17.08.09 08:16 Uhr
 264
 

Fußball/Eredivisie: Im Spitzenspiel zwischen dem PSV und Ajax fielen sieben Tore

Das Topspiel der niederländischen Liga bestritten der PSV Eindhoven und Ajax Amsterdam. Es endete 4:3 für die vom Ex-Schalker Fred Rutten trainierten Eindhovener.

Zur Pause führte das Team von Ajax mit 2:1 durch zwei Treffer von Luiz Suarez. Den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielte Balazs Dzsudzsak.

In der zweiten Hälfte traf Otman Bakkal (50.) zum Ausgleich. Einige Minuten später schoss Dzsudzsak (58.) den PSV zum ersten mal in Front. Diese Führung hielt nur vier Minuten. Dann traf Urby Emanuelson für Amsterdam zum Ausgleich. Bakkal sorgte in der 74. Minute zum 4:3-Endstand.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spitze, Tor
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Deutsche Fußball Liga (DFL) muss Polizeikosten mittragen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale
Olympia: Deutschland steht im aktuellen Medaillenspiegel an zweiter Stelle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.08.2009 00:54 Uhr von mcbeer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Habe mir das Spiel im Fernsehen angeschaut. War echt ein Klassematch. Ich hätte aber Ajax den Sieg gegönnt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

7000 Euro Bescheid für Flüchtlinge: Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Formel 1: Das sind die Autos der Teams
Einigung im Tarifstreit bei VW


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?