16.08.09 10:20 Uhr
 184
 

Brombach: Reifenstecher wieder da

In Brombach ist der Reifenstecher wieder unterwegs. In der Nacht auf den vergangenen Donnerstag hat er die Reifen von 13 Fahrzeugen zerstochen.

Der Schaden beläuft sich auf eine fünfstellige Summe, dabei handelte es sich bei einigen Autos um hochwertige Reifen.

Die Polizei in Lörrach konnte die Straftaten nicht verhindern und hat momentan noch keinen Verdächtigen.


WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Reifen
Quelle: www.badische-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan
Nordrhein-Westfalen: 31-Jähriger durch Stiche getötet
Dortmund: Tödlicher Streit - 16-Jährige attackiert Mädchen mit dem Messer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.08.2009 11:06 Uhr von Euphemismus
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Brombach? Was ist das? Offensichtlich ein Ort, in dem Reifenstecher ´ne Nachricht wert sind. Au Backe. Du berichtest dann auch, wenn ein übler Kinderverbrecher einen Ball durch die Nachbarsscheibe jagt?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?