15.08.09 16:55 Uhr
 118
 

Mühlhausen: Neue Plastik von J. S. Bach bei einem Bach-Festival enthüllt

Die Neue Bachgesellschaft nahm das 84. Bachfest zum Anlass, eine neu geschaffene Bronzeskulptur einzuweihen. Sie wurde vom Bildhauer Klaus Friedrich Messerschmidt geschaffen und zeigt das Musikgenie Bach in der Zeitepoche 1707/1708.

Der junge Bach (1685-1750) war in dieser Zeit Organist an der Divi-Blasii-Kirche in Mühlhausen.

Die Denkmalstatue wurde über den Spendenweg finanziert und hat ihren Platz an der Nordwest-Seite dieser Kirche. Bach musste wahrscheinlich jeden Tag diesen Weg zu seiner Arbeitsstelle zurücklegen.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Festival, Plastik, Bach
Quelle: aktuell.klassik.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.08.2009 16:49 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Andere Quellen berichten von Spenden der Bürger und Sponsorengeldern von Firmen. Es wurden also keine öffentlichen Gelder dafür aufgewandt. "Bach? Meer sollt er heißen!" ist als Bonmot von Ludwig van Beethoven überliefert.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?