17.08.09 10:09 Uhr
 610
 

Erste Fotos vom neuen Bentley Mulsanne

Bentley zeigt auf der Frankfurter IAA sein neues Topmodell. Es heißt Mulsanne und löst den seit 1998 verkauften Arnage ab. Die Länge wuchs um 18 Zentimeter auf 5,55 Meter, der Radstand um 15 Zentimeter.

Mit 2.560 Kilo Leergewicht ist der Mulsanne 25 kg leichter als der Arnage. Trotzdem setzt Bentley weiterhin auf eine konventionelle Stahlkarosse statt Leichtbauweise.

Zusätzlich wurde der 6,75-Liter-V8-Turbo überarbeitet, um dessen Spritverbrauch zu senken. Mit 505 PS und 1.000 Nm bleibt er so stark wie vorher, soll aber unter anderem dank Zylinderabschaltung und neuer Nockenwelle fast 20 Prozent weniger Sprit verbrennen.


WebReporter: autobild
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Foto
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Das sind die Autos der Teams
Porsches neuer Straßenrennwagen
Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.08.2009 10:38 Uhr von Doktor_Frankistone
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
irre! Die Lampen sind ja mal so was von hässlich.Vorne vom MiTo und hinten vomm Fiat 500.
Kommentar ansehen
17.08.2009 12:07 Uhr von xj12
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hui: ein Neuwagen der mir gefaellt - wird nur leider nicht so ganz meine Preisklasse sein ;-) - Und mir gefallen die Lampen. Frag mich nur warum die den net aus Alu bauen - wuerde dem PS/Kilo Verhaeltniss doch gut tun
Kommentar ansehen
17.08.2009 19:04 Uhr von jsbach
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Jedem das seine und: mir das Beste :)
Da würde ich einen Maybach vorziehen...wenn der italienische Jackpot zum Teil nach Bayern rüberwachsen würde...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?