16.08.09 20:24 Uhr
 874
 

Berlin: Zwei Festnahmen bei Kurden-Demo

Am Sonnabend fand in Neukölln/Kreuzberg eine Demonstration für die Rechte der kurdischen Minderheiten in der Türkei statt. Erwartet wurden zwar 1.000 Demonstranten, gekommen waren aber etwa nur 300.

Bei der Demonstration haben zwei Männer versucht, eine verbotene Fahne mit sich zu führen, worauf es dann zu einer Rangelei mit den Polizisten kam, die dies verhindern wollten. Darauf folgte die Festnahme der beiden Männer.

Im letzten Jahr kam es bei einer ähnlichen Demonstration zu schweren Krawallen mit zwölf verletzten Polizisten.


WebReporter: Pover-Siggi-sn
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, Festnahme, Demo, Kurde
Quelle: www.morgenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Politiker Jan-Ulreich Weiß: Verurteilung wegen Zigarettenschmuggels
"Welt"-Journalist Deniz Yücel kommt frei
ARD-DeutschlandTrend: Rekord-Tief für SPD - nur noch einen Prozentpunkt vor AfD

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.08.2009 20:42 Uhr von Kubarisch
 
+13 | -15
 
ANZEIGEN
1 2 3: lass die kurden frei
1 2 3
lass die kurden frei
1 2 3
lass die kurden frei

:D

und alle zusammen ^^
1 2 3
Kommentar ansehen
16.08.2009 20:46 Uhr von dddave
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
1 2 hartz 4
Kommentar ansehen
16.08.2009 20:53 Uhr von Desert22
 
+12 | -9
 
ANZEIGEN
der arme: osman kaum wieder zu erkennen.

Man das muss ja Spass machen ganzen Tag vor Pc sitzen accounts eröffnen und Punkte verteilen


Ich sage nur Hartz 4
Kommentar ansehen
16.08.2009 20:53 Uhr von LeMale1978
 
+15 | -9
 
ANZEIGEN
Warum demonstrieren die in Kreuzberg? Steht dort wenigstens die türkische Botschaft?
Wäre es nicht wirkungsvoller in der Türkei zu demonstrieren?
Kommentar ansehen
16.08.2009 21:06 Uhr von Kubarisch
 
+10 | -13
 
ANZEIGEN
@LeMale1978: in der türkei demonstrieren sie schon über mehrer jahre durchgehend
nur weil euer viereckiger gott es nicht zeigt heißt es nicht das es nicht passiert
Kommentar ansehen
16.08.2009 22:01 Uhr von Quasar-x
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Tja: verboten ist verboten auch für ausländer,sollen die doch mal dort demonstrieren wose herkommen,dann könnse auch was ändern
Kommentar ansehen
16.08.2009 23:05 Uhr von DerTuerke81
 
+5 | -10
 
ANZEIGEN
Demo: eine legale demo ist ok (war es ja auch)
aber verbotene Fahnen geht natürlich nicht (PKK Fahne)
von den 300 Demonstraten sind nur 2 spinner die den kurden somit schaden

welcher news-titel sich besser an?
Berlin: 300 Kurden demonstrierten friedlich in Berlin
oder
Berlin: Zwei Festnahmen bei Kurden-Demo
Kommentar ansehen
17.08.2009 02:53 Uhr von uNiKoMpLeX
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@Kharzler: und was hat das jetzt genau mit dieser News zu tun...!? völlig überflüssiges kommentar...!

und zweitens: seit wann kann man "integration haben"? ich würde dir raten, die grundschule nocheinmal zu besuchen...
Kommentar ansehen
17.08.2009 06:33 Uhr von Kubarisch
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
@Mjoelnirr: "Außerdem schadet man hier dem deutschen Steuerzahler, der die ganzen Amtsvorgänge und Polizeikräfte bezahlen muss."

die kurden haben ihr asyl
eure polizeikräfte
eure steuern

bereits mit ihrem blut bezahlt

glaubst du nicht?
dann schau mal wessen blut auf den nva panzern klebt

was glaubst du wieviel mio geflossen sind zwischen türkei und deutschland(waffenlieferungen)

kein kurde muss sich rechtfertigen das er in deutschland demostriert...kein einziger

ein entschuldigung an die kurden währe angebracht!!!
Kommentar ansehen
17.08.2009 09:05 Uhr von br666
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
@kubarisch: Dein Kommentar ist lachhaft. Entschuldigen? Wir?
Ihr bettelt doch um Asyl und unsere Steuern. (und bekommt das dummerweise auch noch von unseren noch dümmeren Politikern.)

Ihr solltet froh sein das ihr überhaupt hier leben dürft.

Ich meine damit Türken und Kurden. Ich mach da keinen Unterschied. Warum auch?
Kommentar ansehen
17.08.2009 16:57 Uhr von Kubarisch
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@br666: meiner einer zahlt hier genauso steuern wie jeder andere auch der hier arbeitet
ich wahr auch nie in asyl hier
ich wahr sogar so unverschämt das ich so dankbar war das ich die bundeswehr besucht habe und eine sehr schöne zeit dort hatte....ich fühl mich sehr wohl in eurem land
aber ganz bestimmt hab ich es nicht den deutschen zu verdanken das ich leben darf ob nun hier oder wo anders

und wenn du das wort lächerlich in den mund nimmst dann solltes du das nicht mit einem namen machen der die zahlen 666 beinhaltet du läuft gefahr dich selber lächerlich zu machen
Kommentar ansehen
17.08.2009 17:12 Uhr von Kubarisch
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@mjoelnirr: "Was kann ich mir von Kurdenblut kaufen?
Garnichts, keiner will es haben.
Also haben sie für mich auch nichts bezahlt."

-was sollen wir den bezahlen bitte?
-macht doch die kurden steuer das wir hier leben dürfen...ihr götter
-du hast die mio nicht kommentiert die durch waffenlieferungen gemacht worden sind
-wo ist das geld?
-das ist so viel geld gewesen das wir noch 50 jahre lang jeden tag demonstrieren können
-fragt doch mal die schatzmeister von der cdu
-mit dem geld würde unter anderem euer land wieder vereinigt

und wie man sich schuldig fühlen muß wenn man waffen verkauft die man vetraglich nicht gegen das kurdische volk einsetzten darf und es trotzdem gemacht wird hat man ne verantwortung...man darf dann keine waffen mehr in das land liefern die den vertragsbruch machen
aber genau das gegenteil war der fall noch mehr waffen noch mehr elend noch mehr tot noch mehr kurden in deutschland

die deutschen haben auch sadam ihre tolle chemiefabrik gebaut
die bilder wie mit deutschem giftgas 5000kurden ermordet wurden will ich dir und anderen ersparen(sie sind einfach zu grausam)
diesen menschen ist es scheißegal wie braun scheiße ist
sie demonstrieren trotzdem und zu recht!

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
Berlin: 19-Jähriger stirbt zwei Monate nach Mordversuch selber
Landgericht Dortmund: Baby totgeprügelt - Sechs Jahre Haft für Familienvater


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?