den Rummenigge dann mit^^

Tztztz..immer diese Eishockey-Banausen :-P

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?