14.08.09 14:14 Uhr
 7.717
 

Jordanien: Onkel tötet 16-jährige Nichte nach Vergewaltigung und Kindesgeburt

Eine junge jordanische Frau aus der Nassar-Region wurde 2008 vergewaltigt. Dabei wurde sie schwanger.

Das aus der Vergewaltigung entstandene Kind, ein kleiner Junge, kam vor etwa zwei Monaten auf die Welt. Der Onkel des vergewaltigten Mädchens sah dadurch die Familienehre verletzt.

Um die Ehre wieder herzustellen, schoss er mit einem Revolver acht Mal auf seine Nichte. Dabei kam das Mädchen ums Leben. Der Mann konnte von der Polizei verhaftet werden.


WebReporter: ulli1958
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vergewaltigung, Onkel, Jordanien
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Nordrhein-Westfalen: Mann nach Kneipenstreit schwer verletzt
Österreich: Mann tötet Bruder und Schwester mit Küchenbeil

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

35 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.08.2009 14:03 Uhr von ulli1958
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das kleine Baby tut mir unheimlich leid. Hoffentlich wird es von der Familie des Opfers akzeptiert und landet nicht im Waisenhaus oder wird auch noch ermordet.

Das Ganze sieht für mich irgendwie verdächtig aus. Könnte es sein, dass der Mann seine eigene Nichte geschwängert hat?
Kommentar ansehen
14.08.2009 14:21 Uhr von DerTuerke81
 
+21 | -4
 
ANZEIGEN
Kharzler: vielleicht hat ulli nicht ganz unrecht...
Kommentar ansehen
14.08.2009 14:23 Uhr von Mancman22
 
+47 | -8
 
ANZEIGEN
Für den Kulturkreis ist es ja schon ein riesen Erfolg, dass der gute Onkel überhaupt verhaftet wurde....

Das tatsächliche Urteil würde spannend sein zu erfahren...
Kommentar ansehen
14.08.2009 14:33 Uhr von Demnati
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
Einfach nur krank und traurig! Mehr gibt es dazu nicht zu sagen, pardon... :-(
Kommentar ansehen
14.08.2009 14:51 Uhr von Das_Chaos
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
ähm jetzt baller: da mal bitte nicht wieder irgentwelche verschwörungs theorien rein ich könnte jeztzt auch sagen der eigne vater wa es und der onkel hats gewust ecetera. schlim genug das so ein spinner meint damit was retten zu können.
Kommentar ansehen
14.08.2009 14:53 Uhr von Aether
 
+15 | -10
 
ANZEIGEN
@Gutmenschen auf Shortnews/ Ansonsten Todesstrafe: Hallo Gutis,

wollt ihr den "romantischen" Südländer vlt. resozialisieren? Mit einem Segelturn? Oder erklärt ihr ihm , dass das Böse war, er aber nichts dafür kann, denn er beruft sich auf seine "Ehre".

------------------------------
@Allgemein:

Grausamer Mord, daher Todesstrafe. Seine Ehre kann er sich in seinen Arsch schieben.
Kommentar ansehen
14.08.2009 14:58 Uhr von Deniz1008
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
wieso der onkel nicht den vergewaltiger tötet? keiner weis es...
Kommentar ansehen
14.08.2009 15:03 Uhr von DerTuerke81
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Kharzler: das er seine nichte vergewaltigt und dann später getötet hat
weil warum hat es das baby nicht getötet? (zum glück nicht getötet)
Kommentar ansehen
14.08.2009 15:46 Uhr von wordbux
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Onkel tötet 16-jährige Nichte: Dieser Mensch/Unmensch wäre doch ein guter Asylbewerber.
Bringt alles mit was man braucht.
Auf jeden Fall ist er mit diesem Ehrgefühl eine Bereicherung für jede Kultur.
(Sarkasmus könnte vorhanden sein)
Kommentar ansehen
14.08.2009 15:51 Uhr von DerTuerke81
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
1984: ja ich weiß es...
Kommentar ansehen
14.08.2009 16:19 Uhr von Keltruzad1956
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Wie kann Ehre: höher gestellt sein als ein Menschenleben? Besonders noch von einer Verwandten... Tja, Grausame Sitten und der einzige Grund, warum sowas immer wieder passiert, ist die Religion.

