17.08.09 12:43 Uhr
 546
 

Milla Jovovich: Ihr Name ist ein Zungenbrecher

Die Schauspielerin Milla Jovovich ist der Meinung, dass ihr Name ein ziemlicher Zungenbrecher ist.

Dies würde sie immer dann feststellen, wenn sie getrunken habe. In solchen Momenten hätte sie die größten Probleme damit, ihren Namen fehlerfrei auszusprechen.

Doch warum das eigentlich so ist, weiß das frühere Model auch nicht. Vielmehr sei dies für sie nicht nachzuvollziehen.


WebReporter: quasar1982
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Name, Zungenbrecher
Quelle: lifestyle.mamiweb.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebensgefährlicher Internettrend: Tide Pods Challenge
"Transformers" gleich neunmal für "Goldene Himbeere" nominiert
Ex-"Germany´s Next Topmodel"-Star Tessa Bergmeier bezieht nun Hartz IV

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.08.2009 12:51 Uhr von Freezenjung
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Diese: News habe ich heute noch gebraucht. Sehr interessant...*achtungironie*...
Kommentar ansehen
17.08.2009 13:00 Uhr von Anal-phabet
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
kann jemand: der jungen Dame mal den Herrn Wayne vorstellen?
Danke
Kommentar ansehen
17.08.2009 13:34 Uhr von Sobel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm Ich finde die Natürlichkeit dieser Milla doch sehr angenehm, im Gegensatz zu anderen Hollywood-Püppchen.
Kommentar ansehen
17.08.2009 20:56 Uhr von Cyphox
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Sobel: Sehr richtig, wenn die sich auch nur 1g Silikon in die fast nicht vorhandene Brust spritzen lässt, isse bei mir unten durch :-P

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Vater wirft eigenes Baby in den Müll
Operatives Abwehrzentrum ermittelt gegen Rechtsextreme in Wurzen
YouTube: "Zeitreisender" behauptet, im Jahr 6000 gewesen zu sein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?