16.08.09 09:40 Uhr
 475
 

Berlin: Festnahme weil er Wahlplakate abriss

Ein Passant beobachtete den Mann in Charlottenburg, als er die an Laternenmasten angebrachten Wahlplakate herunterriss.

Der Zeuge, der auch mit dem Rad unterwegs wahr, rief die Polizei, die den Tatverdächtigen am Savignyplatz festnehmen konnten.´Gegen ihn wird jetzt wegen Sachbeschädigung ermittelt.

Einige Plakate sind im diesen Jahr bei Sammlern heiß begehrt und werden sogar auf eBay versteigert.


WebReporter: _Calimero_
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Festnahme
Quelle: www.bz-berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Homophober Schwulenklatscher stellt sich der Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.08.2009 10:01 Uhr von usambara
 
+16 | -6
 
ANZEIGEN
dabei sollten wir ihm dankbar sein
Kommentar ansehen
16.08.2009 10:52 Uhr von ohnehund
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
In einer Zeit mit Radio, Internet, TV, Zeitungen usw usw könnte man sich diese teure Sache mit den Plakaten sparen und das Geld spenden !
Kommentar ansehen
16.08.2009 11:08 Uhr von darkdaddy09
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ohnehund: "Spenden" heißt bei Politikern sich gegenseitig den Hals halb voll machen ^^
Kommentar ansehen
16.08.2009 11:18 Uhr von fortimbras
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
anzeige sollte man die verdammte petze: der übt doch sicher schon für seine karriere als stasi 2.0 spitzel

kann irgendjemand dem mann verübeln dass er die plakate entfernt?
immerhin zeifgen die die gesichter von schwerverbrechern die ihn seit jahren ausrauben und seine freiheit und sicherheit bedrohen
da kann man sich in seiner stadt doch nicht mehr wohl fühlen

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?