Schrecklich für das Kind, aus einer Vergewaltigung gezeugt, ergo kein Vater der das Kind erzieht und keine Mutter die mit noch mehr Gewalt dem Kind entzogen wurde...
Manchmal kann man nur noch den Kopf schütteln, was in der heutigen angeblich friedlichen Welt für Schwachköpfe (der vergewaltiger und der Onkel) ihr Dasein trotz aller Widrigkeiten bei uns weiter fristen dürfen. und ihre Religion belohnt sie auch noch, "für das Ehre wiederherstellen"....was ein Quatsch
Kommentar ansehen
14.08.2009 16:19 Uhr von _valparaiso_
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Einfach nur schrecklich. Das arme Kind.
Kommentar ansehen
14.08.2009 16:23 Uhr von loewe59
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
familienehre: was für eine ehre .ein mörder hat keine ehre
Kommentar ansehen
14.08.2009 16:34 Uhr von minismartie
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Wieder so ein Ehrenmord. Es ist doch zum Mäusemelken.
Kommentar ansehen
14.08.2009 16:44 Uhr von sternsauer2009
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
krank: ich bin türke aber sowas ist einfach nur krank und zurückgeblieben.
moslems die sowas unterstützen sollte mann so schnell wie möglich abschieben!
Kommentar ansehen
14.08.2009 16:52 Uhr von Ulli1958
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
@Keltruzad1956: Sowas kann auch in unreligiösen Familien passieren. Wenn die Gesellschaft uneheliche Kinder nicht akzeptiert und der Druck von Außen zu groß ist, kann sowas überall geschehen. Meist ist es dann jedoch die hilflose Mutter, die ihr Baby direkt nach der Geburt verstößt oder tötet.
Kommentar ansehen
14.08.2009 18:10 Uhr von normalo78
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn man das islamische Recht über so einen Fall beleuchtet, wird man feststellen, dass es sich hierbei wahrscheinlich nicht um einen sogenannten Ehrenmord handelt. Zur Erklärung:
Frauen wird im Islam eine Mitschuld an Vergewaltigungen gegeben, demzufolge wird sie (falls verheiratet) mit dem Tode bestraft, (falls unverheiratet) mit 100 Peitschenhieben für Unzucht. Wenn sie durch die Vergewaltigung schwanger wurde, wird mit der Bestrafung gewartet, bis sie niedergekommen ist und das Kind eine gewisse Zeit gestillt hat (keine Ahnung wie lange, aber sicher länger als zwei Monate). Danach wird die Strafe an der Mutter vollzogen. Der religiöse Sinn dahinter ist der, dass durch die bereits hier vollzogene Strafe das Mädchen (Frau) ins Paradies eingehen kann, sofern sie sie akzeptiert hat. Das Kind wird normalerweise in die Familie integriert und nicht ausgestoßen. Der Vergewaltiger wird in gleicher Art und Weise bestraft.
Soweit die Theorie... Wie man sieht, wurde nicht ganz regelkonform gehandelt, aber es geht eindeutig in diese Richtung.

Das Ganze nur mal zur Erklärung. Ich finde diese Vorgehensweise absolut verwerflich, wie, denke ich, die meisten User hier...

Mit Vertuschung hat das sicher aber nichts zu tun, dann hätte der Onkel das Mädel sicher direkt nach der Vergewaltigung getötet. Ich glaube nicht, dass er der Vergewaltiger war, er hat "nur" die Bestrafung vorgenommen.

Gruß
Kommentar ansehen
14.08.2009 19:30 Uhr von gisi2020
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
Ich will: nicht lästern.
Bin aber der Meinung die Islamisierung Deutschlands schreitet voran.

Nicht blöd babbeln!!
Alles lesen was da so steht und nachdenken.

Gruß:
Kommentar ansehen
14.08.2009 21:21 Uhr von DrOtt
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
EHRE???? Welche Familienehre wurde verletzt? Der Typ ist doch total Geisteskrank... Rein in den Homoknast mit Ihm!

