14.08.09 15:31 Uhr
 4.400
 

20 Jahre Mauerfall: Zum Gedenken baut Los Angeles eigene Mauer

Am Nachmittag des 8. Novembers, in Deutschland der 9. November, wird in der amerikanischen Metropole Los Angeles in Gedenken an den Mauerfall in Berlin eine Mauer aufgestellt.

Unter dem Namen "The Wall Project" wird dafür die Hauptschlagader der Stadt, der Wilshire Boulevard, gesperrt werden, um ihn mit von Künstlern gestalteten Mauerstücken in zwei Teile zu teilen. Dabei wird die bemalte Seite des jeweiligen Mauerstücks nach Westen zeigen, die kalte graue Seite nach Osten.

Nach drei Stunden soll das Kunstwerk dann von Zuschauern und Gästen der Veranstaltung eingerissen werden.


WebReporter: TheRealGodfather
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Jahr, Angel, Los, Mauer, Gedenk, Mauerfall
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

31 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.08.2009 15:22 Uhr von TheRealGodfather
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gerade in Los Angeles in den Nachmittagsstunden auf einer der meistbefahrenen Strecken sowas zu veranstalten ist schon heftig.
Kommentar ansehen
14.08.2009 15:43 Uhr von Ned_Flanders
 
+24 | -49
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.08.2009 15:47 Uhr von fortimbras
 
+16 | -13
 
ANZEIGEN
hehört la nicht zu kalifornien? und ist kalifornien immoment nicht komplett pleite?
da haben die dann aber noch das nötige geld für so stumpfsinnige aktionen? oO

aber klar für die ammis ja ein großes ereignes
der symbolische sieg über den kommunismus
komisch dass sie das im todesjahr des kapitalismus feiern...
Kommentar ansehen
14.08.2009 15:48 Uhr von Major_Sepp
 
+37 | -30
 
ANZEIGEN
@Ned: "Die arroganten Amis sehen aber leider nicht, was seitdem in Deutschland los ist."

Stimmt! Überall laufen Ossis herum, GRAUENHAFT....
Kommentar ansehen
14.08.2009 15:58 Uhr von jodta
 
+19 | -10
 
ANZEIGEN
@Ned: da hast Du aber Recht. Einer muss ja die Arbeit für Euch machen. :-)
Kommentar ansehen
14.08.2009 16:33 Uhr von Cinedom
 
+22 | -29
 
ANZEIGEN
Ich spende 50 Euro für den Wiederaufbau in D.
Kommentar ansehen
14.08.2009 17:39 Uhr von ohnehund
 
+14 | -6
 
ANZEIGEN
Cinedom: Genau !! Nicht die Lösung eines Problems suchen, sonder Mauern bauen und ausgrenzen !!
Kommentar ansehen
14.08.2009 17:57 Uhr von StanSmith
 
+18 | -35
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.08.2009 19:27 Uhr von datenfehler
 
+9 | -31
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.08.2009 19:55 Uhr von jodta
 
+24 | -10
 
ANZEIGEN
@StanSmith: Ohne den Mauerfall wäre die Wirtschaft im Westen schon 10 Jahre eher zusammen gebrochen. Das hat massenhaft Mittel frei gesetzt. Die Betriebe im Westen haben sich dumm und dämlich verdient. Wärend die im Osten abgewickelt wurden. Da ist der Soli ein Witz, den wir übrigens alle bezahlen.
Kommentar ansehen
14.08.2009 21:16 Uhr von hujiko-san
 
+21 | -4
 
ANZEIGEN
Ossi Wessi bla: Ich lach´ mich schlapp... ist hier bei SN nur noch der Pöbel unterwegs, oder wie?
Kommentar ansehen
15.08.2009 00:50 Uhr von maki
 
+12 | -14
 
ANZEIGEN
Scheiß auf die Mauer, Hauptsache ist, die alte Grenze wieder zu ziehen!

