17.08.09 13:27 Uhr
 944
 

Firmenlogos in die reale Welt "gephotoshopt"

In der Galerie der Quelle kann man einige Photoshop-Bilder sehen, in denen Künstler bekannte Firmenlogos in einen realen Kontext gesetzt haben.

Etablierte Logos haben oft einen hohen Wiedererkennungswert und oft auch eine interessante Geschichte. So stammt beispielsweise das Ferrari-Logo aus dem ersten Weltkrieg und wurde von einem italienischen Nationalhelden als "Wappen" geführt.

In der Galerie sind unter anderem einige Logos aus der Computer-Szene zu sehen.


WebReporter: LordImportant
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Welt, Firma, Firmenlogo
Quelle: www.os-informer.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.08.2009 13:23 Uhr von LordImportant
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Logos werden bewusst kaum noch wahrgenommen - mir ist aufgefallen, dass ich mir die Logos in diesen Photoshop-Arbeiten seit langer Zeit mal wieder bewusst angesehen habe. Am besten gefällt mir die Firefox-Arbeit.
Kommentar ansehen
17.08.2009 13:46 Uhr von h0nking_antelope
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
ahahaha: oh mein gott - ist das grottig! Ich dachte jetzt kommen irgendwelche Steine, Flussläufe oder Ähnliches, die wie Logos bekannter Marken aussehen.. aber sowas... lol

OK, das Adidas logo bei den Hanfplanzen ist schon wieder ganz gut.

Ansonsten alles ziemlich ´Neger vor Hütte´ das Ganze...
Kommentar ansehen
17.08.2009 14:12 Uhr von kingoftf
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Oh nein, wie schlecht umgesetzt, das hätte ja auch ein 3 Jähriger mit einem Malkasten hinbekommen
Kommentar ansehen
17.08.2009 14:36 Uhr von EvilMoe523
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Photoshop? Die meinen wohl MS Paint. Sowas von billig gemacht. Objekte in ein Bild reinzuklatschen kann nun wirklich JEDER ohne Übertreibung. Und mit einem Mercedesstern kann ich mich gar fotografieren lassen, da brauch ich nicht mal einen PC. :)

greetz,
Moe
Kommentar ansehen
17.08.2009 14:37 Uhr von licence
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
News oder Blog Marketing: Sind das News oder eher Marketing hier gehts zur Quelle..

Schickt doch News ein und macht keine werbung für eure Blogs..weil mit Nachrrichten hat dieses überhaupt nicht zu tun und sind alles auch alte inhalte.

Hauptsache die Pop ups und Layer laden..damit ihr euch paar cents verdient.
Kommentar ansehen
17.08.2009 14:45 Uhr von Bassram
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Arm: Wie arm ist das den?????????????????
Kommentar ansehen
17.08.2009 14:45 Uhr von Kraftkern
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
ufff: ich bin sprachlos...das ist wie ein schlechtes überraschungsei

schlechte paintbilder + werbung und absolute niveulosigkeit in einem!

krass, dass sowas hier eingestellt werden darf
Kommentar ansehen
17.08.2009 19:37 Uhr von conetzin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mies bearbeitet: Das ist wie die Vorfreude auf Weihnachten und man bekommt nur n Paar Socken...

Die Idee dahinter ist gut, aber grottig realisiert.
Kommentar ansehen
18.08.2009 07:26 Uhr von LocNar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bin ich denn hier bei http://www.galerienews.de ????

Die zehn besten ???
Die 15 schönsten ???
Die 20 Kuriosesten ???


So langsam wirds öde..... ;((
Kommentar ansehen
14.02.2013 14:49 Uhr von JerryHendrix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Error-404-Seite nicht gefunden

Link doesn´t work!

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?