14.08.09 19:00 Uhr
 17.071
 

Ex-FBI-Beamtin über Bin Laden: Er habe bis zum 11.9. für die USA gearbeitet

Ein Interview mit einer Ex-FBI-Mitarbeiterin in einer US-Radioshow wirbelte enorm Staub über die jüngste Geschichte der USA auf. Die Übersetzerin Sibel Edmonds ließ aufgrund der Fragen des bekannten Radio-Journalisten Brad Friedman eine Bombe platzen.

Sibel Edmonds gab einiges über die bisher noch niemals so offen geäußerten Verhältnisse zwischen der US-Regierung und Bin Laden preis. So bestätigte sie, dass Bin Laden "enge Beziehungen" bis zum 11.9.2001 zu den Vereinigten Staaten unterhalten hätte.

Im Gespräch erfuhren die Zuhörer, dass die US-Staatsmänner hinter all den Aktionen steckten, die darauf abzielten, sich der riesigen Energievorräte in Zentralasien zu bemächtigen oder zumindest zu kontrollieren. Die USA durften aber hierzu keine "Fingerabdrücke" hinterlassen, was ihr Problem war.


WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Laden, FBI, Beamter
Quelle: www.hintergrund.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher Bundestag: Özdemir zerlegt AfD für Yücel-Antrag
USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
US-Schüler für neues Waffenrecht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

101 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.08.2009 19:03 Uhr von joseph1
 
+72 | -12
 
ANZEIGEN
das: erklärt auch warum es den us amerikanern "noch nicht gelungen ist bin laden zu erwischen/fangen"
Kommentar ansehen
14.08.2009 19:05 Uhr von Kubarisch
 
+89 | -15
 
ANZEIGEN
bis 11.9 zusammen gearbeitet: und seit dem verbündete

aber auch die wird noch als spinnerin abgestempelt werden

.......leider!
Kommentar ansehen
14.08.2009 19:06 Uhr von anderschd
 
+23 | -53
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.08.2009 19:13 Uhr von LenoX.Parker
 
+130 | -10
 
ANZEIGEN
Oha die wird bestimmt in nächster Zeit durch einen "Unfall" sterben.
Kommentar ansehen
14.08.2009 19:20 Uhr von Tobi1983
 
+78 | -22
 
ANZEIGEN
@Funk-a-Tronic: "Der 9/11 ist plausibel aufgeklärt, basta." :-D Wohl zu viel Galileo geschaut.
Kommentar ansehen
14.08.2009 19:45 Uhr von Götterspötter
 
+57 | -7
 
ANZEIGEN
@Funk-a-Tronic: Fakt ist ja wohl ! Das die Taliban mit Mittelsmann Osama bin Laden im kalten Krieg die Drecksarbeit für die USA (CIA) an der Afganischen Grenze gemacht hat !

Woher hat er wohl Waffen und Ausbildung für die "Gotteskrieger" bekommen - rate mal !

Also Bin Laden und die USA waren vor dem 11/9 ganz "dicke Freunde" ....... Brothers in Arms sozusagen gegen die Sovjets .... und das Afganistan (ein Land was ja mal überhaubt nichts hat ...... sein Nachtbar Iran aber über eines der grössten Erdöl-Felder weltweit verfügt - ist in diesem "Streit" USA vs. UDSSR bestimmt kein Zufall

und ???? Irgendjemand muss wohl sehr sehr böse zu unserem "guten Bin Laden" gewesen sein, weshalb er wohl so "ausgerastet" ist !

(vieleicht hat man Ihm was ähnliches versprochen wie Saddam Hussein und es dann nicht gehalten ...... die zwei (USA + Irak) haben im Iran/Irak Konflikt - ganz dolle "Händchen gehalten" !!!!! )

Beschäftige dich doch mal erstmal ausgiebig mit den Verwicklungen der USA im Mittleren Osten/Arabien und Nord-Afrika) .......

..... vieleicht geht dir dann auch noch mal ein Licht auf !