:-)
Kommentar ansehen
15.08.2009 01:37 Uhr von MrFloppy89
 
+31 | -4
 
ANZEIGEN
Mir geht´s auf die Eier "Wenn der Osten nicht wäre, würde es dem Westen besser gehen"... BLA!!!!

Es mag diesbezüglich engstirnig von mir sein, aber dieses eine Mal muss ich es schreiben: Scheiß auf die Wirtschaft! Vielleicht mag es heute dem Westen ohne dem Osten besser gehen... oder vielleicht auch nicht. Scheiß´ doch der Hund drauf. Aber können wir bei diesem Thema nicht einmal die Wirtschaft vergessen und uns darauf besinnen, EIN VOLK zu sein??

Scheiß auf West und Ost. Es gibt nur Deutsch!
Kommentar ansehen
15.08.2009 02:44 Uhr von chewy2k
 
+5 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.08.2009 03:23 Uhr von BlackAngel28
 
+21 | -3
 
ANZEIGEN
@chewy2k: selten so einen dummen Schwachsinn gelesen, wie das, was Du hier geschrieben hast...

Gerne, ich ziehe die Mauer mit hoch und von mir aus finanziere ich dieses auch, allerdings führt die Mauer nicht durch Berlin, sondern um Dich herum, so das anderen Leuten dein Schwachsinn erspart bleibt.

Fast keine "Nazis"...ja nee, ist klar. Wie gut das vorher hier keine waren und alles Friede, Freude, Eierkuchen. Erkundige Dich mal ein wenig, was gerade in den 80ern alles gewesen ist und dann schreibe den Satz bitte nocheinmal. Aber andererseits haben die "Nazis" fast den gleichen Gedankengang wie Du, nur das es bei denen um Ausländer geht und bei Dir um die ostdeutsche Bevölkerung.

Der Soli, ja ja, nur Du musst den Soli bezahlen bzw. nur die Leute aus den alten Bundesländern...Wie gut, das die Leute da drüben denn genauso zahlen, nicht mehr und nicht weniger, obwohl, weniger schon, da die ja auch weniger verdienen.

Keine Ostrentner mehr, die keinen Pfennig eingezahlt haben...aha...die Rentner haben genauso eingezahlt, wie viele andere und das Volk hat nicht gerufen an der Mauer: Ach komm Theo (Theo Waigel), die Wiedervereinigung zahlst Du aus der Portokasse (Originalzitat). Solltest Du nicht wissen, wer das war, schlage Dein Geschichtsbuch auf oder schaue von mir aus bei Wikipedia nach.

Also, bevor Du weiter mit Deinen geistigen Ergüssen hier das Forum zu müllst, überlege bitte vorher was Du schreibst und bilde Dir Deine Meinung anhand der Geschichte und nicht, was andere Dir erzählen.

Normalerweise bleibe ich sachlich, aber das ging ja garnicht mehr...

Ohje, was ist nur aus SN gewurden?

mfg
Kommentar ansehen
15.08.2009 04:34 Uhr von 619er
 
+4 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.08.2009 08:37 Uhr von hujiko-san
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
@BlackAngel28: Danke. Dem ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen.

@619er
Wenn du dich auch nur im Entferntesten mit VWL auskennen würdest, wüsstest du genau inwiefern die alten Bundesländer von der Wiedervereinigung profitieren konnten.

@chewy2k
Willkommen im 21. Jahrhundert. Im Übrigen: Bildung tut nicht weh.
Kommentar ansehen
15.08.2009 13:18 Uhr von west89
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
der: "Graffitikünstler" hat kein Plan von Grafitti ! wtf ist das ? Kindergeburtstagsbemahlung ? schickt mal richtige Künstler nach LA.
Kommentar ansehen
15.08.2009 13:59 Uhr von JustRegistered
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
vorschlag an alle wessis, die unbedingt ne neue: mauer wollen!