Das arme Mädchen... da sieht man mal wieder, in was für einem mittelalterlichen Stadium sich noch viele Menschen befinden... Ich könnt schon wieder kotzen....
Kommentar ansehen
14.08.2009 22:40 Uhr von OskarL
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist auch vor der Haustuer Schlimm, dass es in Deutschland auch derartige Faelle gibt, und wir mit unserem Strafrecht nicht die Moeglichkeit haben, wirksam gegen im Rahmen des Familienrates beschlossene "Ehrenmorde" vorzugehen.

Ich erinnere nur an die Mord-Familie Sueruecue aus Berlin, die lachend und feiernd das Gericht verlassen haben und jetzt zur Belohnung in Berlin dick von HartzIV schmarotzen..
Kommentar ansehen
14.08.2009 22:49 Uhr von cefirus
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Das arme Kind. Möge Gott ihrer Seele gnädig sein.
Kommentar ansehen
14.08.2009 23:10 Uhr von Yamaha-R1
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Einfach nur Krank! Ein Benehmen wie im Tiefsten Mittelalter ! Dafür das ,diesem Mädchen für immer die Seele zertreten wurde , bekommt Sie zur Strafe noch die Todesstrafe. Wie bekloppt muss man eigentlich sein ,um sowas zu Tun! Krank,einfach nur Krank! Ich hoffe ihr Onkel bekommt im Knast eine Zelle, mit drei Hübschen Homosexuelle Mitgefangenen! Die ihn auch mal so richtig vergewaltigen!!
Kommentar ansehen
15.08.2009 00:42 Uhr von Götterspötter
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
ähm ??? Ehre als Selbsternichtung ! Komische Art von "Ehre" ..... das Opfer töten ???

Wenn das jetzt ein Feind .... oder Rassist hört - braucht der eigentlich nur die Frauen der Araber poppen ..... der Rest erledigt sich dann von selbst :)

Also das Opfer wird von der Familie gelyncht und der Mörder kommt in den Knast .......

Eigentlich recht "dumm" seine kulturellen und menschlichen Schwachstellen so offenkundig zur Schau zu stellen

*****

RIP für die arme Nichte ......
Kommentar ansehen
15.08.2009 00:45 Uhr von Keltruzad1956
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
mir misfällt es wie: wie einige Religionen Ehre definieren. Ehre zeugt zum Beispiel davon, dass man einen Gegner, der am Boden liegt, nicht weiter zusammenprügelt. Ehre gebührt dem der Ehrvolles tut, und Mord und Totschlag zählt eindeutig nicht dazu.

Ich weiß wie die Moralvorstellungen innerhalb dieser Kreise aussehen, wo solche Taten verübt werden, aber trotzdem messe ich sie an unseren Westlichen Verhältnisse, weil wir doch so ziemlich die liberalste und freiheitsliebendste Moral und Wertvorstellungen sind und bei uns funktionieren sie ausgezeichnet, oder etwa nicht?

Bei uns in Deutschland passiert sowas auch, aber deutlich weniger oft und meist auch nur in gegenden, wo sich parallelgesellschaften bilden und der Mob die Straße regiert.

Ich selbst habe 2 türkische Freunde und viele Bekannte, welche auch aktiv den islam praktizieren und selbige lehnen dieses Verhalten und diesen Ehrenkodex von Grund auf ab. Viele leben seit 20 Jahren und mehr hier und keiner davon bringt seinen Kindern so einen Schund bei. Fraglich warum manche teeni-generation trotzdem nach diesen Grundsätzen lebt und sie an ihre Kinder weitergeben will...

Mich machts nur traurig, dass für so wenig Sinn so viel gemordet wird...
Kommentar ansehen
15.08.2009 02:30 Uhr von Maegdalicious
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
nicht: 1, nicht 2, nicht 3...sondern gleich 8 schüsse!!! dieses verdammte schwein!!! würde ihm 8 mal ins herz (wenn er überhaupt eins hat) einstechen!!!

Refresh |<-- <-   1-25/35   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump macht Videospiele für Amokläufe an Schulen mitverantwortlich
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?