14.08.09 17:48 Uhr
 1.016
 

Über die Hälfte der türkischstämmigen Migranten guckt lieber türkisches TV

Das Ministerium für Integration in Nordrhein-Westfalen hat das "Zentrum für Türkeistudien" in Essen mit einer Untersuchung über das Medienverhalten von in Deutschland lebenden Türken beauftragt. Die Studie wird bald veröffentlicht und liegt dem "Stern" bereits vor.

Dabei kam heraus, dass im gesamten Bundesgebiet, die meisten türkischstämmigen Migranten deutsche und türkische TV-Programme gucken. Allerdings bevorzugen bundesweit 55 Prozent der Türken das türkische Fernsehen. In NRW liegt der Wert mit 58 Prozent sogar noch höher.

Darüber hinaus wird heute mehr türkisches Fernsehen geguckt, als noch vor ein paar Jahren. Der Studie zufolge ist der Unterhaltungswert im deutschen TV für die Türken nicht ausreichend. "Selbst beim Frühstücksfernsehen führen stark geschminkte und knapp bekleidete Frauen durch das Programm", so Nazan Eckes.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: TV, Migrant
Quelle: www.stern.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.08.2009 17:56 Uhr von Noseman
 
+13 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.08.2009 17:59 Uhr von Rick-Dangerous
 
+9 | -18
 
ANZEIGEN
Ich kucke: auch lieber den bayrischen Rundfunk als den Hamburger Stadtsender.
Kommentar ansehen
14.08.2009 18:00 Uhr von StanSmith
 
+23 | -3
 
ANZEIGEN
was bitte ? "Selbst beim Frühstücksfernsehen führen stark geschminkte und knapp bekleidete Frauen durch das Programm"

da muss ich mal einen sendersuchlauf machen villeicht kriege ich ja welche rein :))))
Kommentar ansehen
14.08.2009 18:00 Uhr von Kubarisch
 
+15 | -13
 
ANZEIGEN
kommt: bei beiden nix vernünftiges,
ich mein ob ich jetzt auf türkisch oder auf deutsch angelogen werde ist doch echt egal
Kommentar ansehen
14.08.2009 18:04 Uhr von ohnehund
 
+10 | -15
 
ANZEIGEN
Und ??
Deutsches TV ist Dreck !! So doof sind die Migranten auch nicht !!
Kommentar ansehen
14.08.2009 18:33 Uhr von TaO92
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
is ja logisch wenn ich urlaub in spanien mache schau ich auch lieber deutsches tv....
und auch wenn ich im ausland wohnen würde würd ich lieber deutsches tv schaun weil ich die andere sprache auch erst lernen müsste ^^




btw. welcher spaßvogel gibt eig normalen coms. soviele minuse
hm ich tippe mal auf schnulli und kameraden.
Kommentar ansehen
14.08.2009 18:41 Uhr von usambara
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
liege am Strand und höre das Inselradio Mallorca 95,8 und lese die Mallorca Zeitung und das Mallorca Magazin ;-) ne, nicht wirklich
Kommentar ansehen
14.08.2009 19:04 Uhr von Murrichichi
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Türkei: Jedes Land hat seine eigene Vorlieben und Vorstellung von Unterhaltung deshalb sollte man nicht gleich meinen " Wir Türken mögen das deutsche Fernsehprogramm nicht."
Man muss aber auch darauf achten das die älteren bei uns gar kein deutsch verstehen und deshalb die Kinder meist nicht die möglichkeit haben deutsche Programme anzuschauen. Bei uns haben die Eltern das sagen und wir als Kinder müssen es respektieren...Das ist natürlich wieder ein kritischer Punkt warum in meinem Freundeskreis deutschlandweit viele Jugendliche kein richtiges deutsch sprechen können ... was ich persönlich sehr schade finde.
Kommentar ansehen
14.08.2009 19:06 Uhr von gisi2020
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
rheih: Hilf mir bitte mal.

Kann es sein, dass dein Beitrag anders verstanden wurde als er gemeint war?

Natürlich ist es auch möglich, dass ich auf der Leitung sitze.

Kannst du mich mal aufklären? Wäre nett.