Wer nicht ganz blind ist ... sieht die Netzwerke die die Republikaner in den USA + Öl-Lobby durch die Welt ziehen ..... und dem wird sehr schnell klar - DAS es keinen Zufall gibt ..... oder den "bösen Araber" .....keinen "terroistischen Moslem"
Kommentar ansehen
14.08.2009 19:48 Uhr von bekennendeLeseratte
 
+7 | -33
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.08.2009 19:50 Uhr von Streitsucher
 
+33 | -20
 
ANZEIGEN
@ Funk-a-Tronic: Mwrkt man gleich das du absolut keine Ahnung hast. Troll!!
Kommentar ansehen
14.08.2009 19:50 Uhr von Compolero
 
+12 | -30
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.08.2009 19:53 Uhr von Sawmurai
 
+11 | -45
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.08.2009 19:59 Uhr von Sawmurai
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
... das war nur ein Symbol für Energie und Kontrolle über den Transport davon oder was auch immer da noch interessant sein sollte.

Ich finds nur bedenklich wie leicht manche lesen "Die Amis habens verbockt" und sofort sagen "Hey!! ich habs IMMER gewusst, in dem Blog/Bild steht das, das MUSS stimmen!!"
Kommentar ansehen
14.08.2009 20:18 Uhr von Murrichichi
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Konsequenzen: Also nach so einer Aussage sieht es meiner Meinung schlecht für die USA aus. Denn die betroffenen Länder werden richtig Sauer darüber sein das USA mal wieder versucht allmächtig zu werden.

Würde mich nicht wundern wenn in nacher Zukunft die Agentin bei einem Autounfall ums Leben kommt.
Kommentar ansehen
14.08.2009 20:25 Uhr von Kubarisch
 
+24 | -10
 
ANZEIGEN
@Funk-a-Tronic: offizielle version
19 araber mit teppichmesser
4 flugzeuge
2 der flieger in die türme beide in staub aufgelöst + ein 3 gebäude in staub zerfallen
1 der flieger in pentagon wo es nicht ein einziges beweisfoto oder video gibt
1 der flieger abgestürzt in ein erdloch wo es kein flugzeug gibt

die amerikaner die das gemacht haben dene ist das amerikanische volk scheißegal genau so scheißegal wie wir in europa und der rest der welt

sie wollen uns nur zeigen wieviel macht sie haben und zu was sie alles in der lage sind

und sie erpressen die meisten regierungen der welt die offiziele version zu verträten!

die wahrheit ist unangenehm aber sie ist halt so

und nicht nur die täter sind schuld....auch die schweiger und verdreher und und und...wir sind schuld

wir lassen es zu!

es gibt auch keine muster lösung demos usw denke ich währe nicht sinnvoll...mann sollte es einfach wissen und selber mal bissle forschen...

und bitte schaltet eure glotze ab!
Kommentar ansehen
14.08.2009 21:00 Uhr von Reape®
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
@sawmurai: guten morgen, willkommen in der welt der erwachsenen! google mal nach projekt gladio!!
Kommentar ansehen
14.08.2009 21:04 Uhr von Reape®
 
+9 | -7
 
ANZEIGEN
und @funk: beim manhattan projekt haben mehrere hunderttausend leute gearbeitet und trotzdem konnten die amis es jahrelang geheimhalten bis die bombe dann fertig war...
Kommentar ansehen
14.08.2009 21:06 Uhr von DrOtt
 
+16 | -5
 
ANZEIGEN
...noch ein Indiz mehr an dem Tag soll die Luftwaffe (NORAD) genau das Szenario trainiert haben, wenn Flugzeuge als Bomben benutzt werden... weswegen diese Flugzeuge am 11. September nicht vom Himmel geholt wurden...

schon mysteriös!!!

und dann noch Building 7 oder wie die das nennen... wieso sollte das auch einstürzen? da ist kein Flugzeug reingeflogen!

und auch wenn ein Flugzeug oben reinkracht hätte der Turm das ausgehalten... (Meinung der Ingenieure des WTC)

was haben die USA denn in Afghanistan erreicht?
Den Heroinhandel wieder fluorieren lassen!

und das alles, obwohl alle Spuren nach Saudi Arabien führen!!!