~ihr bekommt sie, diesmal übernehmt ihr den part der russenbesetzen zone und die ehemaligen stasi-ossis, die auch ne mauer wollen bekommt ihr gleich noch dazu. Wir vernünftigen deutschen bauen dann ein land nach unserer vorstellung in windeseile auf. dann werdet ihr mal sehen, wie gut es denen gehen kann, die zusammenhalten.~


für die dummen, die es nicht raffen... unser land hat bereits eine geschichte vor 45 und daran sind alle gleich "schuld".
Kommentar ansehen
15.08.2009 19:18 Uhr von Vandemar
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
@MrFloppy89: "Vielleicht mag es heute dem Westen ohne dem Osten besser gehen... oder vielleicht auch nicht. Scheiß´ doch der Hund drauf. Aber können wir bei diesem Thema nicht einmal die Wirtschaft vergessen und uns darauf besinnen, EIN VOLK zu sein??"

100% ACK


Wieso kaufen sich all diejenigen, denen der jetzige Ist-Zustand nicht gefällt, nicht einfach irgendwo eine verlassene Insel, auf der sie sich dann (wieder) einmauern können?
Kommentar ansehen
15.08.2009 22:54 Uhr von Sir_Cumalot
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Auf nach L.A. leider steht die da aber nur für 3 Stunden
;)
Kommentar ansehen
15.08.2009 22:55 Uhr von fg91
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
@JustRegistered: soso, in windeseile ein land aufbauen, genau so wurde auch die DDR aufgebaut; stumpfsinnige, gekünstelte planwirtschaft, würd mich interessieren wie lange es dauern würde bis ihr wieder angekrochen kämet...
Kommentar ansehen
16.08.2009 00:21 Uhr von phal0r
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
an alle, die sich die Mauer wiederwünschen:

Haha, ihr seid diejenigen, die immer wieder auf Propaganda reinfallen. Eucht könnte man mit genug Gelaber sogar Scheiße schmackhaft machen! Das wir ein Volk sind, brauche ich ja wohl kaum zu erwähnen und genau deswegen nervt mich dieses Ossi und Wessigelaber.
Kommentar ansehen
16.08.2009 11:02 Uhr von maretz
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
nun wir könnten hier ja die Mauer wieder aufbauen... Diesmal allerdings nicht einfach nur "Ost- und Westdeutschland" -> ich wäre für ne Mauer um den Reichstag! Da finden sich bestimmt auch genug freiwillige in Deutschland die diese Mauer umsonst aufbauen UND die freiwillig mit nem Gewehr Wache schieben das bloß kein Politiker aus dem Reichstag über die Mauer klettern will... (Alternativ wäre noch die Option einfach ne Glaskuppel drüber zu packen...).

Und hier würden wir nicht nach 40-50 Jahren auf die Idee kommen das wir uns wieder vereinen wollen... Sollte da Moskau oder Amerika oder wer auch immer auf die Idee kommen das man die Mauer einreißt wird derjenige mit eingesperrt... ;)
Kommentar ansehen
16.08.2009 14:47 Uhr von NoBurt
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Gehts noch? Hier haben Einige den Schuss nicht gehört, gell? PISA läßt grüßen...

Einige von euch Müllmännern haben noch nicht mal die Schule richtig beendet. Jammert und kotzt über die Ossi und wollt die Mauer wieder. Warum eigentlich?

Jetzt geht es auch Keinem besser. Aber die Ossis haben wenigstens den Arsch in der Hose gehabt, auf die Strasse zu gehen! Hättet ihr den auch? Ich glaube nicht!

Und das es im Osten nicht gerade besser läuft, ist sicher nicht deren Schuld. Der Osten wurde verkauft und verramscht. Heute noch! Da haben die "normalen" Ossis mit wenig Geld kaum eine Chance gehabt. Wenn die gekonnt hätten, wäre der Osten jetzt sicherlich anders.

Refresh |<-- <-   1-25/31   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?