Gruß an die Gemeinde.
Kommentar ansehen
14.08.2009 19:07 Uhr von wordbux
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Überschrift: Ist doch klar, weil sie die deutsche Sprache nicht verstehn.
Kommentar ansehen
14.08.2009 19:10 Uhr von Hämorrhoidenkönig
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
bei dem, was im deutschen fernsehen geboten wird, wunderts mich nicht, dasse türk. fernsehen besser finden. abgesehn davon könnte ich sogar nachvollziehen wenn se schwierigkeiten haben, die sprache zu verstehen, da im tv bekanntermaßen "denglisch" gesprochen wird.
Kommentar ansehen
14.08.2009 19:11 Uhr von gisi2020
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
14.08.2009 19:04 Uhr von Murrichichi: Sorry. Mein Betrag, dachte ich, erscheint vor dem deinen.
Ich war etwas langsam.

Jaja. Das Alter

Nochmals..alles vor deinem Eintrag war gemeint.
Trotzdem.....Schönen Abend noch
Kommentar ansehen
14.08.2009 19:25 Uhr von fortimbras
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
ich würd auch lieber türkisches tv schauen: dann verstejh ich den mist zumindest nicht der da gelabert wird
das deutsche hartz 4 fernsehen ist ja nicht auszuhalten

die bessere alternative ist aber immernoch das ding auszulassen und sich nur übers internet zu informieren und filme als dvds zu schauen
Kommentar ansehen
14.08.2009 20:19 Uhr von kommentator3
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
immer diese: muslima.com Werbung in der linken Spalte.

Das nervt!
Kommentar ansehen
14.08.2009 20:32 Uhr von Prachtmops
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
das hat doch mit:

"weil sie die deutsche sprache nicht sprechen" nix zu tun!

jeder mensch guckt, und da bin ich mir 100 % sicher, lieber tv in seiner heimatsprache!

alles andere kommt nebenbei... aber die landessprache hat doch priorität!
Kommentar ansehen
14.08.2009 21:49 Uhr von Götterspötter
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
und das Problem dabei ist ?????? nein wirklich ...... sagt mal ...... ????
Kommentar ansehen
14.08.2009 22:15 Uhr von nostre2008
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
ausser jamba und 9live verarschung läuft doch eh nix gescheides.
Kommentar ansehen
14.08.2009 22:40 Uhr von kommentator3
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Götterspötter: Das Problem ist, dass ein Großteil der Türken gefälligst endlich mal Deutsch lernen und sich zu diesem Zweck ein wenig mehr mit der deutschen Sprache beschäftigen soll.
Kommentar ansehen
14.08.2009 23:37 Uhr von intelligen
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Sorry: Gibt es keine anderen Nachrichten, als ständig mit Türken
Kommentar ansehen
15.08.2009 00:07 Uhr von Lin-HaBu
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
--> "Selbst beim Frühstücksfernsehen führen stark geschminkte und knapp bekleidete Frauen durch das Programm", so Nazan Eckes. <-


LOL ... gerade Nazan Eckes, die sich für ein paar Geldscheine nackig macht
Kommentar ansehen
15.08.2009 00:43 Uhr von Der Erleuchter
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich find Parallelgesellschaften ok: Wenn sie unter sich bleiben wollen, bitteschön. Am besten geht das übrigens in der Türkei...
Kommentar ansehen
15.08.2009 01:17 Uhr von joggolade
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
ich kanns verstehn, immerhin läuft im deutschen TV echt nur dreck xD
ok ich guck einfach generell kein tv, hin un wieder national geographic oder history channel übers kabel, sonst aber jetz nix so weils echt alles nur schrott is ^^
Kommentar ansehen
15.08.2009 12:34 Uhr von Hämorrhoidenkönig
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
kommentator3: ich bin auch der meinung, dass einwanderer der deutschen sprache mächtig sein sollten. allerdings wird im "tivi" (auf deutsch: "tevau") mehr englisch, als deutsch geredet und so gibt es bei manchen menschen enorme probleme mit der verständlichkeit. und wozu sollten die dann "denglish" lernen? um stumpfsinnige sender, wie 9live usw... gucken zu können?
Kommentar ansehen
17.08.2009 02:12 Uhr von Wanne85
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Viele Deutsche wissen nicht das in den meisten Türkischen Privat Sendern (KanaL D, EuroStar usw.) deutsche Nachrichten gezeigt werden.

Ist wirklich wahr. Jeden Abend ab 19 uhr gibt es auf den beiden genannten Sendern Nachrichten vom ZDF.

Um ehrlich zu sein schaue ich auch meistens Türkisch weil auf den Deutschen Kanälen nichts läuft ausser diese bekloppten Shows "Frauentausch", "Super Nanny" und weiss ich nicht was.

Wenn ich gucke dann guck ich nur Dr.House oder andere Serien aber der Rest ist nur Müll im Deutschen.

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?