Und in der offiziellen 9/11 Kommission wird gesagt, dass derjenige, der das finanziert haben soll nicht von Relevanz ist...

das ist wie Pearl Harbour... kein Ami will Krieg... Pearl Harbour liegt in Schutt und Asche und am nächsten Tag stehen eine Millionen US-Amerikaner um freiwillig der Army beizutreten!!!

Geschichte ändert sich nicht... sie wiederholt sich nur!
Kommentar ansehen
14.08.2009 21:08 Uhr von DrOtt
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
ach ja: Und das da noch ein Reisepass eines Terroristen es heil durch das Feuer, das herumfliegende Geröll bis nach unten geschafft hat ist auch total unlogisch...

oder wie nach einiger Zeit einer der Terroristen aufgetaucht ist, der garkeiner war!

sehr merkwürdig...
Kommentar ansehen
14.08.2009 21:10 Uhr von BlubbBlubbBlubb
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
@Funk-a-Tronic & Sawmurai die Regierung würde ihrem eigenem Volk sowas nie antun.....


Ich frage mich gerade ernsthaft, wie naiv man wirklich sein muß, um solch eine Meinung zu vertreten. Und ich spiele dabei nicht nur auf die amerikanische Regierung an, das gilt weltweit. Ein Beispiel von vielen wären die sogenannten Mauerschützen. Denkt mal drüber nach.
Kommentar ansehen
14.08.2009 21:14 Uhr von DrOtt
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Für unsere Herrscher sind wir entbehrlich!!!

War schon immer so... Wird auch so bleiben... Traurig aber wahr!
Kommentar ansehen
14.08.2009 21:17 Uhr von Reape®
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@DrOtt: meinst wohl "die geschichte wiederholt sich nicht aber sie reimt sich" :)
Kommentar ansehen
14.08.2009 21:17 Uhr von JunkyardDog
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Zivilisten haben im Herrschaftsspiel den gleichen Stellenwert wie einfache Soldaten..

Unentbehrlich.. weil entbehrlich
Kommentar ansehen
14.08.2009 21:32 Uhr von Killa007
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
Nicht das erste mal: Es währe nicht das erste mal das die USA für höhere Ziele Zivilisten opfern. Warum wundern sich den einige so??
Glaubt nicht immer nur den Mainstream Medien, holt euch Informationen aus dem Netz.

Mainstream Medien lassen euch nur das wissen, was ihr wissen soll.

Dank des Internets lassen sich "NOCH" (Denkt an die Wahlen) informationen beschaffen die ihr NIE in Mainstream Medien hören oder lesen werdet.

Macht endlich die Augen auf, bevor es zu spät ist, und setzt diese dämliche "ist mir egal, betrifft mich nicht" Haltung ab.

Es betrifft uns alle, die die es noch nicht gemerkt haben werden es früher oder später merken und sich dann schwer wundern!
Kommentar ansehen
14.08.2009 21:33 Uhr von DrOtt
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
das ist wieder ein Beweis mehr: http://www.piratenews.org/...

http://www.physics.byu.edu/...


Diese 2 Bilder sprechen für sich!
Kommentar ansehen
14.08.2009 21:37 Uhr von KingPiKe
 
+4 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.08.2009 21:42 Uhr von KingPiKe
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Versteht mich nicht falsch: Die Frage kam jetzt wahrscheinlich sehr zynisch rüber.
Ich bin mir bei der ganzen Sache auch nciht so sicher ob es nun ein inside Job war oder nicht.

Manche Sachen sprechen schon für sich, z.B. die Bilder von DrOtt...

Aber das sind eben Fragen die ich mir dau auch stelle.

Refresh |<-- <-   1-25/101   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?