16.08.09 15:31 Uhr
 216
 

Bundeskanzlerin für mehr Frauen in den Chefetagen der Wirtschaft

Bundeskanzlerin Angela Merkel will im Gegensatz zur Frauen Union (CDU) keine Frauenquote bei der Besetzung von Führungspositionen in der Wirtschaft, ist aber der Ansicht, dass in den Chefetagen mehr Frauen als bisher Einfluss auf die Entscheidungen haben sollten.

Die Frauen Union hatte sich am Sonntag während der Bundesdelegiertenkonferenz dafür ausgesprochen, nötigenfalls die Zahl der Frauen mit Entscheidungsgewalt in Unternehmen per Gesetz zu erhöhen.

"Wenn alle Appelle nichts nützen, kann das auch für Deutschland eine Option sein", so die Vorsitzende der Frauen Union, Maria Böhmer, mit Blick auf Norwegen, wo gesetzlich vorgeschrieben ist, dass in Aufsichtsräten 40 Prozent der Mitglieder Frauen sein müssen.


WebReporter: nudeldicke
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Frau, Wirtschaft, Kanzler, Bundeskanzler
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.08.2009 16:05 Uhr von bullworth
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
schwachsinn: dann könne wir ja uns ja auch eine türkenquote einfallen lassen.
Kommentar ansehen
16.08.2009 16:24 Uhr von kommentator3
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Es sollte: keine anderen Kriterien neben der Kompetenz geben.

Wenn ich mal wieder unter ner Stellenanzeige lese:
"... Frauen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. ..."

kommt mir das kotzen.
Kommentar ansehen
16.08.2009 16:26 Uhr von chitah
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Klar doch Und wenn die Quote nicht erfüllt wird dann werden aber alle arbeitsfähigen Frauen bestraft und nicht die Firmen. Schließlich sind die ja nicht schuld wenn sie keine geeigneten Kandidatinnen finden.
Kommentar ansehen
16.08.2009 17:13 Uhr von evil_weed
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
naja: die frauen in der politik scheinen ihre entscheidungen ja oft eher aufgrund von emotionen zu treffen. siehe zensursula "denkt doch mal an die kinder". ob ein unternehmen sowas überleben kann, ohne pleite zu gehen?
Kommentar ansehen
16.08.2009 17:13 Uhr von fortimbras
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
merkel ist ja ein beispiel dafür: dass frauen genauso schlecht sind wie männer
sie treibt deutschland genauso in den ruin wie kohl es getan hat
macht also wohl kaum einen unterschied ob in chefetagen frauen oder männer sitzen
Kommentar ansehen
16.08.2009 18:20 Uhr von skipjack
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Karrieregeile Hexen: und dass, obwohl die Deutschen, dank falsch verstandener Emanzipation, mittlerweile ein aussterbendes Volk sind...

Alleine Merkel ist, ohne zu beleidigen, ein Paradebeispiel, warum Frauen, nichts in Führungspositionen zu suchen haben.
(Ausnahmen bestätigen die Regel...)

Ähnlich wie Kohl, regiert Sie nicht, Sie moderiert...
Kommentar ansehen
16.08.2009 18:21 Uhr von politikerhasser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was Frauen so alless anrichten können, sieht man ja an Merkel, Schmidt, von der Leyen, Scheffler und Schickedanz ...
Kommentar ansehen
16.08.2009 19:06 Uhr von phal0r
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@youhateme
soweit ich weiß, hat sie nur ihr vermögen eingebracht und sich nicht aktiv in der firma engagiert

ansonsten bin ich klar gegen eine frauenquote. es soll der grundsatz der gleichheit gelten, also arbeitnehmer sollten nach leistung eingestellt werden. außerdem ist es ein eigentor für die frauen - schließlich denkt dann jeder, die kann gar nix, die is nur wegen der quote hier.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?