14.08.09 20:55 Uhr
 398
 

Welche Vorsorgeuntersuchungen zahlt die Kasse?

Für Kinder gilt, dass die gesetzlichen Krankenkassen die "U-Untersuchungen" größtenteils komplett zahlen und auch die Kosten der gängigen Schutzimpfungen übernehmen.

Für Erwachsene ab 35 zahlt die Krankenkasse einen halbjährlichen Gesundheitscheck, wie zum Beispiel eine Krebsvorsorgeuntersuchung. Ab dem 30. Lebensjahr bekommen Frauen zusätzliche eine jährliche Brustkrebsuntersuchung erstattet.

Für Männer gilt, dass sie sich ab einem Alter von 45 Jahren einmal pro Jahr die Prostata checken lassen können ohne Zuzahlung.


WebReporter: TheRealGodfather
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kasse, Vorsorge
Quelle: www.konsumo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einigung im Tarifstreit bei VW
Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.08.2009 20:50 Uhr von TheRealGodfather
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der Quelle sind noch andere Vorsorgeuntersuchungen angegeben. Zu beachten ist dabei, dass dies nicht generell gilt sondern von Krankenkasse zu Krankenkasse verschieden sein kann.
Kommentar ansehen
14.08.2009 21:44 Uhr von Flo77
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
FEHLER!!! Der Gesundheitscheck ab 35 Jahren wird nicht halbjährlich, sondern nur alle 2 Kalenderjahre bezahlt.
Kommentar ansehen
16.08.2009 23:20 Uhr von Krebstante
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hhh: Krebsfrüherkennungsuntersuchungen sind KEINE Vorsorgeuntersuchungen.
Vorsorge betreibt man, um eine Krankheit zu verhindern, z.B. die professionelle Zahnreinigung. um Karies vorzubeugen.
Durch Früherkennungsuntersuchungen werden keine Krankheiten verhindert, sondern Krankheiten werden in einem frühen, gut behandelbaren Stadium erkannt.
Leider machen selbst Stellen, die es eigentlich besser wissen müssten, diesen Fehler. Selbst in einem Flyer, der über das Mammographie-Screening "aufklärt", wird von einer Vorsorgeuntersuchung gesprochen. Das ist definitiv FALSCH.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
7000 Euro Bescheid für Flüchtlinge: Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Formel 1: Das sind die Autos der Teams


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?