17.08.09 18:15 Uhr
 66
 

UNICEF leiht 77 Skulpturen der Gotik und des Barocks an Kölner Museum aus

Das Kinderhilfswerk der UNO hat jetzt dem Museum Schnütgen als Leihgabe bis zum Jahr 2026 insgesamt 77 Skulpturen der Spätgotik und des Barocks zur Verfügung gestellt.

Der 2002 verstorbene Kunstsammler und Mäzen Gustav Rau hatte dem Kinderhilfswerk UNICEF seine Sammlung von 740 Unikaten überlassen und eine Verfügung erlassen die besagt, dass die Kunstwerke vorerst nicht veräußert werden dürften.

Diese 740 Gemälde waren bereits langfristig an das Arp Museum Bahnhof Rolandseck ausgehändigt worden. Das Kölner Museum Schnütgen ist besonders auf mittelalterliche Kunst spezialisiert.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Köln, Museum, Skulptur, Gotik
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unter Picasso-Gemälde finden Forscher verstecktes Bild
New York: Mekka hochwertiger Kunst zerstört - 6,7 Millionen Dollar Schadenersatz
Saudi-Arabien: In Mekka werden Frauen regelmäßig sexuell belästigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.08.2009 18:10 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Museumsstücke werden einen nicht unbeträchtlichen Wert darstellen. Der Kunstsammler Rau war nicht verheiratet und kinderlos und es herrschte ein erbitterter gerichtlicher Streit um den millionenschweren Nachlass, den schließlich die UNICEF für sich entschied. (Bild zeigt den Erblasser Dr. Dr. Rau)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?